TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Sport, Freizeit und Hobby > Sport MUSS sein - die Gruppe für sportliche TweakPc'ler

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2011, 10:16   #26 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.617

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Bankdrücken machen wir so gut wie garnicht (glaub Vll 2x). Hab da so ~45KG. Wir machen eher Kniebeugen und Umsetzen, sowie abreißen, fangen aber grad noch mit Technik an, da wir nicht wirklich oft im Kraftraum waren. Wir aber welche, die ~200KG machen xD

Ich hab dieses Jahr als PB: 58.20m (5KG) MJB. Nächstes Jahr hab ich dann 1KG mehr, womit ich bereits Höhe 49m geworfen hab, aber es folgen noch Wettkämpfe

Main:
ASUS ROG MAXIMUS X FORMULA|Intel Core i9 9900k @ 5 GHz|DUAL AMD RX VEGA 64 @WATER
|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|BeQuiet DarkBase 900 Rev. 2|Corsair AX 1600i

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC|4x 2TB Curcial MX500

Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 10:40   #27 (permalink)
Otschma
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

200kg bankdrücken??? oder kniebeuge^^ Kenne nur einen aus meinem Studio der das drücken kann und der sieht auch so aus haha ..
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 12:05   #28 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.617

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Ja Bankdrücken ^^ und ja er sieht so aus xD

Ich kenn aber wen, der ü300KG Kniebeugen macht
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 12:24   #29 (permalink)
Otschma
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Okay.. wobei Kniebeuge immer noch "leichter" ist als Bankdrücken.. ein Normaler Oberschenkel bricht auch erst ab ner halben Tonne.. die Ärmchen dagegen etwas früher Aber ist definitiv krass ... finde alleine schon Trainingsgewichte über 100Kg irgendwo zu haben ist bis auf Beinpresse schon gut (:
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 12:35   #30 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.617

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

100KG und beinpresse ist nix xD
Ich muss alleine schon mit 150KG anfangen zum warm machen
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 12:37   #31 (permalink)
Otschma
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

jojo deswegen hab ich die Ausnahme ja gemacht.. Beinpresse wird ab 200 interessant
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 13:33   #32 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Genau, mit 150 KG Warmmachen; wenn ich so etwas schon höre. Das 150 KG grundsätzlich nicht viel sind, damit gehe ich ja noch mit, nur macht man sich auch als Geübter mit Sicherheit nicht mit 150 KG warm. Da ist es auch egal, ob du ein Kraftpaket oder ein dürres Hühnchen bist, denn Muskelverletzungen können da so oder so leicht auftreten.

Geändert von Katarrh (15.11.2011 um 14:00 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 13:59   #33 (permalink)
Otschma
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

bei mir ist es die Sache, dass ich mein Training nicht mit Beinpresse beginne, ganz im Gegenteil beende. Am anfang mache ich ganz leichte Kniebeugen (Maschine) dann halt stetig steigern... dann kommen waden, beinbeuger, strecker etc. Ende wie gesagt Beinpresse. Dann ist man ja auch warm. Ansonsten gebe ich dir Recht 150 Kg im kalten Zustand könnten Probleme oder Risse verursachen^^
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 14:30   #34 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.617

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Wir gehen nie kalt in den Kraftraum *g* ...
Aber 150KG Beinpresse ist ja nicht besonders was... Ausserdem meinte ich warmmachen speziell auf diese übung, nicht allgemein

Und auch wenn es viele sicher denken ist Hammerwerfen eben kein Kraftsport
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 18:20   #35 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Hammerwerfen würde ich auch gerne mal, allerdings befürchte ich, dass ich nach der 2ten Drehung mein Gleichgewicht verliere und im Netz liege. Ich selbst mache seit Jahren regelmäßig Sport und bin auch mindestens 2 mal in der Woche im Fitnessstudio und versuche auch derzeit, etwas an meiner Ausdauer zu verbessern, da die immer schön auf der Strecke geblieben ist.

Grundsätzlich bin ich ein Freund des gemäßigten Sports, d.h. auf ein gewisses fittes Level kommen und das über Jahre halten. Ich bin 1,90 Meter groß und wiege an die 80 KG und habe eher eine drahtige Figur. Vor dem Sport habe ich an die 65 KG gewogen (leichte Knochen ^^) und bin eigentlich mit mir zufrieden, weniger dürfte es nicht sein und für mehr habe ich keine Antrieb, da ich nicht wie ein Michelinmännchen ausschauen möchte.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 18:28   #36 (permalink)
Otschma
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

jop ist finde ich immer gut, wenn man mit seinem Körper zufrieden ist. So sollte es auch sein. Bringt nichts Sport wiederwillig zu machen.. Du trainierst also denke ich mal nicht einzelne Muskelgruppen ala "heute Bauch,Schulter", sondern machst ein Allroundprogramm - oder?!
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 18:37   #37 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.617

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Wenn man mit Hammerwerfen anfängt, ist es in der Regle so, dass man mit reinem Anschwingen und darauf folgendem Abwurf anfängt. Man fängt dann etwa so nech 2 Wochen mit der ersten Drehung an. Die zweite so nach etwa 2-3 Monaten, wobei es auch daran hängt, wie gut der Sportler die Technik umsetzen kann.
Irgenwann folgen dann noch die Dritte und bei den meisten die vierte Drehung.

EXCLUSIVE!!!! Vadim Devyatovskiy `s training! - YouTube

So soll es dann aussehen ^^
Aber meist fängt man auch mit minimal leichteren Gewichten an, als der Her im Video
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 18:55   #38 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Zitat:
Zitat von Otschma Beitrag anzeigen
jop ist finde ich immer gut, wenn man mit seinem Körper zufrieden ist. So sollte es auch sein. Bringt nichts Sport wiederwillig zu machen.. Du trainierst also denke ich mal nicht einzelne Muskelgruppen ala "heute Bauch,Schulter", sondern machst ein Allroundprogramm - oder?!
Genau, denn für spezielle Muskelgruppen ist mein Training einfach zu unregelmäßig, da ich dieses meinem Alltag (leider) unterordnen muss. Daher kommt zumeist dass komplette Programm dran. Als erstes halt immer schön die Aufwärmung (Crosstrainer, Laufband) alá 10 Minuten, danach Dehnung und dann ab in den Kraftraum um 3 Sätze Bankdrücken mit je 65 Kilo maximaler Auslastung (derzeit erster Satz x fünfzehn, danach x zehn und dann x acht) - das Gewicht verändere ich auch nicht, da ich die Langzeitwirkung bevorzuge, als das Gepumpe. Danach geht es an den Latzug, Schultern, Bizeps, Trizeps, nochmals Brust (Butterfly) und dann gaaaanz zum Schluss noch ein wenig für die Beine.

Also ganz normales Training um fit zu bleiben, das aber regelmäßig, damit der Spaß vorhanden ist, ich mich gut fühle und Zivilisationskrankheiten vorbeuge. Desweiteren wird man durch Training auch generell deutlich weniger krank, man ist einfach resistenter.

So sieht das dann aus: (verfremdet, damit man mich nicht gleich erkennt)

Geändert von Katarrh (19.02.2013 um 15:07 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 19:01   #39 (permalink)
Otschma
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Ja beim letzten Punkt würde ich dir gerne zustimmen, aber kanns leider nicht bestätigen (aktuell Halsschmerzen,Schnupfen usw. ) Bei muskulären Verletzungen und knochenbrüchen aber definitiv! 65 Kilo mit Stange (bei vielen wiegen die Langhantel ~20Kg..) oder reines Gewicht?

Cool V-Kreuz ist sichtbar, kann dir aber empfehlen auch in hinsichtlich auf deine Größe (kenn es ja selber) weiter am Rücken zu arbeiten (vorallem untere Muskulatur auch)
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 19:04   #40 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Ja, 65 Kilo Gesamtgewicht inkl. Stange. Bei uns läuft einer rum, der nimmt nochmals weniger, hat aber den absoluten Adoniskörper. Der könnte in irgendeinem Hellenischen Olympiaspielefilm mitspielen, so einen Körperbau hat der. Der geht nur über die geringen Gewichte (und natürlich die Ernährung) mit den entsprechenden Wiederholungen, dafür immer schön die Muskeln erschöpfen und das Ergebnis ist der Hammer - alles herausproportioniert ohne ein Gramm Fett am Körper.

Bzgl. Rückentraining - das stimmt, ich werde mich wohl mal mehr darauf konzentrieren.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 19:08   #41 (permalink)
Otschma
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Jop kann ich verstehen. Ist aber auch die deutlich schwerere Variante Muskeln ("schnell" und viel) aufzubauen. Kennst ja sicherlich die berühmten Massephasen und "Kuren" etc... Mein Training im Bankdrücken besteht einmal aus dem Haupttag + zusätzlich am Ausdauertag "German Volume Training" = 10 Sätze 10 Wiederholungen 65 KG. Das Training ist genauso effektiv, kann ich nur unterstützen.


http://www.tweakpc.de/forum/picture....d=2703&thumb=1
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 19:14   #42 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Schaut gut aus, viel mehr muss es auch gar nicht sein. Die Mädels mögen auch drahtig-sportliche mehr, als die wandelnden Muskelpakete. ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2011, 19:42   #43 (permalink)
Otschma
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Ja ich weiss nicht, an sich haste bestimmt Recht, dass viele den sportlichen Typen bevorzugen, als den ganz Breiten mit den "ekligen Adern" oder extrem dicken.. trotzdem glaube ich, dass die meisten Frauen erstmal einen netten, anständigen und lustigen Freund haben wollen, wenn man dann noch den jeweiligen Körper hat, der gewünscht bzw. erwartet wird, hat man einen Bonus gezogen. Mal abgesehen davon, dass man nicht aussieht wie ein verloderter Penner
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 14:35   #44 (permalink)
Tom
Ghostwriter
 

Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 5.274

Tom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Also ich würde aus Erfahrung sagen: Frauen sind endgeil auf Muskeln.
Am besten mit nem Sixpack (sprich KFA < 10%).

back to topic:

Bezüglich den ganzen Tipps zu Beginn des Threads mit den Liegestützen: Ich will hier gar nicht als Spaßverderber auftreten und mache selber sehr gerne Liegestützen, aber um Muskeln aufzubauen eignet sich die Übung wirklich nur bedingt. Die Belastung ist dafür bei einem Normal-BMI einfach zu gering und hilft wirklich nur Leuten mit einem sehr, sehr niedrigen Kraftniveau.

Möchte man sichtbare Erfolge erzielen, die über die durch natürliche Belastung erreichbaren Erfolge hinausgehen, wird man an zusätzlichen Isolationsübungen kaum dran vorbeikommen. Liegestütze, Klimmzüge etc sind dann eher eine gern genutzte Beigabe, um die Ausschüttung von Wachtumshormonen zu erhöhe, da diese immer nur ganzkörperlich ausgeschüttet werden -> sprich mehr beteiligte Muskelgruppen = mehr Wachstumshormone werden ausgeschüttet. Ein Grund warum man imho immer Isolationsübungen für die maximale Erschöpfung der einzelnen Muskelgruppen mit Ganzkörperübungen vereinen sollte.

Ansonsten: Wem es generell schwer fällt Muskelmasse aufzubauen, der muss besonders auf seine Ernährung achten. Für den Muskelaufbau werden viel Proteine benötigt. Entweder die enstprechenden Lebensmittel essen oder die Nahrung dahingehend ergänzen.

Beste Grüße
* if nobody is right, everybody is wrong! *
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2013, 15:07   #45 (permalink)
Katarrh
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Pilzkopf vs. Hühnerbrust - Muskelaufbautipps

Na dann mache mal Diamantliegestütze, wenn du dann immer noch der Meinung bist, dass diese leicht von der Hand gehen, dann weiß ich auch nicht. Grundsätzlich hast du Recht, das Problem ist grundsätzlich die unterschiedliche Physis des jeden Einzelnen. Was bei dem einen hilft, hilft noch lange nicht bei dem anderen. Gerade der Bereich der Ernährung ist eine Sache für sich und sollte jeder für sich selber ausprobieren - und die Aufnahme der Proteine ist schlussendlich auch begrenzt und es ist eben maßgeblich, wann diverse Nährstoffe zu sich genommen werden, damit Muskeln das Optimum erhalten und zudem überhaupt die nötige Energie aufbringen, die Übungen zu absolvieren. 1,5 Stunden Training ohne vorher ausreichend Kohlenhydrate zu sich genommen zu haben, ist auch kein wirklicher Spaß.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
hühnerbrust, muskelaufbautipps, pilzkopf


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:00 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved