TweakPC


AMD Phenom II X4 970 Black Edition im Test

Einleitung

Von AMD gibt es dieser Tage neue CPUs. Zwei neue Spitzenmodelle bei den Dual- und Quad-Core Phenoms bringt das Unternehmen auf den Markt: Die Dual-Core CPU Phenom II X2 560 Black Edition (TweakPC Test) und den Phenom II X4 970 Black Edition Quad-Core Prozessor, um den es in diesem Test gehen wird.

Auch wenn AMD mit sechskernigen Prozessoren mit Turbo-Funktion (TweakPC Test) bereits seit dem Frühjahr 2010 aufwartet, macht das zusätzliche Quad-Core Modelle nicht obsolet. Performance kann sowohl über die Anzahl der Kerne einer CPU als auch deren Takt erzeugt werden.

Die einfache Regel lautet, dass von mehr Takt nahezu alle Anwendungen profitieren, solange keine andere Komponente im System zur Bremse wird. Kerne hingegen müssen von Software genutzt werden und das ist nicht immer der Fall. Je mehr Kerne ein Prozessor zu bieten hat, desto weniger Anwendungen sind in der Lage, tatsächlich alle zu nutzen.

AMD Phenom II X4 970 Black Edition Prozessor

Mit dem Phenom II X4 970 Black Edition haben wir also, bezogen auf die Taktraten der Kerne, das werkseitig schnellste Prozessorenmodell von AMD zum Test vorliegen. Als Black Edition läd diese CPU allerdings gerade dazu ein, übertaktet zu werden.

Testplattform:

  • BOARD: ASRock 890FX Deluxe 4
  • RAM: 4 GB G.Skill F3-12800CL9T-6GBNQ PQ (1333 MHz 7-7-7-24 Unganged)
  • PSU: Cooler Master UCP 900W
  • HDD: Seagate Barracuda 7200.10 (ST3250410AS)
  • GPU: Sapphire Radeon 4870 512 MB
  • OS: Windows 7 Home Premium 64 Bit
Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved