TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten > Grafikkarten Overclocking

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2010, 17:34   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.08.2010
Beiträge: 3

Doccorzorz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Verständnisfrage

Halli Hallo,
da ich derzeit vor dem Kauf einer neuen Grafikkarte stehe stellt sich mir folgende Frage :

Die GTX 460 1GB Modelle mit 800/1000/1600 sind ja Leistungstechnisch ca 10 % über den Karten mit Referenzdesign anzusiedeln.

Meine Frage ist folgende :
Wenn ich mir nun eine standard Karte kaufe und diese rein theoretisch auf 800/1000/1600 manuell overclocke, erreicht sie dann die gleichen Werte wie zB die GTX 460 GLH ?
Oder verändern die Hersteller sonst noch Dinge an den Overclocked-Karten, also von der Kühlung mal abgesehen.

Habe nämlich derzeit ne 8800 GT und wenn ich die Hochtakte merke ich dadurch quasi gar keine gewinne.

Gruß
Dennis
Doccorzorz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 17:38   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.645

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Verständnissfrage

Richtig, wirklich merken tut man OC eigentlich nie, gerade wenn man sowieso 40FPS hat, hier noch mal 20%OC bringt auch nur 48FPS was du aber rein Optisch oder vom Gefühl gar nicht bemerkst.
Hingegen bei 30FPS und 20%OC kann es _MAL_ vorkommen dass du 36FPS als wesentlich angenehmer und flüssiger warnimmst.
Theoretisch kannst du auch eine 460 1GB auf die Werte einer GLH knüppeln, nur das die dann noch Stabil läuft oder dir nicht abraucht, weil der Kühhler nicht dafür ausgelegt ist, die Garantie gibt die niemand.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 17:43   #3 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 7.793

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Verständnissfrage

erstmal willkommen im forum Doccorzorz

die unterschiede merkst du immer dann, wenn die fps in grenzwertige bereiche kommen, ansonsten nur beim benchen. kannst ja mal 3d-mark mit deiner 8800gt mit und ohne oc laufen lassen, dann merkstes schon

zur glh: die hat nen verbesserten kühler und sogesehen schon vorteile gegenüber ner billigeren version, die man selbst übertaktet. von der leistung her nehmen die sich aber nichts bei gleichem takt.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 17:55   #4 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.08.2010
Beiträge: 3

Doccorzorz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Verständnissfrage

Hi Jungs,

danke für die Antworten.
Jetzt sehe ich da klarer, denke ich nehme einfach eine im Referenzdesign. Das soll ja bei der 460er ganz nett sein und auch soweit ausreichen

Gruß
Doccorzorz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 17:55   #5 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.462

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Verständnissfrage

Bei Grafikkarten würde ich empfehlen, kein Mehr an Geld in Übertaktete Modelle zu stecken. Das Problem daran ist, dass die High End Grakas rech häufig nach 2-3 Jahren sterben - also im Idealfall (für den Hersteller) ausserhalb der Garantiezeit.

Mehr Geld für ein Sondermodell würde ich nur anhand einer verbesserten Kühlung ausgeben. Denn den Kühler runter bauen - um nen leisen drauf zu nageln, kostet Dich definitiv die Garantie - und das sollte man sich bei 150 Euro+ Grafikkarten eher ersparen - ausser man weiß net wohin mit dem Geld.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 18:50   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.641

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Verständnissfrage

Zitat:
Zitat von Exit Beitrag anzeigen
Denn den Kühler runter bauen - um nen leisen drauf zu nageln, kostet Dich definitiv die Garantie - .
Bei EVGA ist das glaube ich nicht der Fall.

Hab jetzt nix genaues gefunden nur... -.-
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 18:54   #7 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 7.793

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Verständnissfrage

@Exit: das mit dem eher sterben liegt an der höheren spannung. wenn wie bei der glh die spannung aber nicht angehoben wird, hat das imho nix zu sagen. die oc modelle können schon einen gewissen aufpreis rechtfertigen: zum einen wie gesagt bei der besseren kühlerausstattung (hat aber lange nicht jede oc-karte!) und zum anderen, weil die taktraten schon mal garantiert sind, wärend ref. karten diese nicht zwangsläufig schaffen. aber ich würde auch nur einen geringen aufpreis für letzteres in kauf nehmen. besonders bei der gtx460, bei der ja scheinbar durch die bank deutlich mehr geht, als die glh werkseitig zu bieten hat.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 21:29   #8 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.462

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Verständnissfrage

Mit High End Modellen - meine ich noch net mal OC Modelle, sondern die Top Modelle der jeweiligen Kartenreihen insgesammt.

Und davon sind mir in den letzten Jahren überdurchschnittlich viele weggestorben.

3 x Geforce 4400 (die waren innerhalb der ersten 5 Monate defekt) (die spätere Geforce 4600 hielt dann durch)
1 x ATI 9700 Pro
3 x NVidia 6800 (1x 6800 normal, 2* 6800GT)
1 x Geforce 8800 GTX
1 x Geforce GTX275 (die mal ausnahmsweise innerhalb der Garantiezeit)

Die Karten waren bei mir - oder bei Freunden im Einsatz. Private Übertaktungen habe ich höchstens mal zu Bench Zwecken verwendet - aber nicht im Dauerbetrieb.

Überlebt hatten die 7900GT sowie die 8800 GTS 512MB, welche länger als 2 Jahre hielten und mittlerweile verkauft wurden. Aktuell werkelt bei mir eine ATI 5870 - mal sehen wie die sich anstellt.

Geändert von Exit (17.08.2010 um 22:02 Uhr)
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2010, 21:44   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.645

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Verständnissfrage

Also ich sehe das ähnlich wie Exit, wenn ne Karte wirklich gut für ihre Generation sein soll, dann werden die Chips auch gerne mal bis zum Anschlag ausgereizt.
Wundert mich nicht, wenn die dann nach 2~4 Jahren alle abnippeln...
Dennoch wer immer Up-To-Date sein will, der verkauft seine Graka sowieso wieder nach nicht mal 2 Jahren....demnach ist es auch nicht so schlimm, wenn man selbst davon nicht betroffen ist.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 08:46   #10 (permalink)
aka the mysterious Mr. L
 
Benutzerbild von Luebke
 

Registriert seit: 28.03.2010
Beiträge: 7.793

Luebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nettLuebke ist einfach richtig nett

Standard AW: Verständnissfrage

naja beim gf104 mache ich mir da keine sorgen, da der ohnehin noch mit angezogener handbremse läuft (vollausbau kommt ja erst noch) meine gf2 mx400 von xfx ist auch werkseitig übertaktet und läuft heute noch. mir ist noch nie ne karte abgeraucht, aber ich beanspruche die (bis auf die gf2) auch recht wenig. zumindest von der gf2, die mittlerweile für jedes spiel volllast laufen muss um es noch zu packen, kann ich die erfahrung nicht bestätigen.
Luebke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 09:00   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 20.06.2006
Beiträge: 1.635

BigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Verständnissfrage

naja, die werksseitig übertakteten Karten werden schon noch recht lange laufen, zumindest ähnlich lang wie die Ursprungskarte. Denn ich habe erst zwei werksseitig OC Karten gesehen die mit gehobener Spannung gearbeitet haben und das ist ja das wirklich schädigende.

Aber lass dir gesagt sein, ich habe mittlerweile zu dem Punkt umgeschwenkt und habe meine HD5870 auf Default laufen und die Spannung etwas abgesenkt, spart Strom und ist leiser als normal. Stabil laufen tut sie trotzdem.
CPU läuft bspw. auf Standardspannung und trotzdem mit 3,33Ghz, macht aber bei weitem nicht sonne Hitze wie die HD5870. Die 10-15% die du vieleicht rausholen kannst, machen imo keinen Sinn. Denn mit ner GTX460 liegst du sehr weit oben am Leistungshorizont und wirst jedes Spiel in guter Quali spielen können. Spar dir die 20€ und geh mit deiner Freundin ne Pizza essen, hast du mehr davon.
BigBoymann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 13:59   #12 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 17.08.2010
Beiträge: 3

Doccorzorz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Verständnisfrage

Danke nochmal an alle die mir hier geholfen haben

Da ich nicht noch ein Thema aufmachen will hier noch kurz ein Nachtrag :

Ich gehe recht in der Annahme das der AMD 965 BE dem X1055t in spielen überlegen / ebenbürtig ist ?

BTW : Habe derzeit ne E6750 drin, lohnt da das aufrüsten überhaupt merklich ?

Gruß

Doc

Geändert von Doccorzorz (18.08.2010 um 14:43 Uhr)
Doccorzorz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2010, 14:08   #13 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.641

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Verständnisfrage

Entscheide selbst:
AMD Phenom II X6 und AMD 890FX Chipsatz im Test - Benchmarks interaktiv (8/9) - TweakPC


Aber ich würde noch zum X4 greifen, wobei hier dann aber lieber die paar € gespart und einen 955 genommen.
Den Unterschied merkst du nicht und mit ein wenig Hilfe kannste den leicht zum 965 übertakten.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Mother-Brain (18.08.2010)
Alt 18.08.2010, 15:16   #14 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 20.06.2006
Beiträge: 1.635

BigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Verständnisfrage

naja, mit dem E6750 bist du doch noch gut dabei, der hat viel OC Spielraum, bei den Core2Duos hast du soviel Spielraum, dass es sich lohnt.

Wenn ich mich recht erinnere, kannst du den ein gutes Stück über die 3Ghz Marke heben ohne an der spannung z uspielen. Wenn du mit Spannungsanhebung an die 3,4Ghz kommst, dann wirst du in den meisten Spielen kaum einen Nachteil gegenüber dem Phenom II haben. Denn von Vier Kernen profitiert kaum ein Spiel merklich.
Das merkst du erst mit Videos und sonstigen Angelegenheiten.

Warte noch ein wenig und bleib beim E6750. Die DDR3 Preise fangen ja gerade an zu purzeln und werden bis Weihnachten noch richtig in die Knie gehen. Hab jetzt schon 8GB Kits gesehen für 150€, die werden noch auf unter 100€ fallen. Dann sollte man allerdings anfangen zu überlegen.
BigBoymann ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Exit (18.08.2010)
Antwort

Stichworte
verständnisfrage


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verständnisfrage bzgl. Compiler und Konverter Greeven Programmiersprachen 3 01.04.2009 23:14
Verständnisfrage C2D OC Bad Blade CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 10 27.11.2006 07:46
Raid 1 --- Verständnisfrage Bronks Festplatten und Datenspeicher 18 26.08.2005 09:55
FSC Notebook WLan/Internet Verständnisfrage Gast Sonstige Hardware 3 22.03.2004 15:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:04 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved