TweakPC


Nvidia: Volta-Präsentation bereits Anfang Mai?

Mittwoch, 26. Apr. 2017 12:02 - [tj] - Quelle: fudzilla.com

Wird Nvidia die kommende GPU-Generation auf Basis der Volta-Architektur bereits Anfang Mai präsentieren?

Mit der Pascal-Architektur, die etwa in der GeForce GTX 1080 zum Einsatz kommt, steht Nvidia im Bereich Gaming derzeit quasi ohne Konkurrenz dar. Weder Hauptkonkurrent AMD noch Intel können mit ihren GPUs eine vergleichbare Leistung bieten. Dennoch soll der Chipdesigner aus den USA bereits im Mai die Nachfolgergeneration Volta präsentieren. Dies berichtet jedenfalls die Webseite Fudzilla. Vorerst soll es sich dabei jedoch um keine Gaming-GPUs handeln, sondern um Profi-Karten für den Einsatz in Datenzentren, bei Deep-Learning-Prozessen und für künstliche Intelligenz.

Nicht nur dass der PC-Gaming-Markt derzeit eine Phase der Konsolidierung durchmacht, auch die Gewinnmargen sind in den anderen Bereichen deutlich höher als bei Gaming-Produkten.

Während einige Analysten davon ausgehen, dass Volta erst im Jahr 2018 veröffentlicht wird, vermutet Fudzilla einen Release Ende Sommer. Darüber hinaus spekuliert Fudzilla, dass Nvidia bei den GPGPU-Karten auf Basis der Volta-Architektur HBM2-Speicher einsetzten wird. Dies würde aber nicht ausschließen, dass die ersten Gaming-Grafikkarten mit Volta Ende 2017 oder Anfang 2018 veröffentlicht werden. Womöglich dann mit GDDR6-Speicher.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved