TweakPC


Test: OCZ Vertex 4 SSD (3/12)

HD Tune File Benchmark (Diagramme)

Lesen und Schreiben in verschiedenen Blockgrößen

Beim einfachen File-Benchmark in HD Tune zeigt die OCZ Vertex 4 recht hohe Transferraten. Auffällig ist das beim Lesen die Transferrate mit der Blockgröße deutlich langsamer ansteigt als beim Schreiben. Bei den Blockgrößen 16,32 und 64 Kb liegt die Transferrate unterhalb der vieler anderer SSDs.

HD Tune Pro File Benchmark direkter Vergleich

 

 

HD Tune (Sequentielles Lesen/Schreiben)

Sequentielles Lesen auf der SSD


Sequentielles Lesen - Blockgröße 64K


Sequentielles Lesen - Blockgröße 8M

Beim sequentiellen Schreiben auf der Vertex 4 mit 128 GB zeigt sich ein interessanter Effekt. Und zwar sinkt die Performance nach einer gewissen Zeit von einem sehr hohen Level plötzlich deutlich ab und das sowohl bei 64K als auch 8M Blockgröße.


Sequentielles Schreiben - Blockgröße 64K


Sequentielles Schreiben - Blockgröße 8M

Wir haben deshalb die üblichen Einstellungen des HD Tune Pro noch einmal angepasst und anstelle die SSD nur partiell zu beschreiben die komplette SSD von vorne bis hinten in einem Durchgang beschreiben lassen. Das Ergebnis sieht dann wie folgt aus. Von Anfangs hohen 200 MB sinkt die Schreibrate zunächst auf 150 ab und bricht dann später nochmals auf 100 MB ein.

Die Ursache liegt daran, dass die Vertex 4 zuerst in den Cache und von dort dann die "schnellen Zellen" in einem rutsch beschreibt. Sobald diese voll sind, wird die SSD langsamer. Sobald die SSD nicht mehr beschrieben wird, wird die Garbage-Collection aktiv und die hohe Schreibgeschwindigkeit wird so wiederhergestellt.

Für die Praxis ist der Effekt weniger interessant, da es kaum vorkommt, dass man die SSD in einem Rutsch komplett mit Daten beschreibt. Zumal der Durchschnitt von 128MB/S für eine 128 GB SSD immer noch relativ gut ist. Wie man am Diagramm sieht sinkt die Performance erst ab etwa 90 GB deutlich unter den Durchschnitt.



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved