TweakPC


Wifi4EU: Bis zu 8.000 kostenloses WLAN-Hotspots sollen errichtet werden

Dienstag, 30. Mai. 2017 13:42 - [ar] - Quelle: europa.eu

Die EU will mit bis zu 8.000 kostenloses WLAN-Hotspots die Digitalisierung vorantreiben.

Bis zum Jahr 2020 sollen zwischen 6.000 und 8.000 neue WLAN-Hotsposts in verschiedenen Städten und Gemeinden errichtet werden, die komplett kostenlose genutzt werden können. Die Initiative mit dem Namen Wifi4EU plant die Errichtung der WLAN-Spots vor allem an belebten Regionen wie Krankenhäusern, Büchereien und Marktplätze. Für die Bereitstellung der Hotspots will die EU insgesamt 120 Millionen Euro investieren. Beim Ausbau von Wifi4EU sollen vor allem Gemeinden mit einer schlechten Internetanbindung profitieren. Konkrete angaben zum Aufbau des Netzes wird die EU erst Ende 2017 beschließen.

Gemeinden können sich aktuell direkt bei der EU auf die WLAN-Hotsposts bewerben. Die kosten für die Bereitstellung des Hotspots sowie der Betrieb wird komplett von der EU übernommen, wodurch auch Gemeinden mit einem niedrigen Budget von der Aktion profitieren können. Die EU plant die anfallenden Kosten für das Wifi4EU-WLAN mindestens drei Jahre lang zu übernehmen.

Bild
(Bild: Wifi4EU)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved