TweakPC


AMD Radeon HD 7950 im Test

  

Radeon HD 7950 - Referenzdesign vs XFX Black Edition

AMD 7970 Referenzdesign und XFX Eigendesign im Vergleich

Nachdem AMD den Launch der Radeon HD 7970 zunächst vorgezogen hat und wir kurze Zeit später die derzeit schnellste Single-GPU-Grafikkarte, die XFX Radeon HD 7970 Black Edition getestet haben, hat AMD nun mit etwas Verzögerung auch die kleinere Ausgabe der neuen High End Serie mit "Tahiti" GPU, die Radeon HD 7950 zum Launch frei gegeben. Anders als bei der Radeon HD 7970, bei der zunächst nur das Referenzdesign von AMD der Öffentlichkeit präsentiert wurde, gibt es beim Launch der Radeon HD 7950 direkt das volle Programm.

Das heißt neben dem Referenzdesign, welches in unserem Test direkt von AMD stammt, können wir auch gleich ein erstes Eigendesign von XFX zum Vergleich dagegen halten. Es wurden ja bereits einige "angebliche" Bilder des AMD Referenzdesigns veröffentlicht, diese wurden uns gegenüber von AMD aber als "Photoshop-Fake" betitelt, denn unser Referenzdesign der Radeon HD 7950 entspricht dem der Radeon HD 7970 und sieht keinesfalls anders aus. Die Karten sind also optische Zwillinge und bedienen sich auch des gleichen Kühlers. Mittlerweile ist aber im Handel ein weiteres "Referenzdesign" aufgetaucht, das genau jenem "Photoshop-Fake" entspricht. AMD scheint also die eigenen Grafikkarten nicht wirklich zu kennen. Kurz gesagt es ist davon auszugehen, dass das Referenzdesign, welches AMD an die Presse verschickt so nicht in den Handel kommen wird.

Unser Modell von XFX, das wir in diesem Test ebenfalls genauer betrachten, ist die XFX Radeon HD 7970 Black Edition Overclocked mit Doppel-Lüfter (Double Dissipation). Es handelt sich hierbei um eine direkt vom Hersteller übertaktete Version der Radeon HD 7950 mit eigenem PCB und eigenem Kühler.

Mit der Radeon HD 7970 in der Doppel Lüfter Version konnte uns XFX bereits überraschen was die Qualität und Verarbeitung der Karte anging. Die neue Radeon HD 7950 benutzt das gleiche schicke Design, das auch schon bei der 7970 zum Einsatz kommt, es gibt aber einige Änderungen beim Kühler, der sich unter der Abdeckung befindet.

Schauen wir uns also an, was die Radeon HD 7950 in der Referenz und in der XFX eigenen Black Edition zu leisten vermag. Mit der Radeon HD 7950 hat AMD auch gleichzeitig einen neuen Treiber vorgestellt, der in einigen unserer Benchmarks zum Beispiel Dirt 2, F1 2010 oder Alien vs. Predator deutliche Leistungssteigerungen gebracht hat. Leider ist der neuen 12.2 Preview Treiber, der noch mehr Verbesserungen bei Eyefinity bringt noch nicht mit der Radeon HD 79XX Serie kompatible, so dass wir unsere Eyefinity Tests auf später verschoben haben, wenn dieser Treiber auch für die derzeit schnellste Radeon Karte angepasst ist. Insgesamt zeigt der AMD Treiber noch deutlich potential für Performance-Verbesserungen insbesondere auch im Crossfire-Modus.

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved