TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Windows & Programme

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2010, 04:09   #1 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 139

Santuzzo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage Neuinstallation von Windows ?

Hallo,

Gerade vor wenigen Tagen habe ich Windows 7 auf meinem PC installiert, und bin sehr zufrieden damit.

Nun habe ich aber folgendes Problem: Bei der Installation all meiner Programme habe ich einen kleinen Fehler gemacht, und so zB Teile der Installation versehentlich auf die falsche Partition legen lasse.
Um aber alles sauber und ordentlich zu halten, habe ich dann die Software de-installiert und dann neu installiert.
Nun ist mir bekannt, dass bei jeder DE- und Neuinstallation wieder neue Einträge in der Registry zurückbleiben und Spuren hinterlassen, was wohl nicht gut ist.
Sollte ich nun das komplette Betriebssystem neu aufsetzen, oder wäre das Quatsch?
Ich möchte auf jeden Fall alles sauber installiert haben, ohne jeglichen 'Dreck' in der Registry zu hinterlassen.
Da ich noch relativ am Anfang bin (noch nicht alle meine Software ist installiert) wäre es nun noch nicht ein allzu großes Unterfangen (wenn auch dennoch recht zeitintensiv) um nun Windows nochmal neu aufzuspielen.
Meine Frage aber, ob das überhaupt Sinn machen würde?

Danke,
Lars
Santuzzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 08:04   #2 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von DiceMaster
 

Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 1.469

DiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nett

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Hi,

also von der Performance her bringt das nichts, die Registry wird mit der Zeit immer mal ein paar (Kilo)Bytes größer... mehr aber auch nicht!


Solange du keine Probleme hast, würde ich es so lassen!

Vielleicht gibt es für Win7 ja sowas wie ein REGCleaner der dann alles automatisch löscht, was nicht mehr gebraucht wird (wie bei XP/Vista)... obwohl ich davon noch viel weniger halte


LG

Dice
ein altes Eisen. . .
DiceMaster ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Santuzzo (28.12.2010)
Alt 28.12.2010, 09:44   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.381

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Ich Frag mich echt, wo der Mythos herkommt, dass "Müll" in der Registry das System verlangsamt....

Was da nich mehr hingehört, wird beim ausführen einfach übersprungen, dadurch wird nix langsamer oder schlechter. Und Registry-Säuberungsaktionen machen mehr kaputt als alles andere.

Also: Lass alles so, du wirst keinen Unterschied feststellen.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Santuzzo (28.12.2010)
Alt 28.12.2010, 10:00   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.723

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Ich Frag mich echt, wo der Mythos herkommt, dass "Müll" in der Registry das System verlangsamt....
Ganz einfach: Weil es damals (tm) nun mal so war als Speicher noch nicht im Überfluss existierte. Win9x-Systeme mit zu ihrer Zeit üblichem Speicherausbau _wurden_ langsamer wenn die Registry zu aufgebläht war.

Und ich _denke_ das trifft mehr oder weniger auch heute noch zu - wenn das System nur lang genug läuft und häufig genug verschiedenste Software installiert-/deinstalliert wird. ^^

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Santuzzo (28.12.2010)
Alt 28.12.2010, 10:18   #5 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 139

Santuzzo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Vielen Dank an Euch!

So wie es aussieht, würde mir eine Neuinstallation von Windows nicht von Vorteil sein und ich brauche mir keine Sorgen machen über die DE- und Neuinstallation von Software?

Wie sieht das aus, wenn ich die Partitionierung ändern würde, und dann Windows neu aufsetze:
Momentan hat meine Hautplatte eine C und eine D Partition? Wäre es eventuell besser, um die D Partition ganz aufzulösen, um die gesamte Festplatte als eine große C Partition zu haben?
Santuzzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 10:32   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.723

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Zitat:
Zitat von Santuzzo Beitrag anzeigen
Wäre es eventuell besser, um die D Partition ganz aufzulösen, um die gesamte Festplatte als eine große C Partition zu haben?
Ich wüsste nicht, welchen Vorteil dies bieten sollte.

Ich halte eine Aufteilung für sinnvoll und splitte die von mir aufgesetzten Systeme immer; somit können Nutzdaten auf der 2. Partition verbleiben während man mit C: jederzeit auch mal ne Formatierung oder ähnliches anstellen kann bei Bedarf.

greetz
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 10:39   #7 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von DiceMaster
 

Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 1.469

DiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nettDiceMaster ist einfach richtig nett

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Zitat:
Zitat von Santuzzo Beitrag anzeigen
Momentan hat meine Hautplatte eine C und eine D Partition? Wäre es eventuell besser, um die D Partition ganz aufzulösen, um die gesamte Festplatte als eine große C Partition zu haben?

Das würde ich persönlich nicht machen!

Eine Partition (c nur für BS und die Programme. Auf D: kommt dann sowas wie MP3-,Video-,Fotoarchiv etc.
Es sei denn, du hast noch 1 oder mehrere Platten für die anderen Dateien/Backup!
DiceMaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 10:47   #8 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 139

Santuzzo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Zitat:
Zitat von swatcher1 Beitrag anzeigen
Ich wüsste nicht, welchen Vorteil dies bieten sollte.

Ich halte eine Aufteilung für sinnvoll und splitte die von mir aufgesetzten Systeme immer; somit können Nutzdaten auf der 2. Partition verbleiben während man mit C: jederzeit auch mal ne Formatierung oder ähnliches anstellen kann bei Bedarf.

greetz
Zitat:
Zitat von DiceMaster Beitrag anzeigen
Das würde ich persönlich nicht machen!

Eine Partition (c nur für BS und die Programme. Auf D: kommt dann sowas wie MP3-,Video-,Fotoarchiv etc.
Es sei denn, du hast noch 1 oder mehrere Platten für die anderen Dateien/Backup!
Ja, ich habe noch eine grosse Platte, die ich für date,mp3s usw. verwende.

Würde meine Hauptfestplatte erheblich langsamer werden wenn ich die Partition D auflöse und stattdessen nur noch eine gorsse Partition mit Betriebssystem und allen Programmen habe?
Santuzzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 10:59   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.723

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Zitat:
Zitat von Santuzzo Beitrag anzeigen
Würde meine Hauptfestplatte erheblich langsamer werden wenn ich die Partition D auflöse und stattdessen nur noch eine gorsse Partition mit Betriebssystem und allen Programmen habe?
Nein.
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 11:09   #10 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 139

Santuzzo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Zitat:
Zitat von swatcher1 Beitrag anzeigen
Nein.
Wäre disese Vorhaben dann gegenüber einer C un D Partition eventuell doch von Vorteil, angesichts dessen dass ich sowieso noch eine grosse Fetplatte für Daten habe?
Santuzzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 11:11   #11 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.723

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Zitat:
Zitat von Santuzzo Beitrag anzeigen
Wäre dieses Vorhaben dann gegenüber einer C un D Partition eventuell doch von Vorteil, angesichts dessen dass ich sowieso noch eine grosse Fetplatte für Daten habe?
Vorteil: Weniger Partitionen / Laufwerke.
Nachteil: Weniger Partitionen / Laufwerke.

Performance: Nein
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 11:21   #12 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 139

Santuzzo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Zitat:
Zitat von swatcher1 Beitrag anzeigen
Vorteil: Weniger Partitionen / Laufwerke.
Nachteil: Weniger Partitionen / Laufwerke.

Performance: Nein
Ich versthe nicht ganz.
Meinst Du damit es hat weder Vor- noch Nachteile?
Santuzzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2010, 11:50   #13 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.723

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Die Performance wird sich nicht ändern wenn Du eine große C: hast gegenüber einer Aufsplittung zu C: + D:.

Ob es ein Vor- oder Nachteil ist über mehr Partitionen zu verfügen (z.B. um eine Übersicht / Ordnung zu schaffen) ist eine Ansichtssache / Sache der eigenen Organisation.

greetz
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Santuzzo (01.01.2011)
Alt 01.01.2011, 11:40   #14 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 139

Santuzzo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Noch eine etwas generelle Frage zum Thema:

Wenn ich eine Software de-installiere und anschließend neu-installiere (z.B. weil ich bei der Installation die eine oder andere Option versehentlich falsch ausgewählt habe), brauch ich mir dann keine Sorge über die Registry machen? Oder sollte ich mir Revo-uninstaller oder etwas ähnlichem de-installieren?
Oder nach der De-installation eine registry-cleaner Software laufen lassen?

Habe auch davon gehört, dass erfahrene User (zu denen zähle ich noch lange nicht) auch selbst Registryeinträge von Hand löschen, aber da traue ich mich nicht 'ran. Will ja nichts kaputt machen.

Lars
Santuzzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2011, 12:21   #15 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Bentiedem
 

Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 663

Bentiedem wird schon bald berühmt werdenBentiedem wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Also zum Registry säubern empfehle ich dir den CCleaner. Damit kannst du auch gleiche alle Temp Files und Browser Cookies und History cleanen. Von Hand löschen ist viel zu aufwendig. Du kannst dir zum Spaß ja mal die registry anschauen . Gebe mal "regedit" unten bei Start ein.
Bentiedem ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Santuzzo (01.01.2011)
Alt 01.01.2011, 12:24   #16 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 139

Santuzzo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Zitat:
Zitat von Bentiedem Beitrag anzeigen
Also zum Registry säubern empfehle ich dir den CCleaner. Damit kannst du auch gleiche alle Temp Files und Browser Cookies und History cleanen. Von Hand löschen ist viel zu aufwendig. Du kannst dir zum Spaß ja mal die registry anschauen . Gebe mal "regedit" unten bei Start ein.
Danke.

Ja, ich weiss, wie die Registry aussieht.
Habe auf meinem früheren System (WinXP) auch CCLeaner genutzt, es gibt aber noch andere Software hierfür RegCure, zB. Frage mich, welche nun die beste Lösung wäre.
Santuzzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2011, 12:31   #17 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Bentiedem
 

Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 663

Bentiedem wird schon bald berühmt werdenBentiedem wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Ich persönlich kenne RecCure nicht. Aber CCleaner benutze ich schon ewig und hat noch nie was kaputt gemacht.
Bentiedem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2011, 12:36   #18 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 139

Santuzzo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Zitat:
Zitat von Bentiedem Beitrag anzeigen
Ich persönlich kenne RecCure nicht. Aber CCleaner benutze ich schon ewig und hat noch nie was kaputt gemacht.

Ich habe da im Internet einen sehr interessanten User-Beitrag zu CCleaner gelesen, der doch (zumindest mich) zum Nachdenken bringt:
Zitat:
Vorab: Das Programm selbst ist super. Ein sehr professionell und gut gemachtes Utility, daß technisch gesehen, seinen Zweck erfüllt. Und das alles für geschenkt. Aber es gibt dann doch ein paar wesentliche Dinge, die mich sehr stutzig machen: 1. Auf den Internetseiten "ccleaner.com" und "piriform.com" werden keine Namen oder Adressen genannt. Ein ordentliches Impressum, so wie es sich für jede professionell auftretende Firma gehört, konnte ich nicht finden. Alles was sie schreiben ist „Piriform is located in the heart of London's West End.”. 2. Meine Anfrage per Email nach der Identität wurde ignoriert. Eine Anfrage in deren Supportforum hat man mit einem lapidaren „Wir haben das Recht, anonym zu bleiben“ abgetan und den Beitrag kurz darauf gelöscht. Man möchte wohl gar nicht erst ein „Thema“ draus machen. Das ist ziemlich merkwürdig und dann fängt man an zu recherchieren: 3. Die Internetseiten "ccleaner.com" und "piriform.com" sind hier registriert: Go Daddy - Search the WhoIs database 4. Normalerweise wird dort die Adresse des Besitzers aufgelistet. Hier jedoch findet man nur, daß der CCleaner Hersteller die Internetseiten mit Hilfe des Anbieters http://domainsbyproxy.com/ registriert hat, der gegen Aufpreis die Identität verschleiert. Ich frage mich, warum die soviel Geld dafür ausgeben, nur um eine Freeware anonym zu verbreiten? 5. Der Hersteller firmiert unter dem Namen "Piriform Ltd.", einer englischen Firma, die man im offiziellen englischen Firmenregister recherchieren kann: WebCHeck - Select and Access Company Information 6. Jeder kann hier leicht nachprüfen, das die Postadresse des Herstellers "17 CAVENDISH SQUARE, W1G 0PH, London, UK" ist. 7. Wenn man diese Adresse nun in Google sucht, findet man einen Anbieter für Briefkastenfirmen: Prestigious London Serviced Offices & London Office Space | Argyll. So ein Konstrukt kostet eine ziemliche Stange Geld. Macht man all das nur für eine Freeware? 8. Die angebotenen Programme sind digital signiert. Digitale Signaturen garantieren die Herkunft eines Programms und sollen suggerieren, daß die Software von einer bekannten und zertifizierten Herkunft stammt. Doch was nutzt das, wenn das Zertifikat auf eine Firma ausgestellt ist, die von Leuten betrieben wird, die anonym bleiben möchten? Der Sinn eines digitalen Zertifikates ist damit ad absurdum geführt. Was nützt ein Ursprungsnachweis, wenn der Urheber nicht wirklich bekannt ist. Vor allem wieder die Frage, warum gibt man dann so viel Geld für das Zertifikat aus, wenn man doch nur Software verschenken will? CCleaner greift sehr tief in das System ein und daher möchte ich dem Anbieter vertrauen können. Ich installiere keine Software, von der ich nicht weiß, woher sie kommt. Und ganz besonders installiere ich keine Software von jemanden, daß der seine Identität *mutwillig* verschleiert. Das ist gesunder Menschenverstand, den man auch bei der Installation von Softwareprogrammen anwenden sollte, auch wenn es sich um ein kostenloses Geschenk handelt. Ich sage nicht, daß CCleaner schlecht ist oder schlimme Dinge mit dem PC anstellt. Das ist der Wissensstand *heute*. Man sollte jedoch auch wissen, daß sich so etwas jederzeit mit einem Update der Software schlagartig ändern *könnte*. Antivirenprogramme würden dann nicht helfen, weil das Programm ja erwünscht installiert und verwendet wurde. Außerdem können Schutzprogramme nur Schädlinge erkennen, die bereits bekannt sind. Jeder sollte daher sehr sorgfältig prüfen, wen er da auf seine Festplatte lässt. Im Falle CCleaner war mir das nicht möglich.
Quelle:
CCleaner - Nutzerbewertung, Review - COMPUTER BILD
Santuzzo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2011, 12:42   #19 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Bentiedem
 

Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 663

Bentiedem wird schon bald berühmt werdenBentiedem wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Neuinstallation von Windows ?

Also Viren, Trojaner oder sonstiges konnte ich bei dem Programm bisher nicht Festellen. Kann man nur hoffen das es so bleibt. Updates passieren bei dem Programm auch nicht im Hintergrund. Wenn du ganz sicher gehen willst, kannst du CCleaner ja mit der Firewall blocken.
Bentiedem ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
neuinstallation, windows


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Windows 8: Neuinstallation integriert und vereinfacht TweakPC Newsbot News 2 08.01.2012 19:47
Windows Neuinstallation Kl3riker Windows & Programme 10 27.03.2008 15:20
Windows XP SP2 Neuinstallation nach Hardwarewechsel Roadkill Windows & Programme 3 27.07.2007 22:05
Windows XP zickt rum bei Neuinstallation Bodo B. Windows & Programme 19 09.03.2005 10:45
Windows trotz Neuinstallation lahm cromelain Windows & Programme 4 12.02.2005 12:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:32 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved