TweakPC


Nvidia Grafikkarten: Mit extremer Übertaktung bereits nach einem Jahr kaputt?

Freitag, 31. Mär. 2017 10:00 - [ar] - Quelle: youtube.com

Die aktuellen Nvidia-Grafikkarten der Pascal-Generation sind für eine Lebensdauer von fünf Jahren ausgelegt. Wer die relative Spannung der GPUs manuell verändert kann die Lebensdauer der Grafikkarten angeblich sogar auf nur ein Jahr reduzieren.

Mit der Einführung der Pascal-Generation hat sich Nvidia von der klassischen Erhöhung der Spannung abgewendet. Während bei vorherigen Grafikkarten-Generation noch kleinere Übertaktungen der Spannung um 87 Millivolt möglich waren, kann bei der Pascal-Generation nur noch die relative Spannung eingestellt werden. Das Maximum liegt dementsprechend bei 100 Prozent. Ein Wert den die Grafikkarte bei nicht limitierendem Powerlimit selbst einstellen kann.

Der Grund für die Änderungen sind in einem Interview mit pcper.com vom Tom Petersen, Director of Technical Marketing bei Nvidia, sehr genau erklärt worden. Die Lebensdauer der Grafikkarten sind auf einen Betrieb von fünf Jahren ausgelegt, bevor die Elektromigration einsetzt. Wer die Grafikkarte allerdings direkt mit Spannungserhöhung übertaktet und das Powerlimit auf das Maximum stellt, verkürze die Lebenszeit der Grafikkarte eventuell so auf nur rund ein Jahr. Wobei das natürlich stark von der Intensität der Nutzung abhängt. Gamer, die rund um die Uhr am PC sitzen, sollten sich also gut überlegen wie hoch sie ihre teuren Grafikkarten übertakten und ob sie die Spannung erhöhen.

In dem Interview von pcper.com erklärt Tom Petersen einleuchtend warum Nvidia die maximale Spannungserhöhung einschränkt und damit den Kunden vor einem "Overclocking-Wettrennen" mit zu hohen Spannungen bei den Boardpartnern schützt.

Bereits aktuell zeigt sich wie sich die Partner von Nvidia bei jeder neuen Generation versuchen gegenseitig im Takt zu überbieten und sei es nur um wenige MHz. Mit einer offenen Spannugserhöhung würde dieser Wettlauf vermutlich sofort eskalieren. 

Die ersten Pascal-GPUs sind am 6. Mai 2016 vorgestellt worden, weshalb es noch keine Langzeitberichte über die Haltbarkeit der Chips mit und ohne Anpassung der relativen Spannung gibt. Bei einem Kauf von gebraucht Hardware sollten man diese Prognosen allerdings im Auge behalten.


(Bild: Nvidia GeForce GTX 1080 Ti)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved