TweakPC


ProSiebenSat.1 wird DVB-T2 in 1080p ausstrahlen

Freitag, 22. Jan. 2016 14:57 - [ar] - Quelle: prosiebensat1.com

Für das neue terrestrische Fernsehen nach DVB-T2 Standard plant ProSiebenSat.1 die eigenen Free-TV-Angebote in der FullHD-Auflösung zu senden.

Zu den freien ProSiebenSat.1-Sendern gehören ProSieben, Sat.1, Kabel Eins, Sixx, Sat.1 Gold und ProSieben Maxx. Zum Start von DVB-T2 HD hat das Unternehmen angekündigt die eigenen Sender in der FullHD-Auflösung mit 1.920 x 1080 Bildpunkten auszustrahlen.
Bislang bieten die TV-Sender nur die 1080i-Auflösung, welche als Interlaced-Variante mit 1.920 x 540 Bildpunkten gesendet wird.

Ermöglicht wird die 1080p-Auflösung durch den im DVB-T2 HD implementierten Komprimierungsstandards HEVC. Die Einführung von DVB-T2 HD ist im Frühjahr 2017 geplant ab 2019 wird komplett von DVB-T auf DVB-T2 HD umgestellt.

Die Nutzung von DVB-T2-HD ist, wie bereits die Nutzung von DVB-T komplett kostenlos. Natürlich ist dazu aber die Anschaffung des DVB-T2-fähigen Gerätes nötig. Auch die HD-Sender werden dann unverschlüsselt gesendet und von jedem empfangbar sein.

Bild
(Bild: Erste DVB-T2-HD-Receiver von TechniSat)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved