TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2005, 08:41   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 36

Horizon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Hallo,

auf folgendem System:

- DFI Lanparty nForce4 Ultra
- AMD64 3500+
- 2 * 512MB PC3200/DDR400
- ATI Radeon X800 XL 256MB/PCI Express
- 200GB S-ATA II-Festplatte mit 7200U/8MB Cache von Samsung
- 16 Fach-Dual-DVD-Brenner 3540 von NEC
- 420 Watt Silent Netzteil

habe ich WinXP Home SP1a installiert.

Der Installationsvorgang war nach unglaublichen 2,5 Stunden abgeschlossen!!!

Dann habe ich die Chipsatztreiber des Mainboards (Nvida nForce4) installiert.
Das System ist irre langsam. Als ich dann den Catalyst-Treiber installieren wollte, benötigte das System so lange, dass ich es einfach abgebrochen habe, weil ich gestern Nacht um 1 Uhr am Ende war und heute wieder arbeiten muß.

Auch nach dem ich die Chipsatztreiber des Mainboard installiert habe, werden in der Hardwaresteuerung der SATA-Controller als IDE-Controller erkannt.

Ich hatte das Gefühl, dass ich keinen HighEnd-REchner vor mir stehen habe sondern ein 486er, auf dem ich versucht habe WinXP zu installieren. Das macht feritg!

SATA bringt mich zur Verzweiflung

Hat vielelicht jemand Tips woran das liegen könnte?

Gruß,
Horizon
Horizon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2005, 08:48   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Ist es richtig dass du nur den Chipsatztreiber geinst hast. Ich würde mal den aktuellen 6.53 Standalone Treiber von nVidia drüber installieren. Habe das selbige Board mit Win XP 2 und 2 Raptoren an SATA II angeschlossen. Bisher gab es keine Probleme. Kann auch daran liegen dass du das SP2 installieren musst!
"Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen" (Isaac Asimov)
Kiste 1 , VapoChill_LS
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2005, 09:43   #3 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 36

Horizon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Das werde ich mal ausprobieren. SP2 habe ich noch nciht drauf und das mit dem Standalontreiber ist ein super Tip! Danke!!!

Werde das ERgebnis hier posten.
Horizon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2005, 10:23   #4 (permalink)
Zad
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.708

Zad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

du brauchst auf jedenfall den standalone treiber, weils für die nforce4 bretter ist, sollte eigentlich beim mobo dabei sein
wenn auch in einer vorgängerversion, sp2 ist nicht nötig, habs nicht drauf und läuft (trotzdem/gerade deshalb) gut
das die install schon so lange gedauert hat ist ungewöhnlich, ohne raid am sata hab ichs noch nicht versucht
denke das XP ohne treiberdiskette schwerlich den controller findet, auf der diskette sind 2 verschiedene
drauf, einmal der eigentliche controllertreiber, den du brauchst, und einmal der treiber für die raidgeschichte
den brauchst nicht bzw. vielleicht bereitet er die probleme... wenn installiert
den 6.53 würde ich nicht komplett installieren, ohne raid ist es besser du lässt die ide-treiber weg
die standart XP-treiber reichen vollkommen aus

adele
Zad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2005, 11:03   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Habe gerade mal in den 6.53 rein geschaut. Darin sind bei mir unteranderem die Treiber für den SATA II von nVidia, also die nvraid dateien und nvatabus enthalten. Das sind auch die Treiber welche auf der Diskette vorhanden sind.
Du wirst ohne Raid eigentlich nur die nvatabus Dateien benötigen.
Aber meiner Vorredner hat ja auch dasselbe (fast) Board. Wenn es bei ihm so läuft sollte es bei dir auch laufen.

Geändert von ChessTom (10.06.2005 um 11:07 Uhr)
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2005, 12:26   #6 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 36

Horizon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Danke für Eure schnellen Antworten!!!

Kann mir vielleicht noch jemand sagen, wie beim DFI LanParty das BIOS am optimalsten für mein System (siehe Eröffnungspost) eingestellt werden kann? Welche Werte sollte ich wie setzen? Ist es ratsam den AMD64 3500+ zu übertackten. Vielleicht könnte man ih ja auf die Leistung eines 4000+ bringen? Was muss ich dazu wie einstellen?

Gruß,
Horizon

P.S.: Beim Installieren von Windows drücke ich F6, schiebe dann die Diskette mit den SATA/RAID-Treibern ins Disklaufwerk und wenn dann sie Auswahl erscheint, welche Treiber auf der Diskette liegen.....welchen Eintrag muss ich da genau auswählen? Wie heißt der Eintrag? Ich habe nämlich einfach alle installiert außer die, die ausdrücklich NICHT für XP geeignet gewesen sind.

Geändert von Horizon (10.06.2005 um 12:46 Uhr)
Horizon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2005, 13:14   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Ohne Raid reicht der nVidia Class Treiber völlig aus. Habe zwar keine Single Platte an SATA II aber wenn ich mir den Post von Zad betrachte müsste Windows die Single Platte auch so erkennen. Ich glaube sogar dass ich mal vergessen hatte F6 zu drücken und Win hat mir dann die Platten einzeln angezeigt.

Übertackten dürfte mit deinen DDR 400 Speicher net viel gehen. Es sei denn du hast ein paar gute BH5 er oder TCCD`s. Was sind das denn für Speicher?

Kannst auch einfach mal die Speicherspannung auf 2,8 - 3,0 V einstellen.Die Die Vcore auf ungefähr 1,55 V einstellen. Entspicht real 1,5 V statt 1,45 V.
Den Rest erstmal auf Auto lassen. Dann mal versuchen die Busfreq auf moderate 210 Mhz einzustellen. Das enstpricht dann einem Takt von 2310 Mhz.Zuvor kannst du auch deine aktuellen Einstellungen abspeichern. Dazu stehen dir 4 Banks zur verfügung. Wenn der Rechner danach nicht mehr hochläuft , drückst du den Reset-Knopf und kurz danach die Einfüge-Taste.Dann startet der Rechner wieder mit den default Werten , und du kannst deine alte Einstellungen wieder zurück laden.
So kannst du ein bischen herum probieren.
Einfach auch mal ein paar Benches drüberlaufen lassen. Um auch mal zu vergleichen ab das Sys im vergleich mit anderen gut konfiguriert ist.
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2005, 20:44   #8 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 36

Horizon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Hallo Leute,

habe WinXP jetzt suaber und recht schnell installiert bekommen. Allerdings passiert jetzt folgendes:

Sobald ich die Chipsatztreiber installiere und der Rechner neu booten muss, verfällt der WinXP-Start in eine Endlosschleife...sprich WinXP startet nicht mehr durch. Man sieht nur ganz kurz den Loadscreen von XP dann kommt ein bluescreen, der ganz schnell wieder weg geht (nicht mal ne 1 Sekunden), dann staret Windows wieder durch und das ganze von vorn. Außerdem fordert WinXP einen nVidia nForce IDE-Paralleltreiber. Wenn ich diesen installieren will (von der Mainboard-CD) dann erzählt er mir doch glatt, dass die Installation des Treibers fehlschlug. Der Treiber wäre nicht kompatibel zum Prozessor!!! Ich raste hier gleich aus. Am liebsten würde ich die Kiste in ne Ecke treten. Sorry...aber ich kotz einfach nur ab. Meine Freundin zieht mir gleich ein Horn, weil ich seit einer Woche ununterbrochen an diesem Rechner hänge und für sie keine Zeit mehr habe.

Gruß,
Horizon
Horizon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2005, 02:16   #9 (permalink)
discos
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

ist wohl der Boot Sektor hin !
was man da machen kann weis ich auch nicht,
außer alles neu zu installeren.

das mit Raid ist eh so eine ziemliche fehlentwicklung,
den erkennt nämlich die meiste backupsoft nicht, ich habe
grade das vergnügen, das ich die Daten mit Drive Image 7 nicht zurück schreiben kann,
würde also lieber den PC auf apci/ide um stellen ist sicherer
und den normalen sata/Ide mode nehmen.

Geändert von discos (11.06.2005 um 02:24 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2005, 13:44   #10 (permalink)
Zad
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.708

Zad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

hast du etwa doch den kompletten treibersalat installiert ?
nach der neu-install und den nötigen win-updates startest du den treiber und wählst alles ab was du nicht benötigst
ide (unnötig), sound (passt nicht), ethernet (würd ich erst später draufhauen/für den marvel brauchst einen anderen)
das die neu-install funktionierte zeigt das du auf dem richtigen weg bist, der rest wird auch noch
beim booten F8 drücken könnte vielleicht helfen, letzte funktionierende blabla... wieder herstellen

@discos - er hat kein raid
das deine software probs macht liegt entweder an der software oder am user
das uralte driveimage 3 läuft bei mir immernoch perfekt, ob ide, sata oder sata-raid


adele
Zad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2005, 22:37   #11 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 36

Horizon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Hallo,

habs jetzt geschaft WinXP Home SP2, ATI Catalyst und die nForce4 Chipsatztreiber zu installieren.

Folgendes Problem gibt es allerdings noch.

Im Gerätemanager werden mir folgende Einträge unter "IDE ATA/ATAPI-Controller" angezeigt:

- Primärer IDE-Kanal
- Primärer IDE-Kanal
- Primärer IDE-Kanal (mit Ausrufezeichen, IRQ Konflikt!)
- Sekunärer IDE-Kanal
- Sekunärer IDE-Kanal
- Sekunärer IDE-Kanal
- Standard-IDE/ESDI-Festplattencontoller
- Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
- Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller

Sollten da nicht eigentlich die nForce4-ATA/IDE-Treiber gelistet werden???

Wenn ich jetzt beigehe und den aktuellsten nForce4-Standalon-Treiber installiere, meldet sich nach einem Rechnerneustart die Hardwareerkennung und fordert die

NVIDIA nForce4 Parallel ATA Controller.

Wenn ich jetzt den Pfad zu den installiereten Standalone-Treiber angebe oder auch den Pfad zur Mainboard-Treiber-CD (wo ja auch die nForce-Treiber enthalten sind), erhalte ich die Meldung das der Prozessortyp nicht kompatibel zum Treiber wäre.

Ich brech ab! Das kann doch nicht wahr sein, oder? Könnt ihr dazu etwas sagen?

Viele Grüße und noch mals vielen vielen Dank für eure Hilfestellung!!!

Gruß,
Horizon

Geändert von Horizon (13.06.2005 um 07:23 Uhr)
Horizon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 07:24   #12 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 36

Horizon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Kann denn niemand etwas dazu sagen?
Horizon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 10:12   #13 (permalink)
Zad
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.708

Zad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

bei dir ist irgendwie der wurm drin, da funktioniert so gut wie nichts wie es soll
ich hatte kurzzeitig eine Z2 bei mir drin, lief ohne meckern, die qualität ist natürlich besser als der onboardsound
bei games bringts auch ein paar fps mehr, ich nutz wieder den onboard - reicht mir vollkommen

du solltest dein system komplett neu aufsetzen, ein versuch wäre ein aktuelles bios, wenn nicht schon geschehen
zb. hier http://www.lejabeach.com/DFI/dfinf4s...f4slibios.html oder eben schauen ob es ein neueres offizielles von dfi gibt
clear-cmos mit anschliessendem "load optimized defaults" ist klar, danach stellst du alles im bios aus was du nicht
brauchst, bei der raidgeschichte stellst du nur "raid enable" auf an, aktivierst nur den SATA-stecker den du nutzt (1, 2 ,3 oder 4)
und das wars, die IDE-einstellungen lässt du alle auf disable. firewire, lan usw. aktivierst/deaktivierst du nach belieben
das sollte es eigentlich im groben gewesen sein, install von XP mit dem richtigen treiber von diskette, sp2 halte ich für grap,
die problem mit sind .... zumindestens bekannter als ohne aber jedem wie er es braucht...
nachdem du das os oben hast installierst du die mobotreiber, ich versteh nicht ganz wieso der rechner nach den dusseligen
ata-treibern fragt, für den controller ist schon drauf, der rest sollte über die xp-eigenen laufen
aus mangel an erfahrung bei nur einer sata bin ich etwas ratlos ob dieses verhalten normal ist oder ob es an dir liegt
du bist dir sicher das du bei der treiberinstall den haken vor dem IDE weggemacht hast ?????


adele

PS: vergessen zu erwähnen, unter "genie bios setting" schauen ob "Internal Phy SATA 1/2 bzw. 3/4" disabled sind
dort wird der eigentliche raidverbund de- bzw. aktiviert

Geändert von Zad (13.06.2005 um 10:15 Uhr)
Zad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 11:40   #14 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 36

Horizon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Zitat:
Zitat von Zad

PS: vergessen zu erwähnen, unter "genie bios setting" schauen ob "Internal Phy SATA 1/2 bzw. 3/4" disabled sind
dort wird der eigentliche raidverbund de- bzw. aktiviert
Ich soll beide "Internal Phy SATA 1/2" und "Internal Phy SATA 3/4" deaktivieren??? Aber dann erkennt der doch meine SATA Platte an SATA 1 nicht mehr?! Oder liege ich da falsch?

Gruß,
Horizon
Horizon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 12:46   #15 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Ich habe mich auch ein bischen damit herum geärgert. Du musst mal probieren die RAID option zu deaktivieren. Bei nur einer Platte brauchst du das nicht. Dann müsste - nach einem Neustart - die SATA-Platte oben bei den anderen IDE LW`s drin stehen.
ZAD meinte nur dass du die anderen Kanäle welche unbenützt sind deaktivierst.
Dann müsste die Platte auch ohne F6 und Diskette von Windows erkannt werden.
Hatte anfangs mal vergessen das Raid zu enablen und dann waren meine zwei Raptoren ganz normal als IDE-Platten unterhalb den DVD-LW's aufgelistet.
Nach dem enablen der RAID Funktion waren sie oben verschwunden und nur noch in der RAID Sparte sichtbar.
Ich würde mal versuchen die RAID option zu deaktiveren und die Windows CD reinzuwerfen. Dann nicht F6 drücken und mal sehen was Windows dir anbietet. Gegebenfalls neu installieren. Anschliessen den 6.53 draufspielen und das Häckchen vor dem IDE Treiber wegklicken.

Versuch mach bekanntlich klug!
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 12:57   #16 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 36

Horizon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Danke Euch! Werds heute Abend (wenn ich dazu komme) mal nach eurer Methode versuchen. Ich melde mich auf jeden Fall hier wieder.

Ich finde es wirklich klasse, wie sich in diesem Forum bemüht wird zu Helfen.

Danke!!!

Gruß,
Horizon

P.S.:
Ich bin kein Computerneuling, und ich habe selbst schon zich PC installiert. Nur SATA ist für mich Neuland. Ich selbst habe täglich mit Computer zu tun, da ich Progger bin. Aber irgendwie fühle ich mich durch diese Problematik wie ein Anfänger.
Horizon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 13:59   #17 (permalink)
Zad
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.708

Zad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreZad sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Zitat:
Zitat von Horizon
Ich soll beide "Internal Phy SATA 1/2" und "Internal Phy SATA 3/4" deaktivieren??? Aber dann erkennt der doch meine SATA Platte an SATA 1 nicht mehr?! Oder liege ich da falsch?

Gruß,
Horizon
da liegst du falsch, wie ChessTom schon sagte ist das ausschliesslich wenn du 2 oder mehr platten im raid
laufen lassen willst, disabled und deine platten werden als einzelne angezeigt, tus einfach

adele

PS: jeder pc oder jede komponente die neu ist braucht eine gewisse zeit um sie zu kennen
mach dir also nichts draus, das wird mit der zeit

Geändert von Zad (13.06.2005 um 14:01 Uhr)
Zad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 16:09   #18 (permalink)
discos
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Zitat:
Zitat von Horizon
Danke Euch! Werds heute Abend (wenn ich dazu komme) mal nach eurer Methode versuchen. Ich melde mich auf jeden Fall hier wieder.

Ich finde es wirklich klasse, wie sich in diesem Forum bemüht wird zu Helfen.

Danke!!!

Gruß,
Horizon

P.S.:
Ich bin kein Computerneuling, und ich habe selbst schon zich PC installiert. Nur SATA ist für mich Neuland. Ich selbst habe täglich mit Computer zu tun, da ich Progger bin. Aber irgendwie fühle ich mich durch diese Problematik wie ein Anfänger.
tja mal den aktiven viren scanner ausschalten, ebenso die index suche abschalten,
die wiederherstungs option schluckt ebenfalls prefercers = wenn man ein backup der HDD hat, kann man dies
ruhriug deaktiveren.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 18:34   #19 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 36

Horizon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Irgendwie ist mir das alles och nciht wirklich klar.

Ich habe jetzt folgendes im BIOS eigestellt:

In den Genie BIOS Settings habe ich

Internal Phy SATA 1/2 Enabled
Internal Phy SATA 3/4 Disabled

gesetzt.

Dann im IDE Function Setup

OnChip IDE Channel0 Enabled
OnChip IDE Channel1 Disabled

Dann in den Integrated Peripherals -> RAID Config

RAID Enable Enabled
IDE Primary Master RAID Disabled
IDE Primary Slave RAID Disabled
Internal Phy SATA 1 RAID Enabled
Internal Phy SATA 2 RAID Disabled


Im Standard CMOS Features

Ist bei mir Primary IDE Master _NEC_DVD_RW ND-3540A
Primary IDE Slave None
Secondary IDE Master None
Secondary IDE Slave None
Internal Phy SATA 4 None

Wo ist jeztzt meine SATA-Festplatte? Die hängt doch an SATA 1 und müsste angezeigt werden???

Bitte helft mir.....ich brech noch komplett vom Hocker
Horizon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 18:53   #20 (permalink)
discos
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

vielleicht ist diese beim Fund Büro abgegeben wurden *gg-*Ü


Wenn RAID eingestellt ist und eingerichtet ist,
wird das im Bios nicht mehr als LW so ohne weiteres angezeigt.

was willste denn eigendlich genau ?

1.) Zwei Sata betreiben als IDE 2 x HDDs SATA ?
2.) Zwei Sata als (E)ine RAID Zusammenfassen ?

bei Raid werden zwei HDDs als Eine Zusammengefaßt,
man kann also Paralell zugreifen,
aber diverse Ext. Software wie Backup Tools erkennt oft einen s.g. Raid Kontroller nicht.

bei 1.) im Bios aus ACPI stellen
bei 2.) RAID im Bios einstellen dann Neu booten

Taste CTRL und (I) kommt ein spezielles RAID Menü wo man der RAID eingerichtet werden muß,
erstellen einer RAID HDD

Geändert von discos (13.06.2005 um 19:03 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 19:10   #21 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Mach es mal so:

In den Genie BIOS Settings habe ich

Internal Phy SATA 1/2 Disabled
Internal Phy SATA 3/4 Disabled

gesetzt.

Dann im IDE Function Setup

OnChip IDE Channel0 Enabled
OnChip IDE Channel1 Disabled

Dann in den Integrated Peripherals -> RAID Config

RAID Enable Disabled
IDE Primary Master RAID Disabled
IDE Primary Slave RAID Disabled
Internal Phy SATA 1 RAID Enabled
Internal Phy SATA 2 RAID Disabled


Im Standard CMOS Features

Ist bei mir Primary IDE Master _NEC_DVD_RW ND-3540A
Primary IDE Slave None
Secondary IDE Master None
Secondary IDE Slave None

Dann erscheint hier:
Internal Phy SATA 1 oder 2 oder 3 oder 4 : dein Festplatte
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 19:19   #22 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 36

Horizon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Habs so gemacht wie du beschrieben hast.

Die Platte erscheint jetzt auch nciht mehr im Standard CMOS Setup!!!!!


Hallo discos,

ich betreiber ein DVD/Cd-Brenner an IDE0 und eine Platte an SATA1.

Geändert von Horizon (13.06.2005 um 19:25 Uhr)
Horizon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 19:32   #23 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Jetzt mal Windows installieren. Dann müsste das auch ohne F6 gehen. Den anderen IDE - Schotter brauchst du in deinem Fall dann nicht mehr.
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 19:52   #24 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 36

Horizon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Geht nicht!!!!

Windows findet keine Festplatte!!! Siehe oberen Beitrag von mir.
Horizon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 20:28   #25 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WinXP Home auf SATAII Lese- und Schreibzugriffe auf HDD super langsam

Und mit F6 und Diskette auch net??? Was für eine Windows Version hast du nochmal?
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
hdd, home, langsam, lese, sataii, schreibzugriffe, winxp


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit Winows Xp Home 32bit und Vista Home Premium 64bit dual auf einem Pc Steppenwolf Windows & Programme 1 05.06.2008 17:44
WLan Netzwerk zwischen WinXP Home und Vista einrichten,wie? monze Netzwerk 2 08.07.2007 21:08
WinXP Home 32 Bit und Dual-Core? Kl3riker Windows & Programme 4 07.03.2007 14:20
Win98 + Xp Home müssen auf XP Home zugreifen Kodak Netzwerk 5 01.07.2004 09:05
Raid0 FTP mit Gbit Nic super langsam Gast Festplatten und Datenspeicher 0 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:48 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved