TweakPC



Samsung plant eigene Augmented-Reality-Brille

Donnerstag, 24. Okt. 2013 16:09 - [ar] - Quelle: blogs.wsj.com

Wie Google mit der Glass, soll auch Samsung an der Entwicklung einer Augmented-Reality-Brille beteiligt sein.

Laut dem Wall Street Journal hat Samsung bereits ein passendes Patent für eine eigene Augmented-Reality-Brille eingereicht. Wie auch bei der Reconjet, welche von Intel mit finanziert wird, soll es sich dabei um eine Sportbrille handeln.

Die Beschreibung des Patentes ist dabei sehr grob gehalten. Die Brille soll mit dem Ohr verbunden sein und so die Annahme von Gesprächen des Smartphones ermöglichen. Zudem soll auch Musik über den In-Ear-Bügel abgespielt werden können.

Wie auch bei der derzeitigen Entwicklung der Smartwatches, scheinen die Smartphone-Hersteller durch die Konkurrenten von anderen Wearables unter Druck gesetzt zu werden.

Darüber hinaus sollen auch unbekannte Firmen sich auf die Herstellung von Augmented-Reality-Brillen konzentriert haben und mit entsprechenden Produkten bereits im nächsten Jahr aufwarten können.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.