TweakPC


G.SKILL: Erster DDR4-Speicher auf 4 GHz übertaktet

Montag, 01. Sep. 2014 14:39 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Mit 4.004 MHz haben die RipJawas 4 von G.SKILL als erste DDR4-Module die 4GHz-Grenze geknackt.

Mit der Vorstellung der Haswell-E-Prozessoren und der dazugehörigen X99-Plattform kommen erstmals auch RAM-Module des neuen DDR4-Standards zum Einsatz.

Wie bei neuer Hardware üblich, sind die Grenzen für den Standard zwar abgesteckt, wie viel Leistung der Plattform am Ende mit Overclocking abzugewinnen ist, wird sich erst in den nächsten Wochen und Monaten herauskristallisieren. Man sollte sich bei den Werten darüber im Klaren sein, dass diese zum Teil mit extrem selektierter oder sogar speziell einzeln angefertigter Hardware erfolgt. Die Modelle mit denen die OC-Rekorde erstellt werden haben mit der üblichen Handelsware kaum noch etwas gemeinsam.

Einen erste Rekord kann G.SKILL mit den neuen RipJaws-4-Modulen bereits verzeichnen. In Verbindung mit einem Asus Rampage V Extreme erreichte ein einzelnes Modul einen Takt von 2.000,2 MHz, was einer effektiven Geschwindigkeit von über vier Gigahertz entspricht.

Gekühlt wurde das System mit LN2, bei dem verwendeten Prozessor handelt es sich um einen Core i7-5930K als Engineering-Sample.

Bild
(Bild: G.SKILL RipJaws 4 DDR4 mit 4.004 MHz)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved