TweakPC


Cougar CMX 550 Watt Modular Netzteil im Test

  

Cougar CMX - Das CM + X

Verbesserte Version des erfolgreichsten Cougar Netzteils

Etwas über ein Jahr ist es nun her, dass Cougar mit der CM Serie auf den Markt gekommen ist. Die Netzteile richten sich an den eher preisbewussten Käufer, der dennoch auf hohe Qualität wert legt. Mit seinem auffälligen Metallic-Orange Färbung hat die Netzteil Serie seinerzeit für viel Aufsehen gesorgt und ist zum Best verkaufen Pferd im Stall von Cougar geworden.

Da sich gerade im Netzteilsektor derzeit viel bewegt, ist nun die Zeit für die Ablösung und eine neue Generation gekommen. Bereits vor längerem hat Cougar die CMX Serie angekündigt, die als direkter Nachfolger der CM Serie gilt und auch genau dort anknüpfen will. Abermals sollen die Netzteil dieser Serie den qualitätsbewussten Hardware Fan ansprechen, der nicht ganz so viel Budget zur Verfügung hat. Für noch höhereAnsprüche, was Effizienz und auch Preis angeht, bietet Cougar die neue GX und SX Serie an.

Angeboten werden die neuen CMX Netzteile in 550, 700, 1000 und satten 1200 Watt. Alle Netzteile sind mit 80Plus Bronze spezifiziert und mit modularem Kable-Management ausgestattet.

Beim Design der neuen CMX Netzteile setzt Cougar wieder auf die auffällige orange Lackierung. Diesmal aber einen Ton dunkler und nicht ganz so knallig. Dazu übernimmt man Design-Elemente aus der alten Cougar S Serie und gelangt so zu einem schönen hochwertigen Body in schwarz/orange. Besonders nett an dem Netzteil wirken auch die abgerundeten Kanten sowie die schön gesleevten schwarz/weiß/orangenen Kabel. Die Lüfterabdeckung ist mit einem silbernen glänzenden Cougar Logo versehen.

Für unseren Test hat uns Cougar die 550 Watt Version des neuen Netzteils zur Verfügung gestellt, welches wir hier in Sachen Effizienz und Leistung unter die Lupe nehmen wollen.

Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved