TweakPC


Chrome 57: Akkuschonend mit weniger Energiebedarf

Mittwoch, 15. Mär. 2017 12:07 - [ar] - Quelle: chromium.org

Google hat die eigenen Chrome-Browser mit der Version 57 vorgestellt.

Der neueste Chrome-Browser von Google mit der Versionsnummer 57 unterstützt erstmals die neuen CSS-Grid-Layouts. Darüber hinaus stopft der Hersteller auch einige Sicherheitslücken in dem Browser. Die größte Neuerung stellt bei dem Chrome 57 aber der gesenkte Energiebedarf dar. In dem neuesten Browser von Google wird die Zahl von Abfragen für einzelne Tabs beschränkt. Durch die Limitierung der sogenannten "timer fire rate" soll der Energieverbrauch des Browsers signifikant gesenkt werden, wenn der Anwender mit mehreren Tabs gleichzeitig surft.

Laut den Entwicklern nehmen die Hintergrundtabs rund ein drittel des Energieverbrauchs des Browsers ein. Gerade bei Notebooks im Akkubetrieb können viele im Hintergrund laufende Tabs dafür verantwortlich sein, wenn der Akku schneller leergesaugt wird. Mit der neuen Regelung werden nicht nur die Abfrage der Hintergrund-Tabs limitiert, auch die allgemeine Prozessorleistung wird auf ein Prozent für die Hintergrund-Tabs beschränkt. Ausgenommen sind dabei Echtzeitverbindung über WebSockets und WebRTC.

Je nach Surfverhalten soll der neue Chrome 57 bis zu 25 Prozent weniger Energie benötigen als vorherige Versionen des Browsers.

Bild
(Bild: Der Chrome-Browser auf verschiedenen Geräten)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved