TweakPC



Intel: Erste 10-nm-Prozessoren für 2017 geplant

Freitag, 06. Feb. 2015 12:22 - [ar] - Quelle: gulfnews.com

Die Cannonlake-Generation von Intel soll auf der 10-nm-Strukturbreite basieren und bereits 2017 auf den Markt kommen.

Noch steckt die 14-Nanometer-Strukturbreite in den Kinderschuhen und wird erst nach und nach von den meisten Fertigungsstraßen überhaupt eingeführt. Intel allerdings arbeitet bereits tatkräftig an dem Nachfolger, welcher nur noch eine Strukturbreite von 10 Nanometern aufweisen soll. Laut Taha Khalifa von Intel könnten die ersten Chips auf Basis der 10-nm-Fertigung bereits Anfang 2017 vom Band laufen.

Genannt wurde der Codename „Cannonlake“ der Architektur nicht. Vorerst ist der Release der Skylake-Generation noch in diesem Jahr geplant. Die Skylake-Generation der Desktop-Prozessoren wird dabei erstmals den DDR4-Standard für Consumer einführen. Darüber hinaus werden die Prozessoren wie die bereits für den mobilen Markt vorgestellten Core-M-Prozessoren auf dem 14-nm-Verfahren basieren.

Unklar ist weiterhin, ob Intel die Broadwell-Prozessoren für den Desktop noch vor der Skylake-Generation veröffentlichen wird. Die Broadwell-Desktop-Prozessoren werden mit dem Sockel LGA 1150 der aktuellen Intel-Desktop-Generation kompatibel sein. Die Skylake-Generation wird hingegen den Sockel LGA 1151 voraussetzen.


(Bild: Angeblicher Skylake-Prozessor für Sockel LGA 1151 von Intel)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.