TweakPC


HP stellt Z-Workstations mit enormer Aufrüstbarkeit vor

Mittwoch, 13. Sep. 2017 13:55 - [ar] - Quelle: hp.com

HP stellt mit den neuen Z-Workstations die wohl aktuell leistungsstärksten Workstations auf dem Markt vor.

Die neue Z-Serie der Workstations von HP besteht aus drei vorkonfigurierten PCs, dem Z8, Z6 und Z4. Dabei stellt die Z8-Workstations das absolute High-End-Modell dar. Im Inneren des PCs können zwei Xeon-Prozessoren mit bis zu 56 Kernen verbaut werden, welchen 24 DDR4-RAMs mit bis zu drei Terabyte Arbeitsspeicher zur Seite gestellt werden können. Zusammen mit zwei M.2-SSDs und Dual-Quadro-Pro-Grafikkarten von Nvidia dürften die Workstations der neue Z-Serie von HP die leistungsstärksten Modelle auf dem Markt sein.

Zur übrigen Ausstattung gehören zehn USB-3.1-Gen2-Ports mit Typ-C-Anschluss, Dual-Gigabit-Netzwerkkarten, neuen PCI-Express-Slots mit sieben Full-Length-Ports. Das Gehäuse soll den Wechsel von Hardware ohne Werkzeug ermöglichen. Das verbaute Netzteil in den Workstations kommt auf eine Ausgangsleistung von bis zu 1.700 Watt.

Die neuen Workstations sollen im Oktober 2017 in den Handel kommen. Die Preise der Workstations werden je nach verbauter Hardware variieren, es dürfte dabei möglich sein eine Z8-Workstations für mehr als 35.000 US-Dollar zu konfigurieren.

Bild
Bild
Bild
(Bild: Die neuen Z-Workstations von HP)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved