TweakPC


Sony erneut gehackt: Twitter-Account mit Falschmeldung über Britney Spears

Dienstag, 27. Dez. 2016 12:11 - [ar] - Quelle: twitter.com

Sony Music ist ein beliebtes Ziel in der Hacker-Gemeinschaft. Am zweiten Weihnachtstag wurde der Twitter-Account von Sony Music übernommen und veröffentlichte eine Falschmeldung zum Tod der Pop-Sängerin Britney Spears.

Laut dem Twitter-Account von Sony Music soll die amerikanische Pop-Sängerin Britney Spears am 25. Dezember verstorben sein. Wie sich allerdings schnell herausstellte, ist die 35-jährige wohlauf und der Twitter-Account von Sony Music wurde von einer Hacker-Gruppe übernommen.

Die Übernahme erfolgt angeblich von der "OurMine Security Group", einer Aktivisten-Hacker-Gruppe, welche sich selbst als Sicherheitsunternehmen sieht. In der Vergangenheit hatte die Gruppe schon prominente Twitter-Accounts von Mark Zuckerberg, Marvel oder Netflix gekapert.

Der offizielle Twitter-Account @SonyMusicGlobal zählt mehr als 613.000 Follower, weshalb sich die Falschmeldung in kürzester Zeit, sehr schnell verbreiten konnte. Der Tweet über den Tod der Sängerin wurde in der Zwischenzeit schon wieder gelöscht.

Bild
(Bild: Das Logo der OurMine-Hackergruppe)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved