TweakPC


Gigabyte Z68X UD7 Mainboard Test - High End mit Intel Z68 Chipset

  

Intel Z68 und Gigabytes neues Sockel 1155 Flaggschiff

Gerade erst hat sich der P67 Chipsatz von seinem "Bug" erholt und rollt im B3 Stepping jetzt richtig los, da steht auch schon wieder ein neuer Chipsatz für den Sockel 1155 von Intel in den Startlöchern. Mit dem Z68 präsentiert Intel die nächste Stufe nach dem P67 und will damit seine neue Sandy Bridge CPU Generation noch weiter voran treiben.

Bereits auf der CeBIT waren vereinzelt Prototypen-Boards mit dem Z68 Chipsatz zu sehen und  die Gerüchteküche brodelte mächtig. Insbesondere wurde über das geheimnisvolle SSD Cache Feature gemunkelt. Heute mit dem 11.5.2011 ist die Katze aus dem Sack und die offizielle Vorstellung des Z68 seitens Intel nimmt ihren Lauf.

Der Intel Z68 Chipsatz ist für den Sockel 1155 der derzeit große Chipsatz, was schon unschwer an seinem Namen zu erkennen ist. Er vereint alle Features der anderen 1155 Chipsätze, also P67 und H67 in einem und bietet sogar noch etwas mehr.

Zum Auftakt des Z68 haben hat uns Gigabyte freundlicherweise das Gigabyte Z68X UD7 für einen Test zur Verfügung gestellt. Bereits im Vorfeld war in vielen News und Gerüchten zu lesen, dass Gigabyte seine P67 Serie mit dem Erscheinen des Z68 einstellen wird. Dies ist zum Teil richtig, denn die P67 High End Boards wird Gigabyte nicht weiter anbieten und diese durch Z68 Versionen ersetzen. Kleinere Versionen der P67 Mainboards werden aber weiterhin verfügbar sein.

Und so kann man das hier von uns betrachtete Gigabyte Z68X UD7 auch als direkten Nachfolger des Gigabyte P67 UD7 ansehen.  Dieses Board stellt die neue Speerspitze für den Sockel 1155  bei Gigabyte dar und richtet sich an Hardcore Gamer, Enthusiasten und nicht zuletzt auch Overclocker, die den Intel Core i7 2600K längst als ihre neue Lieblings CPU ausgemacht haben und auf der Jagd nach neuen Benchmark Rekorden sind.

Schauen wir uns also an, was das Gigabyte Board so zu bieten hat und wie sich der Z68 im Vergleich zum P67 schlägt.

Unser Testsystem für diesen Test besteht aus folgender Konfiguration

  • Intel Core i7 2600K CPU
  • G.Skill ECO 1600 und Rippjaws X 2133 DDR3
  • GeForce GTX 460 und GeForce GTX 580
  • Coolermaster Silent Pro Gold 1000
  • Samsung F3 1 TB HDD

Als direktes P67 Vergleichsboard für das getestete Gigabyte Z68X UD7 kommt in den Benchmarks ein ASUS P8P67 WS Revolution Rev 3.0 zum Einsatz.

Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved