TweakPC


Cooler Master CM Storm Mech im Test (3/5)

Technik und Makros

Auch Abseits der Cherry-Switches gibt Cooler Master mit der CM Storm Mech ein echtes Statement abgegeben. Nicht nur die reine Größe ist dabei beeindruckend, auch die im Inneren versteckte Elektronik weist gute Spezifikationen auf.

Das Tippverhalten ist bei den Cheery MX-Switches auch über verschiedene Tastauren recht gleich, so dass am Ende bei der Tastatur überwiegend die Ergonomie und Anordung der Tasten entscheidet. Bei der CM Storm Mech ist der egonomische Aspekt aufgrund der großen Handauflage und größe der tastaur insgesamt sehr gut gelungen.

Lediglich bei kleineren oder sagen wir kürzeren Händen ergibt sich hier das Problem das die Kante zwischen Aluminium-Deckel und Handauflage etwas störend wirken kann. In Sachen verarbeitung und Ergonomie kann die tastaur

Die Pollingrate der Tastatrur liegt bei maximalen 1000 Hz, womit eine Reaktionszeit von einer Millisekunde gegeben ist. Die Beleuchtung ist für Cherry-Switches sehr gut gelöst worden. Jede Taste verfügt über eine eigene LED, die oberhalb des Switches angebracht ist. Die ausgeleuchtete Tastenbeschriftung wurde entsprechend in die obere Hälfte der Tasten verlegt, damit eine möglichst gute Ausleuchtung erzielt wird. Schwächen zeigt die Beleuchtung - wie bei quasi allen beleuchteten mechanischen Tastaturen - im unteren Tastenbereich. Bei der Mech betrifft dies beispielsweise das Euro-Zeichen auf der E-Taste.

Die Beleuchtung kann in drei Modi betrieben werden. Entweder kann die komplette Tastatur erleuchten. Alternativ kann die Beleuchtung der kompletten Tastatur pulsieren und als letzte Option kann im Gaming Modus die Beleuchtung auf die Tasten WASD sowie Pfeil- und Makro-Tasten reduziert werden.

Die Makrofunktionen machen die CM Storm Mech MMOG-fähig. Mit Hilfe der Tasten Fn + 1-5 können fünf Profile aufgerufen werden. Für die Makros stehen zudem fünf gesonderte Makro-Tasten zur Verfügung, die klassisch links neben den Tasten Tab, Caps, Shift und Strg untergebracht sind. Die Makroaufnahme selbst kann vollständig über die Tastatur erfolgen.

Cooler Master CM Storm Mech

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved