TweakPC


Synology FlashStation FS1018 und DiskStation DS218 veröffentlicht

Freitag, 15. Dez. 2017 13:17 - [ar]

Synology hat zwei neue NAS-Laufwerke vorgestellt. Die FlashStation FS1018 als professionelles NAS im Desktop-Format und die DiskStation DS218 für Privatanwender.

Die Synology FlashStation FS1018 bietet Platz für zwölf 2,5-Zoll-SSDs mit SATA-Anschluss und kann zusätzlich mit zwei DX1215-Einheiten auf bis zu 36 Laufwerksschächte erweitert werden. Die Verwaltung der Daten übernimmt ein Intel Pentium D1508 mit zwei Kernen und vier Threads bei einer maximalen Taktgeschwindigkeit von 2,6 GHz. Darüber hinaus besitzt das NAS acht Gigabyte DDR4-SODIMM-RAM, welcher auf bis zu 32 Gigabyte erweitert werden kann. Für den Anschluss in verschiedene Netzwerke stehen vier Gigabit-LAN-Anschlüsse sowie ein PCIe-3.0-x8-Slot für eine 10GbE-Netzwerkkarte zur Verfügung. Die Synology FlashStation FS1018 besitzt eine Garantielaufzeit von fünf Jahren bei einem Preis von 1.567,20 Euro.

Bild
(Bild: Die Synology FlashStation FS1018)

Bei der Synology DiskStation DS218 handelt es sich um ein kleineres NAS für Privatanwender. Ausgestattet mit einer ARM-Realtek-RTD1296-CPU mit vier Kernen und einer Taktgeschwindigkeit von 1,4 GHz. Dieser zur Seite stehen zwei Gigabyte DDR4-RAM. Das NAS erreicht mit handelsüblichen Festplatten in den zwei 3,5-Zoll-Schächten einen Datendurchsatz von 112 MB/s sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben von Dateien. Das NAS unterstützt 10-Bit-H.265-4K-Video-Transkodierung in Echtzeit und bietet eine Garantie über zwei Jahre. Der Preis der DiskStation DS218 liegt bei 268,90 Euro.

Bild
(Bild: Synology DiskStation DS218)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved