TweakPC


Intel gibt erste Informationen zu Skylake-EP bekannt

Mittwoch, 16. Nov. 2016 09:30 - [ar] - Quelle: heise.de

Auf der Supercomputing 2016 hat Intel genauere Informationen zur den kommenden Xeon-Prozessoren auf Skylake-EP-Basis veröffentlich.

Die Prozessoren der Skylake-EP-Generation werden mit sechs Speicherkanälen ausgestattet und erstmals AVX512 sowie optionales OmniPath unterstützen. Auf der Supercomputing 2016 konnte Intel bereits erste Prototypen der Skylake-EP-Prozessoren vorstellen, die in geschlossenen Servern zum Einsatz kamen. Der Release der ersten Skylake-EP-CPUs ist allerdings erst für Mitte 2017 geplant. Neben der Arbeit an den Skylake-EP-Prozessoren hat Intel ebenfalls bekannt gegeben, dass das Unternehmen auch neue Broadwell-EP-CPUs auf den Markt bringen wird. Geplant ist der Xeon 2699Av4 mit einem Basis-Takt von 2,4 GHz. Die CPU wird 22 Kerne und 55 Megabyte Level-3-Cache besitzen und mit einem Verbrauch von maximal 145 Watt auskommen.

Darüber hinaus hat Intel auch die neue Deep-Learning-Karten der Knights-Mill-Generation vorgestellt. Die PCIe-Karten basieren auf dem Altera Arria 10 und werden mit FP32-Recheneinheiten vorgestellt. Der Release der Karten ist für das erste Quartal 2017 geplant.

Bild
(Bild: Intel auf der Supercomputing 2016 mit FPGA-Karte mit Arria 10)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved