TweakPC


Sony: Wir haben uns blamiert

Montag, 21. Nov. 2005 10:54 - [jp] - Quelle: Die Welt

Sonys Kopierschutz sorgte für einigen Wirbel und ließ das Unternehmen nicht gerade in einem positiven Licht erscheinen. In einem Interview gab der Chef von Sony BMG in Europa nun zu, das man sich "sehr blamiert" habe.

Gegenüber der Welt äußert sich Maarten Steinkamp unter anderem zum Thema Kopierschutz:

" Sony BMG hat sich nicht nur ziemlich, sondern sehr blamiert. Das ist schade, denn im Grunde war der Ansatz, die freie Verfügbarkeit unserer Musik auf irgendeine Art und Weise regulieren zu wollen, genau richtig. Also eine gute Idee, aber eine schlechte Umsetzung. Ich möchte nochmal betonen, daß wir in Europa kein Produkt mit diesem Kopierschutzsystem produziert haben und auch keines damit produzieren werden."

Fast zeitgleich tauchten im Netz weitere Einzelheiten des Kopierschutzes auf. Nachdem kürzlich die Meldung die Runde machte, dass der Kopierschutz Teile des LAME-Encoders enthalten soll, geht es nun in gleicher Richtung weiter. Wie heise security berichtet, soll der Kopierschutz auch eine Routine des VideoLAN Media Players (VLC) enthalten.

 

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved