TweakPC


Also doch: Valve plant eigene Hardware

Dienstag, 04. Sep. 2012 11:32 - [tj] - Quelle: Valve

Entgegen einer früheren Meldung plant Valve ganz offenbar doch die Entwicklung eigener Hardware.

Auch wenn Valve vor kurzem noch betonte, dass man in absehbarer Zeit keine eigene Hardware anbieten wolle und damit ein entsprechendes Gerücht dementierte, deutet eine neue Stellenanzeige nun doch wieder die Entwicklung eigener Hardware an.

Der Stellenanzeige auf der eigenen Homepage zufolge sucht man einen erfahrenen Industriedesigner, der sich mit der Gestaltung von Computerhardware befassen soll. Weiter heißt es, dass es seit Jahren einen Mangel an Innovationen in der Hardwarebranche gebe und selbst basale Produkte wie Tastaturen und Mäuse seit Jahren keinen echten Wandel mehr erlebt hätten.

"We’re frustrated by the lack of innovation in the computer hardware space though, so we’re jumping in. Even basic input, the keyboard and mouse, haven’t really changed in any meaningful way over the years. There’s a real void in the marketplace, and opportunities to create compelling user experiences are being overlooked."

Einen Zeitplan nennte Valve derweil nicht. Bis die erste Hardware aus dem Hause Valve am Markt erscheint, könnte also noch eine Menge Wasser den Rhein herunterfließen. So ließe sich mit viel gutwollen auch die Aussage erklären, dass es in absehbarer zeit keine Valve-Hardware geben wird.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved