TweakPC


Cougar VTX 500 Netzteil im Test - Gutes Einsteiger-Netzteil für unter 50 Euro (6/7)

Lautstärke

Die Laustärke von Netzteilen hängt bei neuen Modellen in der Regel extrem von der Effizienz ab und der Lüfterdrehzahl ab. Grob kann man also sagen, dass je effizienter ein Netzteil ist, desto weniger Kühlung also Drehzahl ist erforderlich und desto leiser wird es auch sein. (Wenn der Hersteller die Lüftersteuerung nicht komplett aus dem Ruder laufen lässt). Hohe Effizienz bedeutet nämlich nichts anderes, als das weniger Wärme abzuführen ist, der Lüfter also langsamer drehen kann.

Cougar setzt beim VTX 500 einen 12 CM Lüfter ein, der etwas seitlich im Gehäuse gelagert ist. Die über dem Lüfter liegende Abdeckung verfügt über komplett abgerundete Kanten und große Öffnungen, so dass der Luftstrom hier nur wenig behindert wird.

Die Lüfterdrehzahl liegt bei geringer Auslastung bei etwa 700 UPM und steigt mit der Last zunächst langsam, ab 300 Watt etwas deutlicher an. Unter Volllast von 500 Watt erreichte die Drehzahl 1288 UPM.

Die Lautstärke des Netzteil ist bis etwa 1000 UPM relativ unauffällig, wird danach aber etwas deutlicher hörbar. Der Lüfter selbst arbeitet  bei 700 UPM recht leise und gibt nur ein leises "rubbeln" von sich, dass nur auf kurze Entfernung zu hören ist.

 

Zurück: Crossload | Weiter: Fazit
Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved