TweakPC


Intel Joule 550x: Neues Entwicklerboard mit Atom-SoC

Donnerstag, 22. Dez. 2016 13:27 - [ar] - Quelle: pcworld.com

Intel stellt mit dem Joule 550x ein neues Entwicklerboard vor, welches mit einem leistungsstarken Atom-SoC ausgestattet ist.

Das neue Entwicklerboard Joule 550x von Intel basiert auf dem Atom T5500 der Broxton-Architektur. Dem Quad-Core-Prozessor stehen dabei drei Gigabyte LPDDR4-Arbeitsspeicher zur Seite, der Hautspeicher fällt acht Gigabyte groß aus. Als Schnittstellen stehen zwei USB-3.0-Ports, wovon einer mit dem USB-Typ-C-Anschluss ausgestattet ist, zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Entwicklerboard einen WLAN/Bluetooth-Chip mit dem AC-Standard. Ebenfalls findet sich ein I2S, GIPO und UART-Port auf dem Entwicklerboard.

Mit der Unterstützung von Windows 10 IoT und Linux Embedded werden die derzeit am häufigsten verwendeten Betriebssystem für das Internet der Dinge (IoT) unterstützt.

Das neue Joule 550x von Intel soll offiziell bei 149 US-Dollar kosten. Aktuell veranschlagen einige Händler allerding fast das doppelte des Verkaufspreises. Wir empfehlen deshalb Interessenten noch ein wenig mit dem Kauf zu warten, bis sich die Liefersituation um das Entwicklerboard verbessert und sich die Preise normalisieren.

Bild
(Bild: Das neue Entwicklerboard Joule 550x von Intel)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved