TweakPC


Microsoft will Cortana für Windows 10 überarbeiten

Montag, 12. Jun. 2017 12:51 - [ar] - Quelle: thurrott.com

Angeblich wird Microsoft die Integration der künstlichen Intelligenz und Assistentin Cortana für Windows 10 überarbeiten.

Laut Microsoft ist die Akzeptanz von der Sprachassistentin Cortana bei den Windows-10-Kunden enorm. Für die Statistik werden aber wohl alle Eingabe in der Suche der Taskleiste registriert, solange Cortana nicht explizit deaktiviert wurde. In dieser Statistik dürfen vielen Anwender gar nicht bewusst sein, dass die Suche von der Assistentin Cortana überhaupt durchgeführt wird. Das gleiche gilt für die integrierte Suchfunktion des Edge-Browsers die ebenfalls über Cortana verläuft.

Um die Assistentin aktiver in das System zu integrieren und mehr Interaktion mit dem Anwendern zu ermöglichen, könnte Cortana in künftigen Versionen von Windows 10 von der Suche der Taskleiste in das System-Tray neben die Uhr wandern. Auf diese Weise soll dem Anwender verdeutlicht werden, dass die Sprachassistentin aktiv ist und zudem die Interaktion erleichtert werden. Darüber hinaus soll Microsoft an weiteren Neuerungen wie der Erleichterung von Text-Konversationen über Cortana arbeiten. Ein ähnliches System verfolgt Google bereits mit dem integrierten Sprachassistenten des Allo-Messenger.

Bild
(Bild: Einfacher Windows-10-Befehl der über Cortana gesteuert wird)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved