TweakPC


Cooler Master CM Storm Mech im Test (2/5)

MX-Switches von Cherry

Quasi keine Gaming-Tastatur kommt derzeit ohne mechanische Switches aus. Das Produkt der Wahl der meisten Hersteller sind die MX-Switches von Cherry, die in verschiedenen Versionen angeboten werden, die sich allesamt ein wenig im Tippgefühl unterscheiden.

Cooler Master CM Storm Mech

Gleich ist allen der einheitliche mechanische Aufbau, der die Tasten mit einer Feder wieder in die Ausgangsposition zurückversetzt. Vor dem Revival der mechanischen Switches fanden sich in nahezu allen Tastaturen Gummimatten, die auch heute noch bei den günstigeren Modellen eingesetzt werden.

Cooler Master CM Storm Mech

Cooler Master bietet die CM Storm Mech mit den MX-Switches in den Farben Blau, Braun und Rot an. Die von uns getestete Version verfügte über die blauen MX-Switches, die eine deutliche Rückmeldung geben wenn der Aktivierungspunkt erreicht ist.

Den Weg bis dorthin gibt Cherry mit zwei Millimetern an, wobei eine Druckkraft von 50 Gramm auf die Taste einwirken muss. Am Schalterpunkt müssen kurzfristig knapp 60 Gramm überwunden werden. Die dabei verwendete Schaltung gibt durch einen Buckel auf dem Schalter und einen im Inneren des Switches beweglichen Schlitten eine klare haptische und akustische Rückmeldung.

Cherry MX Switches BrownCherry MX Switches RedCherry MX Switches Blue

Die roten MX-Switches bieten im Gegensatz zu den blauen Switches keine exakte Rückmeldung über das Erreichen des Aktivierungspunktes. Der Schalter ist hier linear, also ohne "Buckel", wodurch die Taste eine durchgängige Druckkraft von 45 Gramm benötigt. Die braunen MX-Switches sind eine Art Mittelweg. Bis zum Aktivierungspunkt wird eine Druckkraft von 45 Gramm benötigt. Zum Überwinden des Schaltpunktes sind 55 Gramm notwendig. Der Schalter verfügt wie bei den blauen Switches über einen Buckel, verzichtet aber auf den integrierten Schlitten, der zu einem deutlich wahrnehmbaren Klicken führt.

Welche Switches beim Druckverhalten und vor allem beim gegeben Feedback den eigenen Vorlieben entsprechen, kann letztendlich nur durch eigenes Ausprobieren herausgefunden werden. Zwar gibt es einige grundsätzliche Unterschiede, doch jeder Nutzer setzt letztendlich eigene Prioritäten.

Zurück: CM Storm Mech | Weiter: Technik und Makros
Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved