TweakPC


WikiLeaks: Gericht stimmt für Auslieferung von Assange

Mittwoch, 30. Mai. 2012 12:08 - [tj] - Quelle: Spiegel Online

Wie der der Oberste Gerichtshof in Großbritannien entschied, ist eine Auslieferung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange rechtmäßig.

Neue Schwierigkeiten für WikiLeaks. Nachdem die Enthüllungsplattform ohnehin nur noch auf Sparflamme läuft, stimmte nun der Oberste Gerichtshof in Großbritannien einer Ausliegerung Assanges an Schweden zu. Das skandinavische Land fordert die Auslieferung des WikiLeak-Gründers, gegen den dort Vorwürfe wegen sexueller Belästigung und Vergewaltigung vorliegen.

Assanges Verteidigung hat nun zwei Wochen Zeit, eine Neuaufnahme des Falls zu beantragen. In dieser Zeitspanne darf Assange nicht ausgeliefert werden.

Assagne wird von Schweden mit einem europäischen Haftbefehl gesucht. Ziel sei es, Assange zu Vorgängen aus dem Jahr 2010 zu befragen, und anschließend darüber zu entscheiden, ob Anklage erhoben werden muss. Assanges Verteidigung nannte das Urteil dem Spiegel zufolge "ungerecht und ungesetzlich".
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved