TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc. > Wasserkühlung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2010, 13:08   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 18.03.2010
Beiträge: 2

zirius89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Hallo Tweak PC Community.

Ich habe lange hin und her überlegt und gestern ist meine Entscheidung gefallen.
Ich möchte auf eine Wasserkühlung umsteigen.
Dieses Thema hat mich gestern abend und nachts so sehr beschäftigt das ich kaum geschlafen habe (und das in meinem Urlaub :<).

Also erstmal zu meinem System,Gehäuse.
Ich möchte meine CPU und meine Grafikkarte wasserkühlen....erstmal nur das.

System:
Core2Duo E6550 OC'd @ 2,7Ghz (da sollte noch was gehen ^^)
AsRock P43ME Motherboard
Radeon HD5770 (Referenzdesign)
4Gb Corsair DDR2 667 RAM.
Arctic Cooling Silentium T1 Pro mit integriertem 500 Watt up to 80% Efficience Netzteil.


http://www.teccentral.de/reviews/cas...Chlkonzept.jpg

[PC Gehäuse-Test] Arctic Cooling Silentium T1 ECO 80 - Testberichte, Artikel & Ratgeber - News & Artikel - Forum @ TecCentral <- da gibt es noch eine Bildergalerie.

(DIE SCREENSHOTS SIND NICHT VON MEINEM PC)


Was mir als erstes aufgefallen ist,ich habe keine Löcher hinten am Gehäuse um einen Radiator zu verbauen.
Nun frage ich mich wie und wo ich diesen befestigen soll.
Löcher bohren?Vielleicht einfach aufs Gehäuse?Letzteres fände ich nicht so toll da schon alles seine Richtigkeit haben soll.

Wie ihr noch erkennen könnt ist es nicht das größte Gehäuse somit ist weniger Platz im Innenraum vorhanden.
Das heißt ne große Pumpe kann ich auch schonmal vergessen.Klein aber auch effizient sollte sie sein.
Nen Dual Radiator hätte oben Platz in der Decke,dazu müsste ich aber mein Gehäuse aufschneiden mit ner Stichsäge <-hab ich Angst vor.Nicht wegen der Stichsäge sondern das es vielleicht nicht so ordentlich wird.Ich hab zwar ne riesen Werkkammer,Opa sei dank aber nen Dremel leider nicht. =/


So nun meine Fragen.
Was wäre das beste für den Radiator und auch für mich als Laie.
Löcher bohren?
Decke aufschneiden?
Seitenwand aufschneiden?
Einfach draussen auf dem Gehäuse lassen?
Vielleicht gibt es auch radiatoren mit Saugnöpfen die man gar nicht verschrauben braucht?

Könnt ihr ein paar Komponenten empfehlen?Vielleicht eine kleine Auflistung?
Da ich erstmal ganz gemächlich anfangen will sollte das budget von 130-150 Euro nicht überschritten werden.

Geändert von zirius89 (18.03.2010 um 13:22 Uhr)
zirius89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2010, 15:33   #2 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 450

Hirbel wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Hi,
ich bin gerade dabei eine Wasserkühlung zu verkaufen. kannst ja mal im Thread schauen ob du etwas davon brauchst.
http://www.tweakpc.de/forum/biete/75...rkuehlung.html

Gruß
hirbel
Hirbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2010, 19:58   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 18.03.2010
Beiträge: 2

zirius89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Ich muss schon sagen,tolle Hilfe hier das Forum.
WaKü Neueinsteiger sind hier wohl nicht erlaubt.

144-145 Hits und eine Antwort in der jemand mir was verkaufen will,was ich ihm nicht übel nehme,aber trotzdem.


Muss ich mir wohl nen anderes Forum suchen wo man kompetent beraten wird.
Das hier war ja wohl nen Schuss in den Ofen.

Hatte damals noch nen Account hier und da wurde ich noch sehr gut beraten,nicht zum Thema Wasserkühlung aber Overclocking und neue Hardware.
Da hat sich wohl ganz schwer was verändert hier,oder die WaKü Community hier is zu Elitär um mit Noobs in diesem Gebiet zu kommunizieren.
Keine Ahnung.
zirius89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2010, 21:04   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Pilzkopf
 

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 2.409

Pilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Naja,
vielleicht auch weil WaKü einfach nicht mehr so populär ist.

Die aktuellen Towerkühler haben noch 4 oder 5° unterschied, dafür rechtfertigt sich der Mehraufwand einfach nicht.

Aber ich frag mal generell:
Warum solls ein Umstieg auf Wasserkühlung sein?

Zum Radi:
Du kannst den zum einen Extern auf nen Halter Stellen, neben oder auf den PC. QuickPlugs dran, dann geht sogar das abmachen schnell.

Die Schläuche gehen eventuell sogar durch ne Slotblende, da musste aber nen Kantenschutz nutzen.

Generell rate ich dazu das du wenn du den CPU noch weiter hochziehen willst, mindestens 360er Radi. Bei nem Dual kommst du sicher mit LuKü kühler und leiser weg (und vorallem um Welten billiger...).

Soweit von mir

Maximal die Lautstärke is da noch ein Argument, aber selbst da kann man dank Noctua und Co gegenhalten.
http://hwbot.org/signature/u31911.png

Main Rig: Phenom X4 955BE @ Stock | 4GB DDR3 1066 GEIL RipJAWS | Biostar TA890FXE | XFX ATI Radeon HD5770 1GB | Windows 7
Ausweich PC: AMD Athlon XP 2400+ | ECS K7S5A | ELSA Erazor III 32MB | Windows XP
Pilzkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2010, 21:23   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 1.542

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Glaub die wassegekühlten Member kannste an einer Hand abzählen.
Die Gründe sind, dass ne Wasserkühlung von der Kühlleistung keine Anschaffung mehr rechtfertigt. Ein gutes Gehäuse mit Towerkühlung und AC GPU Kühler ist genauso leise und effizient.
Wenn du wirklich auf Wasserkühlung umsteigen willst, dann solltest du am besten ins HWluxx Forum gehen, glaub da treiben sich noch mehr Wasserkühlungsanhänger rum.

Ich persönlich hab meine Wasserkühlung auch wieder raus. die Kühlung war einfach nicht mehr so überragend besser als ein mittelklasse Towerkühler. Auch war jede Umbauaktion 10mal komplizierter, von der Angst vor Lecks ganz zu schweigen.
Zwar nutzt man destiliertes (daher nicht leitendes) Wasser, aber sobald es auf Platinen kommt, leitet es doch mehr oder weniger, da sofort schmutz ins Wasser kommt. Ging 2mal gut, und einmal hats nen Voltmod für meine Grafikkarte bewirkt, und zwar einen, der zu viel des Guten war.

Du musst auch bedenken, dass du evtll auch das Mainboard Wasserkühlen musst, da der luftstrom vom CPU-Kühler wegfällt, und die meisten Boards dann sehr unter dem Hitzestau leiden.

Wie gesagt, im hwluxx forum wirste sicher mehr Informationen zu dem Thema bekommen können. Letztendlich ist es deine Entscheidung ob dir das ganze 300€ (einsteiger) 400-450(midrange) 500€+ (highend) Wert ist.
"Hardware Killer" aus Überzeugung!
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Exit (22.03.2010)
Alt 20.03.2010, 21:49   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.134

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Zitat:
Zitat von zirius89 Beitrag anzeigen
Ich muss schon sagen,tolle Hilfe hier das Forum.
WaKü Neueinsteiger sind hier wohl nicht erlaubt.

144-145 Hits und eine Antwort in der jemand mir was verkaufen will,was ich ihm nicht übel nehme,aber trotzdem.


Muss ich mir wohl nen anderes Forum suchen wo man kompetent beraten wird.
Das hier war ja wohl nen Schuss in den Ofen.

Hatte damals noch nen Account hier und da wurde ich noch sehr gut beraten,nicht zum Thema Wasserkühlung aber Overclocking und neue Hardware.
Da hat sich wohl ganz schwer was verändert hier,oder die WaKü Community hier is zu Elitär um mit Noobs in diesem Gebiet zu kommunizieren.
Keine Ahnung.
Sag mal gehts noch, wo sind wir denn hier..
Meinst du ein Forum ist sowas wie ne Support Hotline wo man 24/7 anrufen kann und immer sofort und kostenlos bekommt was man will?
Du hast selbst noch nichts beigetragen, beschwerst dich aber wenn nach 2 Tagen noch niemand auf dreine Fragen geantwortet hat (die nebenbei gesagt bestimmt sowieso schon alle mal irgendwo durchgekaut wurden)?
Lass dir das mal durch den Kopf gehn.

Ich hab deinen Beitrag am Donnerstag zwar gesehen und überflogen, aber da ich die ganze Woche 10-Stunden-Arbeitstage hatte und Abends entsprechend müde wollt ich erst am Wochenende mal ausführlich antworten. Aber da ist mir die Lust jetzt auch vergangen -.-

----------
Achtung Doppelpost

Naja bevor hier wieder irgendwelche Mythen verbreitet werden muss ich das aber doch kommentieren:
Zitat:
Zitat von jusque Beitrag anzeigen
Zwar nutzt man destiliertes (daher nicht leitendes) Wasser
Wer sowas behauptet hat nämlich entweder von Chemie oder von Physik so ziemlich keine Ahnung.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
chrisr15 (21.03.2010), jusque (20.03.2010), sp (21.03.2010)
Alt 20.03.2010, 22:52   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 1.542

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

kk, nicht komplett nicht leitend. Aber nahezu, daher sollte es in der Regel keine Probleme geben, vorallem da man es ja nicht mit Hochspannung zu tun hat.

Bäh, hab physik I + II bestanden ^^, Chemie hab ich gottseidank nicht, aber erstaunlich wie schnell man auch Sachen wieder vergisst -.- kann mich aber auch nicht erinnern, dass das Thema mal von nem Prof angesprochen wurde (also destiliertes Wasser).
Meine aber in der Schule wurde immer von destiliertes Wasser = nichtleiter gesprochen, da merkt man mal wie viel Quatsch Lehrer auch erzählen.
Lass mich aber immer wieder gerne belehren .

Zum Threadsteller, wenn hier jemand antwortet dann tut er es freiwillig und in dem Fall von Beratung aus Hilfsbereitschaft. Ich kenn hier auch kein langzeit-Forenmember der sich für das Beste hält und elitär ist.
Stimme Dakarl zu, dass deine Reaktion auf die "nichtreaktion" völlig daneben war/ist und du dir, wenn du hier oder woanders hilfe erwartest schleunigst eine andere Umgangsform angewöhnen solltest.
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2010, 23:39   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Pilzkopf
 

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 2.409

Pilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Naja, perfekt destiliertes Wasser ist ja auch perfekt deionisiert. Also ist destiliertes Wasser auch ein Nichtleiter.
Allerdings ist dann DeltaE so groß, das selbst durch die Luft wieder Teilchen ionisiert werden.

Folglich sind beide Aussagen halbwahr

(Naja, mein Wissen stammt ausm ChemieGK11 und PhysikLK12 :P Ich hoff ma ich werd hier nicht gleich umgebasht :P
Pilzkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2010, 00:04   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Es gibt keine exakte Definition für Nichtleiter, üblich sind 10^-8 S/m, da liegt zwar destilliertes Wasser mit ~10^-6 S/m doch deutlich darüber, aber für die meisten Fälle kann man es als Nichtleiter ansehen. Leitungswasser hat, je nach Beschaffenheit ~1S/m und selbst mit dem ist es meist nicht möglich, sich mit einem Fön zu killen.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2010, 06:22   #10 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

da mir noch keiner verraten hat, wo man hier geld für jegliche hilfe bekommt, antworten alle auf freiwilliger basis. könnte schwer werden jemanden so zu etwas zu zwingen, bei anderen foren mit aktiverem wakü-bereich gibts sicher auch informationen, wenn man nett anfragt.

schön, dass es dochnoch zu was spanendem kam:
Zitat:
Zitat von Pilzkopf Beitrag anzeigen
Naja, perfekt destiliertes Wasser ist ja auch perfekt deionisiert.
warum soll man den kindern in schulen beibnringen, was für eine irre energie nötig wäre um absolut reines wasser herzustellen, da wird halt gesagt: destilliert=total leer und schmekckt nicht mehr.
ist doch genauso mit kristallstrukturen: in der schule heißt es, dass der reinkristall die größte härte aufweisen kann und nun auf einmal ist das dogma: "es gibt keien reinkristalle, viele gitterfehler sind fast genauso gut und anzustreben!"


witziger snip aus ner news vom letzten winter: europa tief unter schnee, salz war rar und diese betrunkenen iren haben ihre wege mit dünger eisfrei gehalten und damit schmutziges grundwasser produziert...
Zitat:
Zitat von Ht4U.net
In der Halbleiterfertigung werden große Mengen Wasser zur Aufbereitung von Ätzlösungen und zum Spülen nach den verschiedenen Prozessschritten verwendet. Dabei ist hochreines, vollständig deionisiertes (DI) Wasser, ohne Salze und ähnlichem notwendig. Diese Wasserqualität wird über Filteranlagen, Ionentauscher und weiterem Gerät am jeweiligen Gewinnungsort im Umfeld der Fab sichergestellt.

Die bereits ältere Fab 10 war in ihrem Design offenkundig nicht auf eine solche, für die Gegend untypische, Verunreinigung eingestellt, so dass bei den regelmäßigen Messungen unter Zuhilfenahme externer Analyselabors Ammonium im DI-Wasser festgestellt wurde und konsequenterweise die Fertigung eingestellt werden musste. Verschiedene irische Medien berichten übereinstimmend, dass der Betrieb erst nach Aufbau einer Versorgung durch Wassercontainer von externer Quelle wieder aufgenommen werden konnte.
also selbst da wo viel geld vedient wird und man auf höchste qualität angewiesen ist, lässt sich nicht mal eben übers wochenende ne arbeitseinheit zur produktion von hochreinem wasser hinfliegen, es war leichter geeignetes wasser auf vorrat hinzustellen...
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2010, 08:52   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.134

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Zitat:
Zitat von Pilzkopf Beitrag anzeigen
Naja, perfekt destiliertes Wasser ist ja auch perfekt deionisiert. Also ist destiliertes Wasser auch ein Nichtleiter.
Allerdings ist dann DeltaE so groß, das selbst durch die Luft wieder Teilchen ionisiert werden.

Folglich sind beide Aussagen halbwahr

(Naja, mein Wissen stammt ausm ChemieGK11 und PhysikLK12 :P Ich hoff ma ich werd hier nicht gleich umgebasht :P
Ich werd mal versuchen zu bashen

"Perfekt destilliertes Wasser", okay gibts natürlich nicht aber gehen wir mal davon aus es wäre so. Auch wenn das Wasser wirklich absolut rein und ohne jegliche Verunreinigung ist, ist es aber dennoch nicht frei von Ionen.
Schonmal was von Eigendissoziation oder von pH-Wert gehört?!
Dass Reinstwasser nen pH von 7 hat wissen die meisten ja noch. Wüsste man jetzt noch was pH überhaupt bedeutet (Konzentration an Oxonium-Ionen im Wasser) dann sollte man eigentlich darauf kommen worauf ich hinaus will.
Ich wusste doch dass ich das schonmal hier angesprochen hab, also zitier mich mal selbst:
Zitat:
Zitat von DaKarl Beitrag anzeigen
Wasser bildet nämlich durch Eigendissotiation spontan aus sich selbst ein Salz, das "Oxoniumhydroxid" (H3OOH).
Reinstes Wasser liegt immer zu einem Anteil von 0,00000018% (pH 7) als gelöstes Salz vor.
Da Wasser selbst auch aus Ionen besteht is es also vom Prinzip her schon unmöglich, ionenfreies Wasser zu erzeugen.
Die Dissoziationskonstante ist natürlich auch noch temperaturabhängig. Reinstes Wasser bei 0 Kelvin wäre wohl wirklich ein Isolator da es nicht mehr dissoziiert ist. Und heißes Wasser leitet entsprechend viel besser Strom als Wasser bei Raumtemperatur.
Soweit dazu.

Jetz kommt aber noch was anderes hinzu. Schließlich sind wir ja an der Luft und nicht im Vakuum. Und Luft enthält ja viele schöne Gase, die sich bereitwillig im Wasser lösen und uns die ganze Sache noch komplizierter machen.
Dabei gehts vor allem ums Kohlendioxid, das ja mit Wasser zur allseits bekannten Kohlensäure reagiert. Deshalb ist dest. Wasser (sobald es mit Luft in Kontakt kommt) ja auch immer sauer und viel korrosiver als Leitungswasser.

http://upload.wikimedia.org/math/9/d...a3914bc805.png

Sobald dest. Wasser an die Luft kommt, läuft die Reaktion ab und man bekommt riesige Mengen von Ionen ins Wasser, die das vorher beschriebene Phänomen mit der Eigendissoziation noch um einiges übertrumpfen dürfte.

Also von einem Isolator kann man bei destilliertem Wasser wirklich nicht sprechen. Es leitet zwar ziemlich schlecht, aber um einen PC zu schrotten reicht es allemal; wie ich auch schon bei einigen Gelegenheiten feststellen durfte.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2010, 17:42   #12 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 1.542

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Hab ja auch nie gesagt, dass der Computer heil bleibt (meine 3870 R.I.P.).
Kann noch gerade gut gehen (ist mir auch schon passiert), aber halt auch nicht (3.ma Wasser auf der Graka ging nicht gut). Denke aber auch dass der Schmutz auf der Platine da einiges zur leitfähigkeit bebringt (in verbindung mit dem Wasser halt).

Prinzipiell besteht leider das Risiko mit ner undichten Leitung ne Menge zu zerstören (mit etwas Pech geht ja sogar noch mehr als das primär betröpfelte Teil übern Jordan).

Aus dem Grund hab ich einfach lieber Luftkühlung, unkomplizierter, weniger Riskant, leichtere Umbaumaßnahmen, und das Kühlungs/Preisverhältniss ist zigfach besser. Aber so isses halt immer im Highend Bereich, für den letzten Rest an Performance zahlt man exorbitant mehr.
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Killerpixel (21.03.2010), Pilzkopf (21.03.2010)
Alt 21.03.2010, 20:31   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Pilzkopf
 

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 2.409

Pilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Okayokay, ich geb mich geschlagen

Zum Glück hab ich Chemie abgewählt :P

Ich sehs genauso wie jusque: Es gibt kaum noch Gründe FÜR eine WaKü.
Pilzkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2010, 22:28   #14 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.718

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Sehe ich inzwischen genau so. Vor 1-2 Jahren hätte ich noch er eine WaKü empfohlen.
Aber en TE scheind das Thema ja doch nicht soo wichtig zu sein
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2010, 22:42   #15 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

wenig gründe sind nicht keine gründe dafür und wenn nicht, zum hörnerabstoßen reicht es immer noch
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2010, 09:02   #16 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.065

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Ich glaube eher das der TE das Weite gesucht hat....

Ich habe aktuell noch eine WaKü verbaut und die ist im Tower auch schön integriert.

Ich denke für den neuen Rechner wird dann diese auch beibehalten.
Aber jetzt komplett NEU anschaffen? Bei den guten Lüftern die es jetzt gibt...?

Ist glaube ich eher ne Bastler- und Nerdfrage...
Fürs Übertakten könnte es allerdings wieder interessant werden, wenn die erhöhte Verlustleistung kompensiert werden muss ohne dass die Lüfter brüllen.

Gestern mit nem Freund telefoniert der sich nen 3,4er Phenom zugelegt hat.
Als er dann Folding gestartet hat, war ein startender Jet ein Flüstern dagegen.
Er hat den Boxed Lüfter verbaut und hat ca. 55° CPU auf Vollast.
Der Core wird von Speedfan mit 63° angegeben.

Da ist keine Luft mehr zum übertakten
http://home.arcor.de/gill-dates/erika/post.jpg
peta: people eating tasty animals
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2010, 09:05   #17 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.442

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Dafür is der Boxed ja auch nich da, dafür gibts dann die Großgeräte.
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2010, 09:26   #18 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.065

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Das ist mir durchaus klar

Ich wollte es ja nur mal verdeutlichen
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2010, 09:37   #19 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.442

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Gehen wir einfach mal vom Optimum bei Luftkühlung aus.

prolimatech megahalems rev. b ab 42,58 Euro im Preisvergleich - TweakPC.de + Lüfter noctua nf-s12b flx, 120x120x25mm, ab 16,03 Euro im Preisvergleich - TweakPC.de Sind ca. 60€ für die CPU-Kühlung.

dazu prolimatech mk-13 vga-kühler ab 49,85 Euro im Preisvergleich - TweakPC.de + 2x Lüfter noctua nf-s12b flx, 120x120x25mm, ab 16,03 Euro im Preisvergleich - TweakPC.de sind 80€ für die VGA-Kühlung.

Dann noch 2x den S12B als Gehäuselüfter, sind nochmal 30€. Sind effektiv schon 170€. Dafür bekommt man mit ein bisschen Bastelei auch schon ne Einsteigerwakü. Die von der Kühlleistung gleich bis minimal besser is, schätz ich.

Wo Luftkühlung am oberen Ende aufhört, fängt Wakü an, wobei man allerdings schon bisschen was reinpumpen muss an Geld, damit der Unterschied tatsächlich fühlbar is.


Meine Meinung, ich persönlich halt Wakü nur für Dauerübertakter und Enthusiasten für interessant, die aufs letze °C schauen, für andere sind Aufwand und Kosten im Verhältnis zur Leistung einfach zu hoch, zumal man bei Lukü ja auch ohne soo gigantischen Performanceverlust noch EINIGE Euro weniger ausgeben kann.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Exit (22.03.2010), poloniumium (22.03.2010)
Alt 22.03.2010, 09:50   #20 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.065

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Sehe ich auch so.

Werde die Wakü auch behalten, da ich nur den CPU-Kühler tauschen muss.

VGA weiss ich momentan nicht, da ich ungern sofort nach dem aufreissen der Verpackung die Garantie vernichte....
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2010, 09:19   #21 (permalink)
RUN
Tweaker
 
Benutzerbild von RUN
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 783

RUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nett

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Zitat:
Zitat von io.sys Beitrag anzeigen
Ist glaube ich eher ne Bastler- und Nerdfrage...
ganz genau....!
und bastler fragen nicht, bastler denken sich etwas aus und MACHEN ES.

meine wakü wird seit vielen vielen jahren mit dem wasser aus dem trockner betrieben
ALL YOUR BASE ARE BELONG TO US.
RUN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2010, 16:36   #22 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Zitat:
Zitat von RUN Beitrag anzeigen
meine wakü wird seit vielen vielen jahren mit dem wasser aus dem trockner betrieben

Ist das dann dein Radi?
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 11:51   #23 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 1.140

331BK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Hy,

ich bin erst von Lukü auf Wakü umgestiegen und ich möchts auch nicht mehr missen davor konnt ich nicht mal denken meinen Q6600 auf 4005 Ghz rauf zu takten jetzt kann ich sogar prime laufen lassen (small fft`s) und das bei mit core temp gemossenen max. 65 Grad Temperatur.

das einzige problem was ich noch lösen muss ist warum der 4. Kern immer "aufgibt".

Die anderen 3 Kerne rennen und rennen test um test ohne fehler aber der 4. kern gibt immer nach 2 minuten auf mit einem rechenfehler ?!

na ja
331BK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 12:19   #24 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Da wird wohl der vierte Kern nen Hau haben und die 4 GHz nich mitmachen würd ich ma sagen.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 12:46   #25 (permalink)
RUN
Tweaker
 
Benutzerbild von RUN
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 783

RUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nettRUN ist einfach richtig nett

Standard AW: Möchte auf Wasserkühlung umsteigen (Neuling)

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen

Ist das dann dein Radi?
ist so ein kondenstrockner, wo sich das wasser in nem behälter sammelt.
RUN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
neuling, umsteigen, wasserkühlung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
von Q6600 auf QX9750 umsteigen oder doch i7? 331BK Prozessoren 9 22.02.2010 12:47
DVD-Brenner: Wollen Sie umsteigen? TweakPC Newsbot News Archiv 0 03.09.2008 00:11
Nochmal AGP aufrüsten oder auf PCIe umsteigen? redfalcon Komplett-PCs, Konfigurationen 7 30.05.2007 20:52
Wie aufrüsten? (umsteigen?) dezart Komplett-PCs, Konfigurationen 13 05.05.2007 09:27
Gute Wasserkühlung Neuling (CPU,Graka) Jim Phelps Wasserkühlung 19 02.03.2006 21:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:35 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved