TweakPC


Google: 1.023 Patente von IBM gekauft

Donnerstag, 15. Sep. 2011 12:11 - [tj] - Quelle: Bloomberg

Google rüstet sich weiter für den Patentkrieg.

Angesichts der endlosen Streitereien im Bereich der Smartphones und Tablets, erscheint es kaum noch verwunderlich, wenn sich einzelne Unternehmen gezielt für den Patentkrieg rüsten. Ganz vorne mit dabei ist wieder einmal Google, das zuletzt erst HTC mit Patenten versorgte, um eine HTC-Klage gegen Apple zu unterstützen. Nun kaufte der Suchmaschinenriese 1.023 Patente vom schrumpfenden Riesen IBM, die in erster Linie dazu dienen sollen, die eigene Position im mobilen Bereich zu stärken.

Im US-Patentamt ist einzusehen, dass die Patente bereits am 17. August ihren Besitzer wechselten, bekannt wurde der Deal allerdings erst jetzt. Weder Google, noch IBM wollen sich über den finanziellen Rahmen des Geschäfts äußern.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved