TweakPC


TruePlay: Windows 10 erhält eigenes Anti-Cheat-System

Montag, 23. Okt. 2017 05:45 - [tj] - Quelle: microsoft.com

Microsoft hat Windows 10 ein internes Anti-Cheat-System für die UWP-Plattform spendiert.

Valve macht es auf seiner Steam-Plattform mit Valve Anti Cheat (VAC) seit Jahren vor, nun zieht Microsoft für seine hauseigene Gaming-Plattform nach. Im Rahmen des 'Fall Creators Update',das Microsoft vor einigen Tagen bereitgestellt hat, wurde Windows 10 um das Anti-Cheat-System 'TruePlay' erweitert. Das System unterstützt theoretisch alle Spiele, die als UWP-Version (Universal Windows Platform) im Microsoft-Store angeboten werden. Unter anderem nutzt TruePlay ein Monitoring-System, um auffällige Spielsituationen zu erkennen.

Seit dem Release von Windows 10 schenkt Microsoft dem PC als Spiele-Plattform wieder deutlich mehr Aufmerksamkeit. Im Microsoft-Store erworbene Spiele ,lassen ich sowohl auf dem PC als auch auf der Xbox One spielen. Zudem nutzen PC und Xbox One mit Windows 10 erstmals die gleiche Betriebssystemgrundlage.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved