TweakPC


AKG GHS1 Kompakt-Headset im Test (4/4)

Fazit

Der Einstand in den Gaming-Sektor ist AKG geglückt, das GHS 1 glänzt an vielen Stellen und muss sich nur an wenigem kritisieren lassen.

Auffallend positiv sind vor allem die Klangeigenschaften. Außergewöhnlich ausgewogen zeigen sich die Kopfhörer, die in allen Lagen stets eine klare, deutliche Ausgabe liefern und mit einem Bass aufwarten, der nicht zu sehr nach Aufmerksamkeit schreit. Auch das Mikrofon zeigt sich von der besten Seite und liefert keinen Anlass zur Kritik.

Bei der Ergonomie scheiden sich sicherlich die Geister, denn die aufliegende Form wird nicht von allen positiv bewertet und passt auch nicht für alle. Davon abgesehen bleibt aber festzuhalten, dass das GHS 1 stets angenehm und unauffällig sitzt und lediglich etwas zu leicht verrutscht. Das wird aber kompensiert, denn die dafür verantwortlichen Punkte, das geringe Gewicht und der geringe Anpressdruck sorgen dafür, dass man das Headset extrem lange tragen kann, ohne wirklich irgendwas davon zu bemerken.

Das GHS 1 ist dank exzellentem Sound und guten Tragekomfort seinen Preis absolut wert und verdient sich daher unsere Empfehlung, am Ende muss der Interessent nur noch entscheiden, welches der drei Designs er will.

6

Positiv:

  • guter, ausgewogener Klang
  • hochwertige Verarbeitung
  • klein und leicht
  • sitzt unauffällig und angenehm
  • leicht transportabel
  • einwandfreies Mikrofon

Negativ:

  • verrutscht leicht
  • aufliegende Form nicht für jeden ideal

EmpfehlungSound

Preisvergleich

AGK GHS 1 weiß, schwarz, camouflage

12.01.11 / pp

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved