TweakPC


MegaChat: Kim Dotcoms alternative zu Skype

Donnerstag, 22. Jan. 2015 13:34 - [ar] - Quelle: techcrunch.com

Mit Mega bietet Kim Dotcom bereits Cloud-Speicher an. Mit MegaChat präsentiert der Unternehmer einen Chat- und Videoprogramm als alternative zu Skype.

Der Name Kim Dotcom löst bei vielen Internetanwendern wegen den rechtlichen Problemen mit dem geschlossenen OneClick-Hoster Megaupload noch immer Bedenken aus. Nichtsdestotrotz kann Kim Schmitz alias Kim Dotcom mit Mega einen erfolgreichen Cloud-Dienst präsentieren, welcher als inoffizieller Nachfolger von Megaupload fungiert.

Mit MegaChat wird nun der nächste Schritt eingeleitet um das Angebot der Plattform zu erweitern. Der browserbasierte Videochat-Client soll einfach funktionieren und muss selbst für Videokonferenzen nicht extra auf einem PC installiert werden. Die einzelnen Features des Chats sollen nach und nach erweitert werden. Der Chat sowie die Videos sind standardmäßig mit End-to-End-Verschlüsselung sicher verschlüsselt.

In einem Test von den Kollegen TechCrunch gab es zum Release des neuen MegaChats noch einige Probleme bei der Verbindung, sowie bei den Pop-Up-Benachrichtigungen. Die Video- und Audio-Qualität soll aber mit Skype vergleichbar gewesen sein.

Neben den Chatfunktionen kann natürlich auch das Angebot von Mega genutzt werden und Dateien verschickt sowie Ordner in der Cloud freigegeben werden.

Bild
(Bild: Videokonferenz zwischen zwei Kollegen von TechCrunch)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved