TweakPC


TSMC: Planung einer neuen Fabrik für 16-nm-Chips

Dienstag, 08. Dez. 2015 13:02 - [ar] - Quelle: tsmc.com

In China will der drittgrößte Halbleiterhersteller der Welt, TSMC, eine neue Fabrik für die Chips der 16-Nanometer-Fertigung bauen.

Wie das Unternehmen bekannt gab, plant TSMC mit Ausgaben von rund drei Milliarden US-Dollar für den Bau der neuen Fabrik ein. Geplant ist der Bau im chinesischen Nanjing. Der Die ersten Chips aus der Fabrik sollen bereits 2018 vom Band laufen und könnten dann auch für die Massenproduktion des Pascal-Chips von Nvidia herhalten. Die Nachfrage nach 16-nm-FinFET-Chips soll in den kommenden Jahren erheblich steigen und die aktuellen Werke werden den Bedarf nicht decken können. Der neue Standard soll bis zu 20.000 Wafer von einem Durchmesser von 30 mm monatlich produzieren können.

Ob die Fabrik später für kleinere Fertigungsprozesse umgerüstet werden kann, lässt das Unternehmen derzeit noch offen. Aktuell arbeitet TSMC bereits an dem 10-nm-Prozess.

Bild
(Bild: Das offizielle Logo von TSMC)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved