TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2011, 14:47   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 34.203

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Beitrag Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD
17.10.2011 15:45 - ID 22292

Zur News: Lesertest:: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Zusammen mit ADATA stellen wir zwei ADATA S511 SSDs mit 60 GB, SATA 6 Gb/s und SandForce SF-2200 Controller für Leser-Tests zur Verfügung. Jetzt bewerben und mitmachen!

Das TweakPC-Forum ist bekannt für seine fachkundigen Mitglieder und so freut es uns heute bekannt geben zu können, dass ADATA zwei 60-GB-Exemplare der neuen SSD S511 für einen TweakPC-Lesertest bereitstellt. Die technischen Daten der SSD können auf der ADATA Webseite eingesehen werden.

TweakPC-Mitglieder haben damit ab sofort die Möglichkeit, sich im Kommentar-Thread dieser News auf eine der zwei SSDs für einen Leser-Tests zu bewerben. Voraussetzungen sind gutes Deutsch, das nötige Interesse an der Materie und die Möglichkeit den Test mit Bildern zu dokumentieren. Die Auswahl der Leser-Tester erfolgt durch die Redaktion und ADATA.

Die Gewinner haben anschließend zwei Wochen lang Zeit, die SSD durch ihren eigenen Testparcours zu jagen und sie so auf Herz und Nieren zu prüfen, sowie die Tests zu verfassen.

In der Bewerbung sollte eine kurze Beschreibung des geplanten Testablaufs einfließen, sowie Infos zum Testsystem aufgezeigt werden. Erfahrungen in anderen Tests oder Blogs können angegeben werden, sind aber nicht notwendig. Der Gewinner wird bei TweakPC in den News verkündet und via PM angeschrieben, so dass die nötigen Kontaktdaten ausgetauscht werden können. Der Test erscheint im TweakPC-Forum in der Lesertest-Sektion.

Die SSDs dürfen anschließend behalten werden, die Text- und Bildrechte an den Tests gehen an TweakPC über.

http://www.tweakpc.de/gallery/data/5...-lesertest.jpg


Wie Lange geht die Bewerbungsphase und wie bewirbt man sich:
  • Bewerbungen müssen bis zum 23. Oktober 2011 im Kommentarthread dieser News erfolgen
  • Die Bewerbung muss Systeminfos und eine kurze Übersicht des geplantem Testablauf enthalten
  • Und die Gewinner bekommen die SSD direkt von ADATA zugeschickt.
  • Testzeit endet am 13. November und umfasst somit zwei Wochen
Sonstiges
  • Nach Bewerbungsende erfolgt die Bekanntgabe der Gewinner
  • TweakPC-Redakteure und Mitarbeiter von ADATA sowie Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen
  • Wie immer ist der Rechtsweg ausgeschlossen
  • Die Teilnehmer-Auswahl erfolgt durch die TweakPC-Redaktion sowie ADATA
  • Zur Teilnahme muss ein Account im TweakPC-Forum vorhanden sein oder angelegt werden, Neulinge dürfen natürlich auch teilnehmen.
  • Die Testmuster verbleiben im Besitz der Leser-Tester
  • Die Rechte an den Leser-Tests gehen an TweakPC über

**** wer gerne mit SATA 6 GB/s testen möchte aber keinen SATA III 6 GB/s Controller hat, kann sich bei uns eine SATA 3 PCIe 2.0 Steckkarte borgen ***

Geändert von Robert (18.10.2011 um 19:15 Uhr)
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
7 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
DonSchado (17.10.2011), Fakk-asrock (17.10.2011), kami1205 (18.10.2011), kirsche (18.10.2011), Profi Overclocker (17.10.2011), poloniumium (18.10.2011), swatcher1 (18.10.2011)
Alt 17.10.2011, 18:12   #2 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.563

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Noch als Anmerkung, wir von TweakPC können gerne Ergebnissdaten anderer SSDs zum Vergleich zur Vergügung stellen, damit auch Leute mit machen können, die noch keine SSD besitzen.

Auch sind gerne vorher/nachher Vergleiche zum Unterschied zwischen SSD und HDD gesehen etc.

Um das Ganze etwas deutlicher zu machen:

Beispielbewerbung:

Ich bin Mr. X, XX Jahre alt und Schüler/Student/arbeite im Bereich:

Mein Testsystem würde wie folgt aussehen:
CPU:
Mainboard:
RAM:
HDD/SSD:

Als Testablauf Plane ich: Diverse Benchmarks (assd, crystaldiskmark, ...... ) mit meinem System und Vergleich zu meiner HDD/SSD. Windows Installation auf die SSD und vorher nachher Vergleich usw.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"It is far easier to concentrate power than to concentrate knowledge." Thomas Sowell

Geändert von Robert (17.10.2011 um 20:17 Uhr)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
kirsche (18.10.2011), Profi Overclocker (17.10.2011)
Alt 18.10.2011, 09:48   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 17

Gatso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Und endlich ein Grund mich hier auch im Forum zu registrieren!

Dann mal los:

Ich heiße Stephan, bin 22 Jahre alt und bin Auszubildender im dritten Lehrjahr zum Fachinformatiker für Systemintegration bei einem lokalen mittelständischen Unternehmen. Durch meinen Beruf und auch meinem generellem Interesse an Hardware habe ich das nötige Know-How und möchte mich gerne als Testkandidat bewerben.

Mein Testsystem wird wie folgt aussehen:

Hauptrechner (präferiert):
CPU: Intel Core i5-2500k
Mainboard: ASRock H61M-S, H61 Chipsatz
RAM: 8GB TeamElite 1333er (2x4GB)
OS: Win7 64Bit Professional

24/7 Server:
CPU: Intel Core i3-2100T
Mainboard: ASRock H61M-S, H61 Chipsatz
RAM: 4GB Corsair 1333er
OS: Win7 64Bit Professional

eventueller Zusatz:
(HP 625: 3GB DDR3, 320GB 5400er Samsung, P320er Athlon Dualcore, Win7 64 Bit Prof.)

HDD/SSD Vergleichskandidaten
Samsung F4 Ecogreen 5400rpm, 1,5TB, 3.5" SATA II
Samsung F3 Spinpoint 7200rpm, 1TB, 3.5" SATA II
Kingston SSDNow V+ 100, 96GB, 2.5" SATA II (SF-2200 Controller)

Zusatzequipment:
gute Digitalkamera (Bilder Einbau, Verpackung etc.)




geplante Benchmarks:
  • AS SSD Benchmark
  • ATTO Disk Benchmark
grober Testablauf:
  • Dokumentation: Auspacken, Einbau (Edit: Möglichst an von euch angebotene SATA3 PCI-E Steckkarte, da nur 3GB/s auf Mainboards vorh.)
  • Benchmarks HDDs/SSDs im Vergleich zur ADATA (Veranschaulichung in aussagekräftigen Diagrammen)
  • Installation BS -> Bootzeiten
  • Anwendungsstarts div. Anwendungen
  • Fazit (Postiv-/Negativaspekte)
gruß Stephan

Geändert von Gatso (21.10.2011 um 06:41 Uhr)
Gatso ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (18.10.2011)
Alt 18.10.2011, 13:48   #4 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kirsche
 

Registriert seit: 05.05.2009
Beiträge: 217

kirsche wird schon bald berühmt werdenkirsche wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Kurzer Steckbrief als Bewerbung

Zur Person
21 Jahre alt
Beruf als Systemadministrator

Testpc in Homeumgebung
Phenom II 965 , Gigabyte GA-870-UD3 , 8GB GSkill 1600er, Samsung F4 und F3 Reihe als HDD

Testpc in Officeumgebung
Fujitsu Workstation Intel E8400, 4GB Ram und stino Board

Auf was möchte ich mich beziehen

Ich möchte mich auf die Konkurrenzprodukte im gleichem Preissegment beziehen um dadurch ein Feedback im Preis-/Leistungsbereich abgeben zu können.
Unterschied von HDD zu SSD Systemplatten. Leistungsunterschiede SATA II und III.

Wie möchte ich die Hardware testen

Für die Harware übliche Benchmarks und testen des Leistungsabfalls( Falls vorhanden) im Dauerbetrieb, insofern das bei einem Testzeitraum von 2 Wochen möglich ist.
Verschiedene Firmwares aufspielen um eventuellen Leistungswachstum verzeichnen zu können und Lesertipps zu entwickeln. Dauer von Installationen und Ladevorgängen( OS, Grafikprogramme uvm.)
Ein Feedback für den Hersteller in Bezugnahme auf Referenzmodelle und Vorgänger zur Optimierung.

Präsentation
Die Präsentation wird nach den Richtlinien der TweakPC-Anforderungen erstellt und bereitgestellt. Sie wird geschmückt mit Grafiken von den Testergebnissen und des Designs des Produktes.
I. Lieferumfang
II. Testsystem
III. Sequentielle Performance
IV. 4K Leistung
V. Zugriffszeiten
VI. Anwendungsperformance
VII. Performance 3Gbit/s und 6 Gbit/s
VIII. Fazit

Ich möchte den Lesern, in einem breitem Spektrum, vermitteln warum Sie dieses Produkt auserwählen sollten, weil ich auf den Gaming-, Office- und Perfomancebereich eingehe und diese Ergebnisse deutlich präsentiere.

Die Idee mit dem Leserreporter finde ich persönlich genial . Es gibt vielen leuten endlich mal die Chance .

Damit verabschiede ich mich und warte auf eure Entscheidung.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel K.

Geändert von kirsche (24.10.2011 um 13:05 Uhr) Grund: Ergänzung: Leistungsunterschiede SATA II und III.
kirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (18.10.2011)
Alt 18.10.2011, 15:56   #5 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kami1205
 

Registriert seit: 09.11.2006
Beiträge: 329

kami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblickkami1205 ist ein Lichtblick

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Bewerbung zum Lesertest

Zur Person
24 Jahre alt
zur Zeit Azubi als IT-Systemelektroniker (3. Lehrjahr) beim großen Unternehmen

Test-PC
Phenom X2 555@ X4@ 3,2 GHZ ( bei Bedarf auch Orginaltakt und 2 Kerne)
Motherboard Name: Gigabyte GA-770TA-UD3
DIMM1: G Skill F3-12800CL7-2GBRM
DIMM2: G Skill F3-12800CL7-2GBRM
OS: Win 7 64 Bit
Festplatte: SAMSUNG HD501LJ ATA Device (500 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Festplatte: WDC WD15EARS-00S8B1 ATA Device (1397 GB)
Festplatte: WDC WD20EARS-00MVWB0 ATA Device (1863 GB)
Festplatte: WD 500GB Elements External 2,5 USB Device (465 GB, USB)


Bezug:
Vergleich mit meinen Testsystem und meinem Festplatten. Preis/Leistungsvergleich, Roberts Benchmarks falls ich es machen sollte.
HDtune etc. ich zähl jetzt nicht alles auf, weiß ja auch nicht was Robert schon angetestet hat

Hardware test:

Übliche Benchmarks, vergleich mal die bereits getesteten von Robert (Zur besseren Vergleichsübersicht).
Ich würde ja auch ein Vergleich mit SATA 6 Gb/s und SATA 3 Gb/s machen. Bis jetzt hat meinn Mainboard eider noch nicht die passende Hardware dafür. Der Test sollte vor allem an User wie mich richten, die noch keine SSD haben und sich überlegen eine zuzulegen. Vorher/NachherVergleich SSD vs. HDD

Präsentation
Die Auswertung/Fazit würde ich nach gewohnter TPC Manier machen, bin auch nicht zu schade mal was zu kritisieren. Immerhin ist TPC dafür bekannt, richtig zu testen und keine gekauften Tests ala Com...... oder Konsorten. Sry ADATA aber ich denke ihr habt damit auch keine Probleme, sonst wärt hier nicht bei TPC .
Ich bin auch der Meinung, dass die Leser von TPC sich darauf verlassen können, weil hier sich auch andere User mit Tests etc. befassen, bzw. auch die Hardware kaufen. Grafiken sind selbstverständlich.

Ich wünsche noch einen schönen Tag und evtl. eine Zusammenarbeit mit Robert (Benchmarkergebnisse)

PS: Der ADATA Datenlink geht nicht bzw. ist falsch verlinkt

Mit freundlichen Grüßen

kami1205
Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
Da gabs was mit der Schüppe auf die ****** ... und gut wars - aber Heute?
kami1205 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (18.10.2011)
Alt 18.10.2011, 19:21   #6 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.754

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

- Bewerbung -

Ich bin 21 Jahre alt und arbeite z.Z. als IT-Systemelektroniker im IT Labor eines großen Unternehmens.


Meine Testcomputer:
Asus P5Q mit
E8400 @ 3,2GHz
4x2 GB DDR2
ATI HD6870
OCZ Vertex2 mit 60GB
WD Raptor 74GB
(...)

NBLB2 mit
i5-540M @ 2,53 - 3,0GHz
1 (demnächst 2) x4 B DDR3
ATI Mobility Radeon 5650
Seagate 500GB

B501 mit
i5-2540M @ 2,6 - 3,2 GHz
2x2 GB DDR3
Intel HD Graphics
Seagate Momentus XT SSH 500GB

Vaio VPCS12C5E
I7-620M @ 2,66 GHz
4GB+2GB DDR3
NVIDIA GeForce 310M
Seagate Momentus XT SSH 500GB

Betriebssystem immer Windows 7 x64, falls nicht anders gewünscht.

Erfahrung/Bezug:
Gerade im Bereich Festplatten habe ich schon ein paar Benchmarks durchgeführt, wobei ich gerade zwei Seagate SSH Platten teste. Ich teste die Festplatten einmal leer und später während realer Verwendung erneut zu Vergleichszwecken. Vor einiger Zeit habe ich hier mal Hardware wie den iPod Nano oder Creative Soundblaster subjektiv getestet.

Mein Testablauf:
Nach dem Auspacken werde ich die Leistungsdaten HD Tune Pro auslesen. Dann werden Festplatten in den Computersystemen ersetzt, um Realitätsnahe Tests ausführen zu können, wie z.B. Systemstart (Kalt und Ruhezustand), Programmstart, die Performance in Spielen (Ladezeiten), Datenoperationen (WinRar, Backups) und natürlich die reinen Übertragungsraten bei verschiedenen Block und Dateigrößen. Natürlich wird das Betriebssystem auch einmal neu aufgesetzt. Hierfür habe ich 3 Systeme mit unterschiedlichen Anforderungen zwischen Office, Multimedia und Gaming.
Weitere Benchmark Software wie „CrystalDiskMark 3“ und „AS SSD“ können auch durchgeführt werden, um Sie mit den TPC Hardwaretests vergleichen zu können. RAID ist mit einer einzelnen Platte leider nicht möglich.

Am Ende werde ich den Test mit meinen anderen Erfahrungen vergleichen. Interessant ist die Performance natürlich im direkten Vergleich zur Vertex2, aber auch die Hybridfestplatten von Seagate (Seagate Momentus XT 500GB/4GB SSD Hybrid) müssen sich im Vergleich behaupten. Als reine HDDs können neben einer WD Raptor 74GB, weitere 500, 640 und 2000GB Festplatten verglichen werden.

Artikel
Zur Präsentation kommen Fotos vom Produkt und Einbau sowie Screenshots und Vergleichsdiagramme. Messergenisse und subjektive Eindrücke dürfen natürlich auch nicht fehlen! Mit technischen Daten und etwas generellen Hintergrundinformationen zu SSD Festplatten (und falls gewünscht auch SSH). Da echte Langzeittest nur auch im entsprechenden Zeitraum möglich sind, kann der Testbericht nachträglich erweitert werden (Stichwort: SSD Lebenserwartung).
Bin auf jeden Fall auf die Platte gespannt, auch wenn der Testbericht von einem TPC-Kollegen kommt

Grüße!
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (18.10.2011)
Alt 19.10.2011, 21:00   #7 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.617

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

---Bewerbung---

Zur Person:
Ich bin 17 Jahre alt und besuche den 11. Jahrgang (Eph) des Cusanus-Gymnasium in Erkelenz. Mein Schwerpunkt liegt im naturwissenschaflichen Bereich. In meiner Freizeit betreibe ich Leichathletik. Zudem habe ich ein sehr großes Interesse an Hardware und an derselben zu "basteln". Zudem betätige ich mich im Tweakpc Hwbot Team.

Testsystem:
Mainboard: BIOSTAR TA790GX 128m (SATAII, daher erweiterungskarte nötig)
CPU: Phenom II x4 940BE @3793MHz (NB 2460MHz)
RAM: 5GB DDRII 820
SSD: Crucial RealSSD C300 64GB
GPU: HD5770
OS: Windows7 Ultimate x64

Was habe ich geplant:
Die frische SSD wird sofort auf Performance mit ASSSD
, Atto, Chrystaldiskmark und HDtune getestet, sodass es kein "Hinderniss" geben sollte.
Nun werde ich auf meiner SSD, sowie dann dem Testkandidaten ein frisches OS zu spendieren, worauf jeweils dann die gleich Software installiert wird. Die Installationszeit wird direkt schon als erster Pacour gewertet, sowie die Startzeit nach installation aller nötiger Programme und Treiber.
Danach wird mit ASSSD, Atto, Chrystaldiskmark und HDtune gebencht, natürlich in verschiedenen Sektorgrößen um zu schauen, wo die max. Leistung erreicht wird. Anschliessend wird der Testkandidat auf 50% (75/85) befüllt und ebenfalls gebencht. Danach das gleiche mit der Crucial RealSSD.
Da nun die Crucial ersetzt ist, wird auf dieser ein Erase durchgeführt und ein Test im leeren Zusatand durchgeführt.

Da dies aber nunmal nicht Alltagsbezogene Aussagen sind, werden auch Ordner mit mehreren Tausend Dateien verschoben, um zu schauen, ob die Schreibperformance stark, im verhältnis gesehen, leidet (gemeint sind z.B. Musik Sammlungen, Spiele...). Nun wird eine große Datei (30GB) auf die SSD verschoben. Dies wird von SSD zu SSD gemacht.

Last but not least werden die SSDs auf beständigkeit geprüft. Das soll heißen:

90% beschreiben
bis auf 20% wieder löschen
mit ASSSD, Atto, Chrystaldiskmark und HDtune benchen
Dies wird insgesamt drei mal gemacht und mit vorherigen Werten verglichen.

Die SSDs werden mit HDDErase immer von Test zu Test auf Werkszustand "zurückgesetzt", sodass das diese komplett frisch zu werke gehen können. Zudem werden die SSDs mit neuster Firmware betrieben. Antivirensysteme und Firewalls werden ebenfalls deaktiviert und Probleme zu vermeiden. Zwischen jedem Test liegt ein Neustart. Jeder Testablauf wird drei mal durchgeführt und das Mittel genommen.

Artikel:
Der Artikel wird in normaler Tweakpc manier angefertig (siehe HTML Vorlage). Aller gesammelten Ergebnisse werden allen bisher von Tweakpc erlangten Ergebnissen verglichen und eingeordnet. Dazu wird auf korrekte Ausformulierungen und allgemein gehaltener Schreibstil geachtet. Am Ende wird es dann auch ein Fazit geben, welches MEINE Meinung beinhaltet und von neutraler Seite her geschrieben wird.
Bilder sowie ordentliche Dokumentation verstehen sich sicherlich von selbst. Ausserdem wird auch noch einmal der verbaute Sandforce Kontroller mit ins Auge gefasst.

So, das war es von meiner Seite, ich wünsche allen anderen Bewerbern natürlich viel Glück... Auf einen guten Artikel!

Main:
ASUS ROG MAXIMUS X FORMULA|Intel Core i9 9900k @ 5 GHz|DUAL AMD RX VEGA 64 @WATER
|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|BeQuiet DarkBase 900 Rev. 2|Corsair AX 1600i

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC|4x 2TB Curcial MX500


Geändert von Profi Overclocker (23.10.2011 um 19:44 Uhr)
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (22.10.2011)
Alt 22.10.2011, 11:28   #8 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 22.10.2011
Beiträge: 1

Siegeszug 2000 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Ich bin Alex, 29 Jahre alt und seit meinem Informatik Studium als Web-Entwickler tätig. Erste ausführliche Erfahrung mit PC-Hardware habe beim Übertakten meines Celeron mit 466 MHz gewonnen. Seit dem habe ich beim Aufrüsten von Einzelkomponenten diese immer durch Benchmarks und System-Tests verglichen.

Mein Testsystem
CPU: Intel i5-760
Mainboard: Gigabyte P55A-UD3 (mit USB 3.0 und SATA3)
RAM: 16GB DDR3-1066
SSD: Crucial m4 64GB
HDD: Samsung HD103SJ - 1TB 7200 1/min
Samsung HD204UI - 2TB 5400 1/min


Mein Testablauf
Vergleich von SATA2 und SATA3 Performance im Vergleich zur vorhandener Crucial m4 64GB SSD / Samsung F1 1TB.
Alle Tests werden unter Windows 7 Professional 64-bit durchgeführt.
Auswirkungen von Firmware-Updates, falls wenn die SSD nicht mit aktuellster Version geliefert wird.

Synthetische Tests:
IOMeter, H2Bench, AS SSD, ATTO, HD Tach

Praxistests:
Windows 7 Professional Bootzeit (CleanInstall)
Kopieren von ~ 2,00GB (ISO Abbild)
Kopieren von ~ 2,00GB (~500 Bilder á 4MB)
Kopieren von ~ 2,00GB (~30.000 kleine Dateien)
Alle Kopierprozesse innerhalb eines Laufwerkes
ZIP Packen von ~ 2,00GB (~30.000 kleine Dateien)
Photoshop CS5 Anwendungsstart
PC Bootzeit mit starten von Anwendungen
Heimbereich (jDownloader, Miranda Fusion, Outlook 2010 und Firefox mit 20 wiederhergestellten Tabs)
Arbeitsbereich (Photoshop CS5, Netbeans, Outlook 2010, Firefox mit 20 wiederhergestellten Tabs)

Präsentation
Zubehörübersicht, Einbauschienen, Anleitungen oder Konfigurationstipps?
Bilder der Kontrahenten und Einbau im Testsystem
Testergebnisse als Diagramme übersichtlich angeordnet
Betrachtung des Preis/Leistungsverhältnisses & Bewertung (pos/neg)
Neutrale Betrachtung der Ergebnisse und persönliches Fazit.

Gruß
Alex
Siegeszug 2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (22.10.2011)
Alt 22.10.2011, 16:41   #9 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 30.05.2007
Beiträge: 28

SentencedHeart befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Beispielbewerbung:

Ich bin Andi, 30, im Vertrieb tätig, bin aber Radio- und Fernsehtechniker, und mein Hobby ist mein PC.
Mein erster "richtiger Computer" war ein 486 und bin seither eigentlich immer im aktuellen Bereich tätig.

Mein aktuelles System ist ein
Asus M4A87TD Evo,
965 BE @standard,
4 GB OCZ 1333er@standard,
MSI 460GTX OC@standard,
4 x Seagate 500er Sata (413AS)
1 x Samsung 500HJ (7200)
1 x Samsung 1000er (SJ, mein ich, aber ne 7200er, kein Plan, son billiges Ding)

Zweites System:
Acer Aspire 6930G Entertain
C2D 2,0 ghz
4 GB Ram
Geforce 9600 GT M
320er Scorpio (5400er, Sata 2)


Die 4 500er laufen im onboard Raid 5 und bekanntlich sind onboard Raid im Schreiben sehr lahm. Ich habe also die 1,5 TB auf zwei Laufwerke verteilt und möchte mir mein logisches Laufwerk C auf eine SDD kopieren.
Darum suche ich im Moment nach einer 120er SSD und bin mit der Force GT von Corsair auch fündig geworden. Ist bestellt, aber noch nicht da.

Ich könnte also (sofern denn irgendwann mal die SSD lieferbar ist, komplizierte Sache) die beiden SSDs vergleichen.
Meine Tests würden besonders auf Systemstart, Programmstarts und das kopieren von 50 GB aufwärts vom Raid, aufs Raid und auf der gleichen Platte (mittels Stoppuhr und entsprechenden, reichlich erwähnten Testprogrammen) erfolgen.
Durch eine zweite SSD hätte ich mehr Möglichkeiten, auf einem neuen frisch aufgesetzten und bereits bestehenden Betriebssystem (7) PARALLEL zu testen.

Mein Board hat 6G und SATA 2, daher kann ich sogar die AData an beide Ports anschließen und direkt ein Ausbremsen protokollieren.
Ich habe auch einen recht gängigen Chipsatz, kann daher Kompatiblitätsprobleme kommentieren.

Ganz in TweakPC Manier würde ich selbstverständlich sämtliche Testvorgänge dokumentieren, Fotos von Ausstattung, Verpackung und allem eigentlich unwichtigem Kram wie Optik (ist ja nix besonderes, die AData) mitteilen.

Achja: Und ich möchte die A-Data Platte haben, weil sie sowieso in meine nähere Auswahl gekommen ist, bei den Platten, die ich im Moment kaufen mag!
-----
Edith meint:
Selbstverständlich würde das Raid aufgelöst werden, ich habe mich da vll. nicht ganz klar ausgedrückt. Ich wollte nur den Hintergrund meines Wechsels auf SSD kommentieren. Im Nachgang würde ich als Datensammelhaufen wieder ein Raid 5 erstellen, allerdings erst nach den Tests mit der SSD, bzw. parallel dazu kurzfristig mit einem Raid 0 arbeiten.
Was ich noch betonen möchte, ist, dass ich zwar hier noch nicht sooo lange registriert bin, und auch nicht sonderlich tätig, aber ich bin treuer tpc-Konsument seit langen Jahren. Daher glaube ich zu wissen, was der Leser hier verlangt. Denn ich würde meinen Bericht entsprechend abfassen. Deutsch kann ich!
Ich habe weiterhin meinen Laptop noch als Alternatives Testsystem oben eingefügt, und kann da die A-Data verwenden... Lautstärke und Temperaturtests sind damit drin, und auch eine etwas ältere Basis zur Abwechslung. Denn SSD haben ja als Einsatzort auch das Notebook.

Geändert von SentencedHeart (22.10.2011 um 19:24 Uhr)
SentencedHeart ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (22.10.2011)
Alt 22.10.2011, 20:45   #10 (permalink)
Neuling
 
Benutzerbild von FabianB
 

Registriert seit: 18.10.2011
Beiträge: 1

FabianB befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

auch für mich nach langer Zeit des mitlesens ein Grund mich endlich anzumelden

Zur Person:
frisch gebackener Ingenieur der Elektrotechnik. Beobachte schon längere Zeit den SSD Markt und möchte meine Systempartition auf SSD umziehen.


Vorhandene Systeme:
Laptop - MacBook Pro (mid 2009)
DualBoot Mac OSX Snow Leopard und Windows 7 Professional (64 bit)
Intel Core 2 Duo P7550 @ 2.26 GHz – 4 GB 1066 Ram

Zum testen der SSD im Laptop ist bereits ein entsprechender Adapter vorhanden. Damit lässt sich die SSD statt des DVD Laufwerks intern an SATA (3 Gb/s) anbinden.

Desktop PC – MSI K9N SLI Platinum mit Windows 7 Professional (64 bit)
AMD Athlon 64 X2 Dual Core 3800+ 2.00 GHz – 4 GB Ram

Hierfür müsste ich von euch den Sata III Controller ausleihen


Als Testablauf plane ich:
1.) Einbau der SSD in den Desktop PC (Anbindung und Benchmarks an 3 GB/s)
2.) Anbindung und Vergleichstests an 6 GB/s Controller des Desktop PCs
3.) Einbau der SSD ins MacBook Pro und entsprechende Vergleichstests
4.) 1:1 Umzug meiner Laptop Systempartition auf SSD um den subjektiven Geschwindigkeitsvorteil im Alltagsgebrauch zu ermitteln.

Für alle Testschritte werden verschiedenen Benchmarks durchgeführt und durch Screenshots dokumentiert. Auch werden von den einzelnen Einbaumaßnahmen Bilder erstellt und in die Ausarbeitung übernommen.


Ich würde mich sehr freuen von euch ausgewählt zu werden und damit einen „Standard“-User zu vertreten der ein etwas betagteres System mit der SSD auf die Sprünge hilft.

Viele Grüße,
Fabian
FabianB ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (23.10.2011)
Alt 23.10.2011, 14:22   #11 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1

lukas_ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Ich bin Lukas (20) und studiere in Göttingen im dritten Semester Physik. Ich überlege, mir eine SSD für meine Systempartition zuzulegen und bin beim Suchen nach einer solchen auf diesen Test gestoßen.

Mein System:
CPU: Intel i5-2500k
Mainboard: Gigabyte GA-Z68P-DS3
RAM: 2x 4GB DDR3
HDD: Samsung Ecogreen F4 2TB (HD204UI)
WD Caviar Blue 250GB (WD250AAJS)
OS: Windows 7 64bit Professional

Geplanter Testablauf:
Zunächst wird das Zubehör der SSD und deren Einbau dokumentiert (mit Digitalkamera), dann diese durch die Benchmarks (AS SSD, ATTO, CrystalDiskMark, HD TUNE) gejagt und soweit möglich mit den Ergebnissen für meine beiden Festplatten verglichen. Da ich selber bisher keine SSD's getestet habe, wäre ich für einen Verleich mit anderen SSD's auf entsprechende Daten angewiesen.
Auch das Kopieren von vielen kleinen Dateien bzw. einer großen Datei soll getestet werden.
Auf die SSD wird ein neues System aufgespielt und die Testergebnisse mit denen des existierenden bzw. eines frisch auf einer der Festplatten aufgesetzten Systems verglichen.
Die Startzeiten von Windows und Ladezeiten diverser Programme/Games (z.B. Anno 1404, welches recht hohe Ladezeiten hat) werden ebenfalls verglichen.
Den Unterschied von SATA II und SATA III kann ich testen, da mein Board beide Anschlüsse hat.

Als Special könnte ich noch Folgendes anbieten: Da jede Messung fehlerbehaftet ist, kann ich eine Fehlerrechnung mit den Ergebnissen durchführen. Insbesondere bei Messungen mit einer Stoppuhr wäre dies sinnvoll.

Viele Grüßen
Lukas
lukas_ ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (23.10.2011)
Alt 23.10.2011, 20:28   #12 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1

Jewels befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Hallo TweakPC und ADATA,

es würde mich sehr interessieren eine SSD von ADATA zu testen. Ich bin 18 Jahre Jahre alt und besuche zur Zeit die 12. Klasse in Hessen. Da ich den Deutsch-Leistungskurs besuche, kann ich von mir selber sagen, dass ich für meinen Lesertest ein Höchstmaß an Sorgfalt an den Tag legen werde, damit mein Ergebnis nicht nur informativ, sondern auch schön zu lesen ist. Mit ADATA bin ich bisher sehr zufrieden, auch wenn ich nur eine externe HDD von euch habe. Ich habe schon eine Menge Erfahrung was Hard- und Software angeht, da ich sehr oft PC-Systeme für Freunde und Bekannte zusammenstelle, zusammenbaue und einrichte. Die gestellten Testkriterien kann ich allesamt erfüllen.

Um euch etwas Lesearbeit zu ersparen, hier mein Testsystem:

RAM: 8GB G.Skill Ripjaws DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit
GPU: GTX560 Ti GDDR5 PCIe
MAINBOARD: Asus P8Z68-V S1155 Z68 ATX
NETZTEIL: 550W CoolerMaster GX Serie RS-550 80+
CPU: Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz
HDD: 1500GB Samsung EcoGreen F3 HD155UI

Mein System ist sehr gut aufeinander abgestimmt und bietet daher eine optimale Testumgebung.

Ich teste mit Windows 7 Ultimate 64 Bit:

- Startzeit vom Betriebssystem
- Lese und Schreibgeschwindigkeit
- Verschiede Benchmarks (AS SSD, Futuremark,...)
- SSD Caching
- Technische Details und Hintergrundinformationen
- Einbau und Verarbeitung (inkl. unboxing)
- Praktische Tests (Ladezeiten bei Spielen, beim Kopieren von großen und kleinen Dateien etc.)
- Die S511 muss sich warm anziehen, lasst euch überraschen, was ich noch an Tests vorbereitet habe

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich als Testkandidaten auswählt, da ich sehr interessiert bin an Allem, was mit PC Hard- und Software zutun hat. Ich würde mich freuen ein Testexemplar zu erhalten und meine Impressionen mit der Community teilen zu dürfen.

MfG Jewels
Jewels ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (23.10.2011)
Alt 23.10.2011, 20:37   #13 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 1

tweak sim befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Hallo,

möchte mich hiermit auch für ein Review einer der beiden SSDs von ADATA bewerben.

Was würde ich von einem Review der ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD erwarten?

Ich würde mir Antworten auf die Fragen wünschen inwieweit auch eine Kapazität von 60 GB ausreichend ist und wie groß der Unterschied des Leistungsvermögens gegenüber einer SSD mit 120 / 128 GB ist.

Wie ist die Alltagspraxis, merkt man Unterschiede z.B. in verschiedene Programmen, Bootzeit etc.? Ist ein großer Unterschied zwischen Sata III und Sata II im Alltagsbetrieb zu spüren?

Wieweit wird eine normale HDD distanziert?

Gibt es eigentlich noch eine Berechtigung normaler HDDs, mal abgesehen als Massenspeicher und im Vergleich zu SSDs als billige Backupalternative?

Welche Leistungsklasse sollte die restliche Hardware eines PCs als Mindestanforderung haben, damit die SSD nicht ausgebremst wird? (Ist es besser ältere Hardware zu erneuern, oder reicht für eine Leistungsexplosion z.B. beim Surfen mit vielen offene Tabs, schon der Wechsel auf eine SSD?)

Nebenbei sollten auch Informationen über die verschiedenen Versionen / Größen und der Zubehörausstattung nicht fehlen. Auch ein kleiner Ausblick auf die verwendete Technik des Speicher und des Controllers würde Sinn machen.

Selbstverständlich ist auch ein Vergleich mit anderen SSD durch diverse synthetische Benchmarks ein wichtiger Anhaltspunkt, kann aber bei einer 60GB SSD aus dem Jahr 2011 nur zweitrangig sein. Entscheidender ist die Funktion der Garbage Collection und Ihrer Anwendung, sowie des Trim Befehles im alltäglichen Betrieb.

Diese Frage würde ich gerne versuchen anhand eines Reviews der ADATA S511 zu Beantworten und mit Passenden Grafiken und einer kleinen Bilderschau zu unterlegen.

Nun zu meiner Person, über 35 Jahre alt (darf man das Alter über 30 eigentlich noch angeben?), von Berufswegen nicht verwandt oder verschwägert mit Computertechnik oder Software, sprich kaufmännischer Angestellter, aber dafür mit über 18 Jahren Erfahrung in der PC-Quälerei, gut, öfters war es auch anders herum.

Testpc 1:
CPU: INTEL i5 2500K (2011)
RAM: MUSHKIN enhanced Silverline PC3-10666 8GB
Motherboard: ASUS P8P67 DELUXE (Sata III)
Grafikkarten: ATI 4850 512MB

Testpc 2:
Asus E35M1-M Pro µATX (AMD E-350 on Board, Sata III)(2011)
RAM: MUSHKIN enhanced Silverline PC3-10666 8GB

Testpc 3:
AMD Athlon 64 x2 3800+ Sockel 939 (2005)
Epox EP-9npa Ultra mit Sata II
RAM 4GB DDR PC-400 Geil

Als Vergleichmöglichkeit:
SSD CRUCIAL M4 128GB
HDD Seagate ST3250410AS mit 250 GB

Software:
ATTO Disk Benchmark
HD Tune
IOMeter
AS SSD Benchmark
Photoshop
einige Spiele

Vielen Dank an ADATA für diese Möglichkeit.
tweak sim ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (23.10.2011)
Alt 25.10.2011, 09:01   #14 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.563

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Vielen Dank für die Bewerbungen, wir suchen nun mit ADATA zwei Kandidaten aus und werden die Gewinner in Kürze bekannt geben.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
6 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Gatso (25.10.2011), Jewels (28.10.2011), kami1205 (25.10.2011), kirsche (25.10.2011), Profi Overclocker (25.10.2011), SentencedHeart (25.10.2011)
Alt 25.10.2011, 09:32   #15 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kirsche
 

Registriert seit: 05.05.2009
Beiträge: 217

kirsche wird schon bald berühmt werdenkirsche wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Wir haben zu danken, für die Chance .
kirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:20   #16 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 30.05.2007
Beiträge: 28

SentencedHeart befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Bis wann wäre das etwa?
Nur ein grober Zeitrahmen wäre nett, denn anstatt einer Force GT habe ich mit eine M4 bestellt und die kommt morgen an... Man ist ja immer recht hibbelig, wenn die neue Hardware auf dem Tisch liegt. Ich würde mir aber die Neuinstallation erst verkneifen...
SentencedHeart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:24   #17 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.617

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Wenn ich oben lese:
Zitat:
14 Tage Zeit
also bis zum 13.
denke ich mal, dass die SSDs um den 31. ankommen sollen, daher 26/27 ... vll auch noch den 28., danach würde es relativ eng werden.
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 13:35   #18 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 30.05.2007
Beiträge: 28

SentencedHeart befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Hmhm... Die Crucial liegt vor mir.
*tick tick tick*

Naja, vielleicht teste ich die ja erstmal heute abend in beiden Systemen und kann schonmal Zeiten nehmen.
SentencedHeart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 02:25   #19 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.563

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Hallo ich hab die Bewerbungen an ADATA geschickt, der Mitarbeiter ist dort gerade auf Tour, erwarte aber in Kürze die Antwort.

Wenn die SSDs etwas später ankommen verlängert sich natürlich der Testzeitraum auch entsprechend.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Profi Overclocker (28.10.2011)
Alt 28.10.2011, 06:41   #20 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.754

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

vllt geht er dann ja über die lan, dann würde sie wirklich hart getestet werden
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 07:12   #21 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von kirsche
 

Registriert seit: 05.05.2009
Beiträge: 217

kirsche wird schon bald berühmt werdenkirsche wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

schreibgeschwindigkeiten von XXX Filmen und Musik , mal schauen wie schnell die platte da voll ist
kirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 12:13   #22 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 30.05.2007
Beiträge: 28

SentencedHeart befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Oaaaargh.
Ich habe es gestern gewagt und die M4 in mein System eingesetzt. Windows war nach Start der Installation vom USB Stick innerhalb von rund 15 Minuten einsetzbar.
Leistungsschub ist gewaltig, ich bin begeistert und komme auch die versprochenen 350 - 400 MB Lesen ran...

Da ich aber RICHTIG lange für das Einrichten meines Raids gebraucht habe, dabei fast meine Fotosammlung der letzten 10 Jahre verloren habe, will ich das Risiko nicht nochmal eingehen. Darum werde ich die A-Data ausschließlich in meinem Laptop testen, sofern ich denn gewinne. *hoff* Den Schub, den die M4 in meinem Desktop System verursacht hat, will ich erst recht in meinem Laptop feststellen! Und ich glaube, da kommt er erst recht zum Tragen!
SentencedHeart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 14:46   #23 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.563

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Hallo,

so habe die Kandidaten von ADATA bekommen.
Es sind ..... Trommel ....

Kirsche
fakk-asrock

Bitte mir schnell die Adressen zukommen lassen, damit die SSDs schnell verschickt werden.

An alle anderen nicht traurig sein, wir werden solche Aktionen wohl noch öfters machen.


Robert ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Fakk-asrock (28.10.2011), kirsche (28.10.2011)
Alt 28.10.2011, 14:51   #24 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Glückwunsch!
  Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 14:57   #25 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 30.05.2007
Beiträge: 28

SentencedHeart befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Lesertest: Testet die neue ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD

Aaaaaaaaaaaargh!
Naja, dann teste ich halt demnächst die neuen Revodrives Um so besser!

Glückwunsch, immerhin hats die richtigen erwischt!
SentencedHeart ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] ADATA SP900 & SP910: Neue M.2-SSD und neue SATA-SSD TweakPC Newsbot News 0 17.06.2014 13:46
[Lesertest] ADATA S511 60 GB SATA 6 Gb/s SSD Fakk-asrock Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User 11 09.10.2012 21:49
ADATA S511 SSD mit 60 GB - Lestertest kirsche Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User 0 16.12.2011 00:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:33 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved