TweakPC


Intel stellt 7.Generation der Core-i-Prozessoren vor

Mittwoch, 31. Aug. 2016 08:46 - [ar]

Intel hat die Kaby-Lake-Generation offiziell als Nachfolger der Skylake-Prozessor vorgestellt.

Die Kaby-Lake-Generation von Intel baut direkt auf der Skylake-Architektur auf. Bei der Produktankündigung betont Intel die neuen HEVC 10-bit und VP9-Decodierfähigkeiten der Prozessoren sowie die verbesserte integrierte Grafikeinheit. Mit den Prozessoren der Kaby-Lake-Generation soll es auch möglich sein 4K-Videos ohne Probleme wiederzugeben. Ebenfalls wurde die Leistungsaufnahme der Prozessoren verbessern. Wie üblich präsentiert Intel zur Einführung der neuen Generation vorerst nur die Mobilen-Varianten der Prozessoren. Dazu gehören die Modelle mit 4,5 bis 18 Watt TDP, die als Y- und U-Varianten in Notebooks und 2-in-1-Geräten sowie NUCs zum Einsatz kommen.

Neu bei den Prozessoren ist die Speed-Shift-Funktion für die verbesserte Foto- und Videonachbearbeitung, womit sich mehrere Videostreams gleichzeitig bearbeiten lassen.

Die neuen Prozessoren werden im 14-nm-Verfahren produziert und sollen eine deutlich bessere Effizienz bieten. Ein Standard-Notebook mit Kaby-Lake-Prozessor soll eine Wiedergabe von bis zu 9,5 Stunden eines 4K-Videos im Akkubetrieb ermöglichen.

Die ersten Geräte mit den neuen Intel-Prozessoren könnten bereits im September auf den Markt kommen. Wann die Desktop-Modell vorgestellt werden, ist bislang noch unklar.

Bild
(Bild: Die 7. Generation der Core-i-Prozessoren von Intel)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved