TweakPC


Nerdytec Couchmaster Cycon im Test (4/4)

Fazit

Beim Nerdytec Couchmaster handelt es sich meiner Meinung nach ganz und gar nicht um ein nerd-only Thing. Zugegeben, die Zielgruppe wird klar angesprochen und die Verwendung z. B. als Schreibunterlage ist nicht wirklich optimal, dennoch besitzt dieses Produkt erstaunliche Schreibtisch-2-Go Qualitäten. Überzeugt haben stimmige Ausstattung und die Qualität der Verarbeitung.

Die Kabelverlegung ist durch die verschraubten Bodenplatten zugegebener Weise etwas aufwändig, besitzt man aber eine zusätzliche Maus bzw. Tastatur, so kann diese dauerhaft montiert bleiben. Ansonsten handelt es sich um ein gut durchdachtes Konzept. Eine klare Empfehlung an alle, die

  • Maus und Tastatur vor dem Fernseher nutzen wollen
  • Gerne mit Notebook und Maus auf der Couch unterwegs sind
  • Ein Laptop mit Zubehör an verschiedenen Orten in verschiedenen Sitzposition nutzen
  • Einen zusätzlichen Arbeitsplatz z.B. für die spontane LAN-Party vorhalten wollen

Kurzum: Der Couchmaster Cycon von Nerdytec ist eine tolle Innovation!

Positiv:

  • Durch modularen Aufbau sehr flexibel einsetzbar
  • Zusätzlicher mobiler Arbeitsplatz-2-Go
  • Rutschfester Stand und rutschfeste Ablage
  • Erweiterungen verfügbar (Aschenbecher, Handyhalterung)

Negativ:

  • Relativ aufwändige Kabelverlegung

23.01.17 / fas

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved