TweakPC


Ryzen-CPUs mit OC-Software zum übertakten einzelner Kerne?

Freitag, 17. Feb. 2017 11:50 - [ar] - Quelle: pcgh.de

Angeblich sollen sich die CPU-Kerne der kommenden Ryzen-Prozessoren von AMD sogar einzeln per Software übertakten lassen.

Ein Screenshot der neuen Overclocking-Software der Ryzen-CPUs deutet darauf hin, dass sich die Kerne der CPUs über die Software sogar einzelnen übertakten lassen. Der Screenshot wurde dabei unkenntlich gemacht um keine Einzelheiten über die Software zu enthüllen. Wie häufig bei solchen "Leaks" könnte es sich um eine strategische Vorabveröffentlichung seitens der PR-Abteilung von AMD handeln.

Für die Übertaktung der Ryzen-CPUs wird AMD eine komplett neue Software für Windows-Systeme präsentieren. Neben dem klassischen Overclocking via UEFI/BIOS dürfte mit der Software auch die bequeme Einstellung des Taktes und der Spannungen direkt aus dem Betriebssystem heraus möglich sein. Die Software dürfte vom Design her an den neuen Crimson-ReLive-Treibern von AMD angelegt sein.

Der Release der Ryzen-CPUs von AMD wird in rund zwei Wochen erwartet. Das günstigste Modell der Ryzen CPUs soll in Europa rund 385 Euro kosten.

Bild
(Bild: Angebliches Overclocking-Tool für Ryzen-CPUs von AMD)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved