TweakPC



PowerColor Radeon HD 5830 PCS+ im Test (10/10)

Fazit

Gute Umsetzung der HD 5830 Vorgaben

Die Powercolor Radeon HD 5830 PCS+ muss man von zwei Seiten sehen. Zum einen ist da die Basis Radeon HD 5830, die leider in Sachen Performance beim aktuellen Preis nicht so ganz überzeugt. Die Übertaktung der Powercolor Karte von 25 MHz wirkt sich in der Performance nur minimal aus. Immerhin muss man für so eine Karte derzeit fast das doppelte hinlegen als für eine Radeon HD 5770. Zwar bietet die HD 5830 durchaus mehr Leistung von 30% in Powerbenchmarks wie dem Heaven und tendiert hier Richung HD 5850/5870, doch leider fehlt dieser Performance Umsatz aktuell in der Praxis. In Zukunft wird die Performance also evtl. gegenüber der HD 5770 besser werden.

Sollte der Preis der Karte sich nach unten korrigieren - immerhin liegt er derzeit in etwa auf dem Einführungspreis der HD 5850 - so wird die HD 5830 eine recht interessante Karte werden.

Die zweite zu betrachtende Seite ist die Umsetzung der HD 5830 von Powercolor. Diese kann man nur als äußerst gelungen bezeichnen. Die Powercolor HD 5830 PCS+ ist eine der leisesten Karten die wir überhaupt bisher in den Fingern hatten. Besonders unter Last zeigt sich die Karte als ausgesprochen laufruhig. Das dabei auch noch die Temperaturen im angenehmen Bereich bleiben wird vor allem Besitzer kompakter Gehäuse gefallen.

Muss man normalerweise genau für diese Features - leise und gut gekühlt - bei Grafikkarten tiefer in die Tasche greifen so zeigt sich der Preis der Powercolor HD 5830 PCS+ trotz der aktuell hohen Preis auf niedrigem Niveau. Hier wird gegenüber den Referenzmodellen ein echter Mehrwert geboten. Dazu besteht natürlich noch die Möglichkeit des Overclocking. Die Karte ist mit ihrem Kühler und den niedrigen Temperaturen geradezu zum übertakten gemacht.

Insgesamt hinterlässt die Powercolor HD 5830 PCS+ also einen überaus guten Eindruck. Wer sich für eine HD 5830 entschieden hat, kann hier eigentlich nichts falsch machen. Nächste Woche werden wir das Powercolor Radeon HD 5870 PCS+ Modell unter die Lupe nehmen, welches mit dem gleichen Kühler ausgestattet ist.

Positiv:

  • Sehr leise
  • Niedrige Temperaturen
  • Guter Kühler
  • DirectX 11 und dazugehörende Features
  • Drei Monitore (1x DP) an einer Karte mit vielen Optionen
  • Moderne Anschlüsse (HDMI und Displayport)

Negativ:

  • Kein Game im Bundle (im Gegesatz zu HD 5850 oder 5870)
  • Performance überzeugt nicht ganz, Preis aktuell zu hoch.

Produkte im Preisvergleich

31.3.10 / rj

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.