TweakPC


ARLT Mr. Gamer X-Treme Gaming-PC im Test (7/8)

Der Gaming Praxis-Test

Zum Abschluss wollen wir uns noch zwei Titel ansehen, die jeden Gaming PC zum schwitzen bringen und es wirklich in sich haben.

Metro Last Light

Metro Last Light ist ein äußerst anspruchsvoller Titel, wenn die maximalen Details eingestellt werden. Obwohl sich die Grafik hierbei nicht wirklich dramatisch verbessert, kann man die Performance damit extrem nach unten Treiben. Insbesondere das zusätzliche Aktivieren von SSAA was wir hier natürlich auch vorgenommen haben, treibt das System dann auch an seine Grenzen, wohlgemerkt jedes andere System auch! Wie Leistungsstark der ARLT PC ist kann man daran erkennen, das Metro Last Light auch in diesen Einstellungen noch spielbar ist, auch wenn es mitunter etwas "Träge" wirkt. Wer gerne einen Vergleich auf seinem eigenen PC Starten will, sollte sich langsam an die maximalen Settings herantasten!

FarCry 3

Zum Abschluss haben wir noch einmal einen Titel unter die Lupe genommen, der in einer anderen Richtung sehr anspruchsvoll ist. FarCry 3 neigt wie kaum ein anderers der neuen Games zum Mikroruckeln. Gerade wenn man einfach Strecken abläuft kommt es nicht selten zu richtigen Sprüngen in der Animation. Wohlgemerkt scheint der Enigne von FarCry 3 daran nicht ganz unschuldig zu sein, denn zum Teil wirkt das Game auch auf Single GPU Karten nicht so richtig flüssig.



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved