TweakPC


Google-Suche bevorzugt in Zukunft Mobil-Seiten

Montag, 07. Nov. 2016 11:45 - [tj] - Quelle: fudzilla.com

Google hat damit begonnen den eigenen Such-Index für Mobilgeräte zu optimieren. Mobil-Inhalte werden in Zukunft bevorzugt behandelt.

Nachdem Google vor einigen Wochen angekündigt hatte, auf Desktop- und Mobilgeräten unterschiedliche Suchergebnisse anzeigen zu lassen und die mobil-optimierten Suche bevorzugt zu behandeln, hat der Internetgigant nun damit begonnen, das Ranking für Mobil-Seiten zu verbessern.  In der Folge werden nun zunächst die für die Anzeige auf Mobilgeräten optimierten Inhalte erfasst, eher die für Desktop-Geräte optimierten Inhalte erst in einem zweiten Schritt erfasst werden.

Damit erhöht Google den Druck auf Webseiten-Betreiber, ihre Inhalte in einem mobil-gerechten Format anzubieten. Seiten-Betreiber, die den Mobil-Trend ignorieren, dürften über kurz oder lang an Sichtbarkeit in der Google-Suche einbüßen.

Google reagiert damit auf da neue Nutzungsverhalten. Schon jetzt wird die Google-Suche häufiger von Mobil-Geräten aufgerufen als von stationären Desktop-Systemen. Dieser Änderung im Nutzungsverhalten des Internets möchte Google mit der Anpassung der Suche Rechnung tragen.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved