TweakPC


Die 10 besten kostenlosen Spiele - AAA-Qualität ohne Pay2Win (8/11)

RaceRoom Racing Experience - Simulation statt Arcade

Wenn ein herkömmliches Rennspiel zu einfach ist, findet man mit dem kostenlosen Grundgerüst von 'RaceRoom Racing Experience' eine anspruchsvolle Rennsimulation, die sich in vielen Punkten durchaus mit der großen Konkurrenz von 'Acetto Corsa' und 'Project Cars' messen kann. In zentralen Punkten wie dem Fahrgefühl, dem Schadensmodell und den Streckenmodellen liegt 'RaceRoom Racing Experience' auf einem ähnlichen Niveau wie die AAA-Games des Genres. Abstriche gibt es bei der Präsentation und der allgemeinen Zugänglichkeit. Zudem ist das Grundspiel von 'Race Room Racing' lediglich ein Minimalgerüst, das erst durch derzeit neun DLCs einen wirklich Runden Eindruck hinterlässt.

Auch besteht die Gefahr, dass Gelegenheitsspielern nur schwer Anschluss finden werden im Multiplayer-Modus. Dieser ist aufgrund der hohen DLC-Zahl zum einen sehr fragmentiert und zum anderen von organisierten Ligen geprägt.

Dennoch eignet sich 'RaceRoom Racing Experience' ideal für den Einstieg in das Genre der Rennsimulation. Ohne einen Kaufpreis kann man in die teils komplexen Mechanismen hineinschnuppern und das im Vergleich zu herkömmlichen Rennspielen deutlich anspruchsvollere Fahrgefühl antesten.

'RaceRoom Racing Experience' kann über den Steam-Client heruntergeladen werden

Zurück: Forza Apex | Weiter: Path of Exile
Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved