TweakPC


Beats 1: Apples Radiosender "glänzt" mit Zensur und Werbung

Mittwoch, 01. Jul. 2015 10:16 - [ar] - Quelle:

Der Streamingdienst Apple Music bietet mit Beats 1 auch einen klassischen Radiosender mit DJ an. Allerdings ist das neue Musikangebot von Zensur und Werbung geprägt.

Bei dem Radiosender Beats 1 von Apple moderiert der Londoner DJ Zane Lowe durch das Programm. Um die gespielten Songs jugendfreundlich zu gestalten, werden Texte mit anstößigen Inhalten mit einem Störgeräusch über einzelne Wörter zensiert. Dies gilt sogar für die Texte von Dr.Dre, welcher selbst bei Apple angestellt ist, nachdem seine Firma Beats von dem Unternehmen aus Cuptertino übernommen wurde.

Neben der bislang nicht kommunizierten Zensur der Lieder zieht der neue Radiosender von Apple Music auch durch vorher nicht angekündigter Werbung Kritik auf sich. Einzelne  Sponsorennennungen, wie American Express, werden eingestreut.

Auch der Moderator DJ Zane Lowe wird bereits kritisiert, da der bekannte DJ wohl zu viel Eigenwerbung betreibt und zu lange einzelne Lieder anmoderiert. Zudem wird kritisiert, dass Beats 1 als weltweit verfügbar angepriesen wird, allerdings nur in rund 100 Ländern genutzt werden kann.

Bild
(Bild: Apple Music mit Beats 1 auf dem iPhone)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved