TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Off Topic

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2011, 20:37   #1 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.065

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard Private Krankenversicherung

Hallo und guten Abend,

war schon länger nicht mehr hier aber mich treibt eine Frage um...

Ich habe aktuell die Möglichkeit in die PKV zu wechseln und würde mir dabei wohl ca. 150€ jeden Monat sparen.

Die Beitragsbemessungsgrenze erreiche ich zwar nicht ganz jedoch ist der Betrag von 150€ jeden Monat netto schon eine Hausnummer.

Aktuell bin ich 30 und habe keinerlei diagnostizierte Erkrankungen.


Ist von den "älteren" Herren hier jemand vielleicht schon länger in der PKV?
Wie hat sich das Betragsmodell entwickelt mit fortschreitendem Alter?
Ich überlege gerade ob ich das machen soll, da ich auch nicht weiss wie es mit Kindern später mal aussieht, die ja dann extra versichert werden müssen.

Lohnt es sich überhaupt, die 150€ jeden Monat jetzt zu sparen, wenn es später deutlich teurer wird?

Und werdet ihr als Privatpatienten WIRKLICH besser behandelt als normale Patienten?


Eure Erfahrungen würden mich interessieren....

Danke schön!

Schönen Abend euch,

der io
http://home.arcor.de/gill-dates/erika/post.jpg
peta: people eating tasty animals
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 21:10   #2 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.152

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Private Krankenversicherung

Hallo ich bin schon lange Privat versichert als Selbständiger.

Durch dauernde Gesetzesänderungen wird die Private immer teurer und teurer. Gerade in den letzen Jahren ist es einiges mehr geworden. Vorher wars recht stabil.

Wenn man alleine versichert ist isses noch ok, aber mit Kindern usw. wirds doch schon ordentlich mehr. Natürlich wird die GKV auch immer teurer, hängt alles vom Gehalt ab und vom Verdienst. Muss man sich individuell ausrechnen.

Das man besser behandelt wird, ich weiss nicht. Man bekommt wohl bessere Medikamente zum Teil und vielleicht bekommt man bei manchen Ärzten auch schneller einen Termin, wobei ich diese Erfahrungen jetzt noch nicht gemacht habe.

Ich habe aber nicht das Gefühl, dass ich jetzt besser behandelt werde als zuvor in der GKV. Die Ärzte nehmen sich vielleicht ein wenig mehr Zeit, weil sie auch deutlich mehr Geld bekommen, aber ob das zu einer besseren Behandlung führt, kann ich net sagen.

Bei der PKV unbedingt drauf achten, eine seriöse zu erwischen, die ordentliche Rücklagen bildet usw. sonst wirds im Alter richtig teuer.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2011, 21:42   #3 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Private Krankenversicherung

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Hallo ich bin schon lange Privat versichert als Selbständiger.

Durch dauernde Gesetzesänderungen wird die Private immer teurer und teurer. Gerade in den letzen Jahren ist es einiges mehr geworden. Vorher wars recht stabil.

Wenn man alleine versichert ist isses noch ok, aber mit Kindern usw. wirds doch schon ordentlich mehr. Natürlich wird die GKV auch immer teurer, hängt alles vom Gehalt ab und vom Verdienst. Muss man sich individuell ausrechnen.

Das man besser behandelt wird, ich weiss nicht. Man bekommt wohl bessere Medikamente zum Teil und vielleicht bekommt man bei manchen Ärzten auch schneller einen Termin, wobei ich diese Erfahrungen jetzt noch nicht gemacht habe.

Ich habe aber nicht das Gefühl, dass ich jetzt besser behandelt werde als zuvor in der GKV. Die Ärzte nehmen sich vielleicht ein wenig mehr Zeit, weil sie auch deutlich mehr Geld bekommen, aber ob das zu einer besseren Behandlung führt, kann ich net sagen.

Bei der PKV unbedingt drauf achten, eine seriöse zu erwischen, die ordentliche Rücklagen bildet usw. sonst wirds im Alter richtig teuer.
@Robert

Ich habe in der PKV gearbeitet (bis vor einem viertel Jahr) und du bist indem was du schreibst, der typische (leider uninformierte) Versicherte. Wenn io.sys oder du Fragen habt, gerade was den Neuabschluss anbelangt, könnt ihr gerne auf mich zu kommen. Die Beratung ist auch kostenfrei und ich will auch keine Veträge vermitteln. ^^

Beste Grüße

Ach ja, selbstverständlich werden Privatpatienten besser behandelt, das merkt man aber nur, wenn man mal wirklich krank ist. Die Qualität der Versorgung ist alleine schon durch den Zugang zu aktuellen Behandlungsmethoden besser, welche von der GKV nicht getragen werden. Auch die freie KH-Wahl ist eine sehr wichtige Sache und das in Kombination mit der CA-Behandlung und dem 2-Bettzimmer oder 1-Bettzimmer (diese Leistung gibt es hauptsächlich nur gekoppelt) hat man auch den Zugang zu diversen Privatkliniken. Ich hatte leider genug Kunden, welche ihren Versicherungsschutz im Alter auf einen Standard- oder Basistarif umstellten und sich wunderten, weshalb die Hüftoperation trotz akuter Schmerzen erst in einem viertel Jahr realisierbar war.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 00:44   #4 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.049

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Private Krankenversicherung

Ich war zwar nur 3 Jahre privat versichert, aber ich habe damals extrem gute Erfahrungen gemacht.
Vom besseren Zahnersatz über höhere Zuzahlungen bei Brillen bis zu bevorzugter Behandlung bei den Ärzten. Ich würde jederzeit wieder wechseln.

Daher stelle ich mir gerade die Frage, wie sich dir diese Möglichkeit eröffnet, wenn du die BBG nicht erreichst.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 16:10   #5 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Maniak20
 

Registriert seit: 30.09.2003
Beiträge: 277

Maniak20 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Private Krankenversicherung

Ich würde einiges drum geben Privat versichert zu sein.
Als ich meine neue Aortenklappe bekommen habe hat sich der operierende Chirurg noch nicht mal die zeit genommen mit mir zu reden,
dafür wurde eine Assistenzärztin geschickt die nicht wirklich Ahnung hatte.
Ein zimmer weiter lag ein privatversicherter im Einzelzimmer da Kamm der doc persönlich.


Ich bin regelmäßig beim Hausarzt da kommen die Privatversicherten noch nicht mal ins warte zimmer,
und wen ich dran komme erzählt er mir regelmäßig wie lange er schon umsonst Arbeitet für die Kassenpatienten.
Bei einer Augenärztin in meiner nähe haben die Privatversicherten ein eigenes Wartezimmer,
natürlich mit allem klim bim.

Ich an deiner Stelle würde wechseln selbst wenn ich mehr bezahlen müsste.

Geändert von Maniak20 (10.05.2011 um 19:57 Uhr)
Maniak20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 16:38   #6 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Private Krankenversicherung

Was viele nicht verstehen, gerade was auch die Steigerung (gerade in den letzten Jahren) der Beiträge in der PKV anbelangt; man hat ein Leben lang garantierte Leistungen, was du heute versichert hast, hast du auch in 50 Jahren versichert und dementsprechend steigen auch die Beiträge (berechtigt) in der PKV. Vor 20 Jahren gab es noch gar nicht die technischen Möglichkeiten wie sie eben heute existieren und davon profitiert in erster Line auch der privat Versicherte. Trotzdem alledem liegt in den meisten Fällen, auch bei älteren PKV-Versicherten, der Beitrag unter dem Höchstbeitrag in der GKV --> dort wo permanent Leistungen gestrichen werden und immer weniger geleistet wird. Wenn man sich dann noch in der GKV zusätzlich versichern will, ist das Verhältnis noch viel unausgewogener. Wenn jemand schon vorhersagen kann, dass er in 2 - 6 Jahren sich in der PKV versichern kann, dem empfehle ich eine Anwartschaft, mit der man sich das jetzige Eintrittsalter sichern kann und später keine (erneute) Gesundheitsprüfung fällig wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 17:23   #7 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.706

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Private Krankenversicherung

Wie hoch ist ungefähr die Besseungskrenze? Mir einem durchschnittlichen Facharbeitergehalt wohl nicht zu erreichen.
Da ich auch gesundheitlich vorbelastet bin wird es für mich wahrscheinlich so wiso nicht günstiger kommen.
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 18:17   #8 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.049

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Private Krankenversicherung

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, ist inzwischen nicht mehr die BBG, sondern die JAE entscheidend:

4.125,00 Euro/Monat (= 49.500 Euro/Jahr)
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 18:29   #9 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.706

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Private Krankenversicherung

Danke Uwe, hab es mir schon fast gedacht.
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 09:01   #10 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard AW: Private Krankenversicherung

Gerade wenn man eine Familie gründet kann es so schon relativ teuer werden, wenn z.B. die Frau nicht arbeitet und sich daher freiwillig versichern muss oder Kinder hat. Ist für Dich aktuell eventuell noch kein Thema, aber wer weiß was in 3, 4 oder 5 Jahren ist.
Die Tatsache, dass man natürlich Vorteile hat ist klar. Allerdings kann man das auch erwarten, wenn man überall deutlich mehr zahlen muss. Die Hebamme meiner Frau hat z.B. den doppelten Satz berechnet und wenn man dann mal manche Rechnungen anschaut... uiuiui, was da alles abgerechnet wird.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 11:02   #11 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Private Krankenversicherung

...eben; jeder Privatpatient sollte sich auch mal die Rechnungen anschauen und grob überfliegen, was überhaupt abgerechnet wird, im Sinne seiner und der Beiträge der anderen Privatpatienten. Zahnärzte und Augenärzte waren bei uns immer die Ärzte, bei denen am ehesten Unklarheiten auftraten.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 12:12   #12 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard AW: Private Krankenversicherung

KV 160.-€ (inkl. 1 Bett Zimmer Zuschlag)
PPV 16.-€

Ich bin 1971 zwangsweise zur Postbeamtenkk. für den mittleren Dienst "verdonnert" worden.
In den 70ern hatte mein uralter Augenarzt noch 1 Wartezimmer für Privatpatienten. Ansonsten dauern Termine und Wartezeit genauso lange wie bei Kassenpatienten. Aber ich darf 2-3 mal soviel für Leistungen bezahlen wie Kassenpatienten. Dazu kommt, jede Rechnung erst mal selber bezahlen, und dann bürokratisch bei der Kasse zur Erstattung einreichen. Wenn das weniger als 200 € sind, schleppt man das 1 Jahr mit durch, oder geht wegen Nichts zum Arzt um auf über 200 € zu kommen. Praxisgebühr und Medikamentenzuzahlung hab ich wie jeder andere.
Mir ist nicht bekannt was andere an KK bezahlen,aber mir ist bekannt, das ich als Privatpatient durch 2-3 mal höhere Leistungsberechnung manche Praxen vor dem Bankrott bewahre.
Ich hab ein Haar auf der Brust! Ich bin ein Bär.
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 13:41   #13 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard AW: Private Krankenversicherung

Passenderweise heißen die Privatstationen in Krankenhäuser dann "Station Sylt". Das fand ich hier neulich in Bremen doch recht passend.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 16:48   #14 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.049

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Private Krankenversicherung

@Seebaer
Um das mal zu relativieren, solltest du dir vor Augen halten, dass ein GKV-Pflichtversicherter jeden Monat 338,25€ abdrücken muss, bevor er das Privileg erhält, überhaupt wählen zu dürfen.
Hinzu kommen noch 40,22€ Pflegeversicherung.

Jetzt jammer also nicht über die 200€, die du vorstrecken musst.

Um bei einer GKV mit 160€ weg zu kommen, dürfte man aktuell nur ~1.951,- brutto verdienen.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2011, 05:49   #15 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard AW: Private Krankenversicherung

Ich hab ein paar Hunderter weniger...
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 08:59   #16 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.065

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Private Krankenversicherung

@Uwe

Ich bin von einer BBG von 5000€ ausgegangen. Aber da die ca. 4200 von dir genannt wurden, hat sich das Thema für mich erledigt und ich bin gut drüber. Frag mich nicht, warum ich von 5000 ausgegangen bin....

@katarr
Danke für die guten BEiträge dazu, Du bist ja doch recht gut informiert in dem Bereich.


Der Gedanke von Freezer ist durchaus nicht zu verachten und stellt nat. auch einen Teil der Entscheidung bei mir dar. Momentan ist es zwar nicht aktuell aber was nicht ist, kann ja noch werden.
Daher möchte ich natürlich versuchen, zu vermeiden, jetzt ein wenig was zu sparen um später dann massiv drauf zu zahlen...

Prinzipiell habe ich beim Abschluss der PKV eigentlich zwei Dinge im Kopf:

1. BEiträge im Vergleich zur GKV sparen
2. Bessere Betreuung

Ich überlege schon, die gesparten Beiträge monatlich in einen Fonds oder eine ander Sparaktion zu investieren um mir nebenher ein Polster aufbauen zu können.

Hmmmm ich bin echt ein wenig ratlos....


Was hat es denn mit der sog. Bürgerversicherung auf sich?
Hat jemand da eine Ahnung, wie sich das auf die PKV und vor allem auch auf die schon PKV versicherten auswirkt?
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 09:32   #17 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Private Krankenversicherung

Es gibt in der PKV modifizierte Beitragszahlungen, d.h. du kannst einen zusätzlichen Tarif abschließen, der die Beiträge im Alter abfedert. Als Beispiel: Du bezahlst ab sofort bis zum Lebensende 50 EUR im Monat mehr (was aber steuerlich so absetzbar ist, wie der zugrunde liegende PKV-Tarif) und ab Alter 65 wird der Beitrag um 200 EUR gesenkt. Je später man mit diesem Tarif einsteigt, umso teurer wird aber wiederum das Ganze. Gerade in Hinblick auf die steuerl. Absetzbarkeit ist das eine feine Sache und selbst mit Spareinlagen kommt man nicht auf derartige Rendite. Der Idealfall wäre, dass man 100 Jahre alt wird, verstirbt man mit 66, hat natürlich die Versicherung etwas davon - wie das halt so ist. Zusätzlich hat der Gesetzgeber veranlasst, dass man seit 2002 einen gesetzlichen Zuschlag bezahlt (passiert automatisch) der eine ähnliche Funktion, wie oben genannt aufweist, - du bezahlst bis Alter 65 pauschal 10% mehr und ab 65 werden die angesparten Mittel dazu verwendet, dass Beitragserhöhungen ab Alter 65 abgemildert bzw. ausfallen. Also es ist nicht Alles so übel, wie es dargestellt wird und wenn man ein wenig bewusst an die Sache herangeht, ist man deutlich besser gestellt und die Beiträge bleiben auch bezahlbar.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 21:00   #18 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.049

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Private Krankenversicherung

@io
Die ~5.000€ sind in etwa die BBG in der Rentenversicherung. Von der kann man sich nämlich auch befreien lassen.

Die Gedanken wegen Frau und Kindern würde ich zwar berücksichtigen, aber nicht überbewerten. Ich kenne zwar deine familiäre Situation nicht, aber es gibt ja auch Frauen, die privat versichert sind.
Es gibt auch Partnerschaften, die nicht in einer Ehe enden und es soll auch Familien geben, die keine Kinder haben (bekommen/wollen etc.)

Außerdem ist der Schritt in eine PKV ja auch nicht zwangsläufig endgültig.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 11:00   #19 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.05.2011
Beiträge: 2

Tommi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Private Krankenversicherung

Zitat:
Zitat von Uwe64LE Beitrag anzeigen
Außerdem ist der Schritt in eine PKV ja auch nicht zwangsläufig endgültig.
Das stimmt schon aber die Möglichkeiten zum Wechsel PKV zur GKV sind begrenzt (wer will schon freiwillig weniger Verdienen um wieder unter die Pflichtgrenze zufallen) und nehmen mit dem Alter ab. Und ab dem 55. Lebensjahr ist die Entscheidung dann tatsächlich endgültig.
Auf jeden Fall sollte man festhalten, dass der Wechsel nicht voreilig gemacht werden sollte und man sich den Konsequenzen bewusst sein sollte - es gibt schon genug Foren in denen Leute rumjammern wie sie wieder aus der PKV rauskommen. Auf der anderen Seite sind ja meisten privat Versicherten ganz zufrieden. (Die Überschrift verkündet zwar das Gegenteil aber die Grafik spricht von 71% Zufriedenheit)
Tommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 17:25   #20 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.271

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Private Krankenversicherung

Schlimm soll es in der PKV im Alter werden.

Private Krankenkassen: Warum der Erste-Klasse-Schutz unbezahlbar wird - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

Ansonsten kannste ja auch mal hier schauen.
Private Krankenversicherung: Privileg oder Mogelpackung? - Private Krankenversicherung - FOCUS Online
Krankenversicherung: Zehn Irrtümer über die Privaten - Private Krankenversicherung - FOCUS Online
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 17:43   #21 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Private Krankenversicherung

Spare dir mal die Links mit der einseitigen Berichterstattung, das ist Lobbyarbeit vom Feinsten. Als könnte man die Fülle an Unternehmen und Konzepten pauschal verurteilen.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 18:13   #22 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.271

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Private Krankenversicherung

Naja - mag sein. Ich höre in letzter Zeit leider immer nur schlechtes darüber.

Irgendwie kann das System der GKV und der PKV auf Dauer nicht funktionieren.

Auch das spliten der GKV hat bisher nur Nachteile gabracht. Noch mehr Wasserköpfe, welche bezahlt werden wollen und sich selbst Luxus Bürobauten hinstellten um dann im selben Jahr noch zu erzählen dass die Kasse leer sei.

Und die PKV will logischerweise Geld machen. Alle die es sich nicht mehr leisten können fliegen über kurz oder lang raus - und plötzlich soll die GKV einspringen - welche vorher keinen Cent gesehen hat.

Die Zukunft kann wohl nur sein, dass es eine GKV Basis gibt - in der alle einzahlen - und per PKV kann man sich Zusatzleistungen dazu kaufen. Wenn man sich das nicht mehr Leisten kann - ist man ja weiterhin im GKV Basistarif.

Aber ob eine GKV auch mal besser haushalten kann? Leider beweisen sie immer wieder das Gegenteil - womit es nur eine effektive Lösung geben kann!

Sozial verträgliches ableben mit 50.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 18:47   #23 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Lite
 

Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.351

Lite ist einfach richtig nettLite ist einfach richtig nettLite ist einfach richtig nettLite ist einfach richtig nett

Standard AW: Private Krankenversicherung

Hm, das hatte mich gewundert, die SVA in Österreich hat es 2010 sogar geschafft 280 mio. € oder so im plus zu sein.. kaum möglich, nicht?

oh, 362 mio€ http://news.orf.at/stories/2058630/
Lite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 06:51   #24 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 01.07.2002
Beiträge: 2.031

Fr@ddy ist ein sehr geschätzer MenschFr@ddy ist ein sehr geschätzer MenschFr@ddy ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Private Krankenversicherung

Die versorgung in einer PKV wird für dich erstmal besser und billiger.
Ist doch ganz klar, die Kassen nehmen nur Besserverdienende auf, wer nicht mehr zahlen kann fliegt raus und wer kosten verursacht wird garnicht erst aufgenommen oder zahlt eben entsprechend mehr.

Soviel Geld wie damit gespart wird können die Kassen garnicht verjubeln.

Allerdings lässt sich eine Gruppe die Kosten verursacht bisher nicht so gut aussortieren. Und das sind die Alten. Die können zwar vielleicht noch zahlen, kosten aber auch deutlich mehr. Und die werden in den nächsten Jahren verstärkt die Beiträge in den Privaten Krankenkassen beeinflussen.

Daher sind deutlich steigende Beiträge in der PKV denkbar.
Sofern sich nicht irgendeine Lücke zeigt, die es den privaten Kassen erlaubt, die Verantwortung für ihre älteren Mitglieder wieder der GKV zuzuschieben.

Die solidargemeinschaft der GKV wird auch unter dem Trend der alternden Bevölkerung leiden. Aber die Zahl der Versicherten ist halt deutlich größer und die altersstruktur gemischter. Kosten verursachende Patienten sind halt auch nix neues. Auch hier wirds seit Jahren teurer.

ups keine Zeit mehr, muss los...
Fr@ddy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
krankenversicherung, private


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mehr Private Nachrichten Mother-Brain Feedback & Fragen an die Crew 18 22.02.2011 11:02
[News] Adobe Flash 10.1 unterstützt Private Browsing TweakPC Newsbot News 0 07.05.2010 05:13
[News] MSI Wind Rückrufaktion: Private Daten und heruntergeladene Filme TweakPC Newsbot News 13 09.09.2008 18:40
Problematik der desetzliche Krankenversicherung Heaver Politik & Gesellschaft 0 15.12.2006 20:07
VPN- Virtual Private Network! Wie bekomm ich das hin? LandoCalrissian Netzwerk 3 26.05.2004 21:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:37 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved