TweakPC


Telekom möchte Bundesligarechte von Sky

Montag, 02. Apr. 2012 20:06 - [tj] - Quelle: Heise

Die Telekom wildert im ehemaligen Premiererevier und möchte Sky die Bundesligarechte bis 2017 abnehmen. Das Ziel heißt "Fußball für alle".

In dem mittlerweile beendetem Bewerbungsverfahren für die Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga hat sich neben Sky auch die Telekom beworben. Abgabetermin war der 02.04.2012 um 15:30 Uhr. Die Entscheidung, welcher Anbieter den Zuschlag für die Übertragungsrechte von 2013 bis 2017 erhält, soll am 17. April fallen.

Die Telekom, deren Staatsanteile im Widerspruch mit dem Gebot der Staatsferne des Rundfunks stehen könnten, hat angekündigt, keinen Einfluss auf die Programmgestaltung nehmen zu wollen und "Fußball für alle" zu ermöglichen. Dafür sollen die Inhalte über verschiedene Plattformen und Anbieter zu sehen sein. Bisher hat die Telekom lediglich die Übertragungsrechte für das Internet.

Sky ließ zu seinem Angebot nicht viel verlauten, betonte aber noch einmal, dass das Unternehmen die künftigen 20 Jahre und möglicherweise darüber hinaus Partner der Bundesliga bleiben wolle.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved