TweakPC


MSI präsentiert vier GeForce GTX 1080 Modelle - Gaming, Sea Hawk, Armor und AERO

Freitag, 27. Mai. 2016 15:15 - [rj]

Mit gleich vier GeForce GTX 1080 Custom Designs geht MSI an den Start. Darunter wieder ein Gaming-Modell und auch eine Version mit Wasserkühlung.

MSI bringt neben der "Nvidia Founder Edition" vier weitere leistungsstarke Varianten der GeForce GTX 1080 mit brandneuer Kühlung auf den Markt.

Die MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G ist an die bisherigen Gaming Modelle angelegt und liefert 1708 MHz Core-  und  1847  Boost-Takt. Dank brandneuer Twin Frozr VI-Technologie und sorgt sie für extreme Leistung mit den neuesten  3D-Games in 4K-Qualität sowie in anspruchsvollen Virtual-Reality Anwendungen.

Das bekannte TWIN FROZR-Design hat MSI noch einmal verbessert und nun auch mit einer steuerbaren RGB-LED Beleuchtung zusätzlich betont. Eine eigens entwickelte 12-Layer-Platine mit Military Class 4 Komponenten und je ein 8-Pin- und 6-Pin Power-Anschluss bieten zusätzliche OC-Reserven. Eine edle mattschwarze Backplate verleiht der leistungsstarken GTX 1080 GAMING X 8G mehr Stabilität.

Mit der TWIN FROZR VI wurde die Kühlleistung unter Last um 20% verbessert bei gleichzeitig 40 % geringerem Geräuschpegel. Die TORX Fan 2.0 mit Doppelkugellager generieren 22% mehr Luftdruck und sind zugleich deutlich leiser. Unter dem massiven Kühlkörper befinden sich 8mm Kupfer-Heatpipes und eine solide, Nickel beschichtete, Kupfer-Baseplate. Die MSI Kühllösung setzt auf horizontale Lüfterlammelen und kann daher den Luftstrom deutlich besser nach außen leiten als andere Custom-Designs.

Bild(Weitere Bilder im Album)

Die MSI GeForce GTX 1080 SEA HAWK ist die neueste Erweiterung von MSIs High-Performance-Serie HAWK und richtet sich besonders an Enthusiast-Gamer mit klaren OC-Ambitionen. Für entsprechendes Übertaktungspotenzial sorgt dabei die Kombination aus hochwertiger GPU-Kompaktwasserkühlung mit zusätzlicher Luftkühlung für Grafikspeicher und Spannungswandler. Zur effizienten Kühlung der GPU nutzt die SEA HAWK  die bewährte CORSAIR Closed-Loop-Wasserkühlung mit Mikro-Fin-Kupferkühlkörper und Hochgeschwindigkeits-Umwälzpumpe.

Bild
(Weiter Bilder im Album)

Mit schwarz-weißem Design treten die ARMOR-Grafikkarten auf und richten sich an Gamer und Casemodder, die eine andere Farbkombination suchen. Auch die MSI ARMOR-Serie hat eine weitere Verbesserungen im Kühldesign erfahren. Die GTX 1080 ARMOR 8G OC bietet die Technik der bewährten TWIN FROZR V-Generation. MSI’s Zero Frozr Technik ist ebenfalls vorhanden. Außerdem gewährleisten sowohl ein 8-Pin, als auch ein 6-Pin Power-Anschluss für ausreichende OC-Reserven.

Bild
(Weitere Bilder im Album)

Die MSI GeForce® GTX 1080 AERO 8G OC basiert auf hochwertigen Military Class Halbleiterkomponenten und bietet die solide Grundlage jeden Gaming-RIGs. Die neue Kühllösung basiert auf einem effektiven Radiallüfter der die Abwärme effektiv aus dem Gehäuse leitet. Auch die AERO OC Grafikkarten sind von Haus aus mit höheren Taktraten (Core @ 1632, Boost @ 1771MHz) ausgestattet, was die In-Game Performance spürbar steigert.

Bild
(Weitere Bilder im Album)

Auch die Spezifikationen der verschiedenen Modelle stehen bei MSI schon fest, das ist noch nicht bei allen Partnern der Fall. Die Taktraten der unterschiedlichen Modelle sehen dabei wie folgt aus:

Bild

Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die Karten sind
GTX 1080 GAMING X 8G: 799,-€
GTX 1080 ARMOR 8G OC: 749,-€
GTX 1080 AERO 8G OC: 719,-€.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved