TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2007, 23:50   #1 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Moin,

ja mir ist da ein Malheur passiert

Ich wollte einem Freund den neuen Rechner zusammenbauen, dass ist auch soweit alles gut gegangen, nur bei der XP Installation ist mir ein Malheur unterlaufen.

Ich hab eine Samsung HD 501 LJ und noch das 400gb Modell verbaut.

Die 500er war fabrikneu und auf ihr sollte Xp installiert werden.
Die 400er enthält Daten, die er vom alten auf das neue Sys übernehmen wollte ( Eigene DAteien etc.)

Eine Sicherung der Daten existiert nicht, da ich dachte die Daten existieren noch komplett auf dem alten Sys, dochdem ist nicht so, da er die 400er bereits als Datenstauraum nutzte.



Die beiden Platten landeten dann im neuen System, wo ich sein XP SP1 installieren wollte.

Da es sich um SP1 handelte, beide Platten halt nur mit 138gb, wodurch ich sie verwsechseln konnte.


So passierte es dann, das ich Windows auf der falschen Platzte (also der 400er mit den Daten) installieren wollte. Da diese ja bereits auf 400gb ntfs formatiert war, meckert die Windows installtion natürlich sofort, die Partition dich erstellen möchte, wäre nicht Xp konform.


Da ahnte ich dann schon Böses

XP dann auf der 500er installiert -> in Windows wird die 400er als nicht formatierte Festplatte angezeigt.

Bis jetzt bin ich nur mit dem ERD commander auf die Platte, der dort auch nix fand.


So nun weiß ich nicht, wie ich da ran gehen soll, um die Datenrettung zu versuchen.

Ohne partitionierung, gibt es natürlich keinen Datenzugriff, doch wenn ich sie aprtitioniere/formatiere, sind ja auch die Daten drauf platt


SOllte ich eurer Meinung nach formatieren, oder ist dann alles zu spät?

Kennt ihr Rettungstools, mit denen ihr vlt sogar schon selbst Erfolg hattet?

Ich hoffe, ich kann da noch was machen und wenigsten Etwas von den Daten retten.

Danke im Voraus und Gruß borsti

Geändert von borsti (21.08.2007 um 12:04 Uhr)
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 09:15   #2 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Hi,
ich habe schon extrem viele Datenrettungstools getestet. Aber wenn du nicht bereit bist, richtig viel Geld auszugeben, wirst du sicher nur nen geringen teil wieer bekommen. Gute Erfahrung hatte ich mit dem Rettungstool von Tune Up 2007 gemacht.
Gerade gelöschte Daten konnte ich fast immer wieder herstellen. Wurde aber etwas gelöscht und dann z.B. nen Spiel installiert sah es meistens schon wieder sehr schlecht aus.
Zitat:
Zitat von Borsti
XP dann auf der 500er installiert -> in Windows wird die 500er als nicht formatierte Festplatte angezeigt.
Den Satz versteh ich jetzt nicht so ganz. Wenn du XP nun auf der 500er hast, warum wird dann die 500er als nicht formatierte Platte angezeigt? Oder meinst du als nicht formatierte Platte die 400er?

Wenn die 400er als nicht formatiert angezeigt wird, wirst du denke ich keinen richtigen Zugriff mit irgendein Programm auf diese Platte bekommen. Also bleibt ja eiegntlich nur die Formatierung.
Also wenn du z.B. nur nen Schnellformat bei der 400er machst, dürften keine Daten verschwinden. Denn beim Schnellformat wird nur das " Inhaltsverzeichnis" gelöscht. Wenn du sonst nichts mit der Platte gemacht hast, könntest du noch gute Chancen haben die Daten mit oben genannten Tool wieder zu holen.

Wünsche dir auf jeden Fall mal viel Glück dabei.

Gruß
Alex
Dein System unter dem Avatarbild? Einfach ins Kontrollzentrum gehen->Profil bearbeiten und unter "Mein System" alles eintragen
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 10:52   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.138

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Ich komm jetz irgendwie auch nicht ganz mit mit dem was du da alles schreibst, Borsti, aber falls du wie gesagt nur eine schnellformatierung gemacht hast und danach auch keine Daten auf die Platte kopiert hast (ich hoffe du hast nicht auf diese Platte dann Windows installiert) dann müsstest du normalerweise so gut wie alles wiederherstellen können.
Hat bei mir mal mit, ähm ich glaub es war von OnTrack irgend ein Programm, ganz gut geklappt.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 12:00   #4 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Zitat:
Zitat von Bad Blade Beitrag anzeigen
Den Satz versteh ich jetzt nicht so ganz. Wenn du XP nun auf der 500er hast, warum wird dann die 500er als nicht formatierte Platte angezeigt? Oder meinst du als nicht formatierte Platte die 400er?
Ja da hab ich mich vertan, habs obens chon gefixt.

Also nochmal:
Die Daten sind auf der 400er.
XP ist jetzt auf der 500er.

Bei der xp installation wollte ich versehentlich die 400er partitionieren, was ja nicht ging, da sie ja schon auf 400gb ntfs formatiert war und ich XP SP1 installieren wollte.



Ja, Bad Blade, so dachte ich mir das auch, dass ich auf jeden Fall die Platte erstmal formatieren muss, da ja sonst kein Zugriff möglich ist.


Bei easy recovery zB gibt es ja auch die Option, Daten von Formatierten Palatten zu retten.


Ich warte einfach mal den Tag noch ab, ob jmd einen anderen Vorschlag hat, wenn nicht versuche ich es so.

Danke soweit und Gruß borsti
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 14:36   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Pilzkopf
 

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 2.409

Pilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Ich würd auch sagen: schnell formatieren -> Datenindex neu
Löschen von Datein: Nicht löschen der Datei, sondern nur des Links im Index
Also: Schnellformat, NICHTS auf die Platte kopieren oder sonstwie bespielen, Tuneup 2007 Demo saugen, auf der 500 Installiern, versuchen wiederherzustellen.

WICHTIG:
Nur schnellformatierung per XP, keine anderen Formatierungstools (Die arbeiten meist Gründlich)

Gz, Olli
Pilzkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 15:26   #6 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von redilS
 

Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1.169

redilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekannt

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Wooho... Langsam! Wenn es darum geht Daten von einer Platte zu retten, dann sollte er es _tunlichst vermeiden_ weitere Veränderungen (z.B. formatieren ) am Datenträger vorzunehmen. Dadurch wird der Schaden unter Garantie nur noch grösser.

Wenn ich eine Platte zur "Restauration" bekomme, versuche ich zunächst immer eine identische bzw. grössere Platte zu organisieren, auf der dann mit Hilfe von Norton Ghost ein Bit-Image (1:1 !) der originalen Platte landet. Gearbeitet wird dann ausschliesslich mit diesem Klon - der Datenträger mit den originalen Daten bleibt unangetastet!

Am Besten dürfte es sein, wenn borsti die Platte (besser noch einen Klon!) ganz einfach in irgendeinen XP SP2 hängt und so versucht, die Daten wiederherzustellen.

Frage:
Was wurde denn bisher genau an der 400er HDD verändert (partitioniert, formatiert, Daten geschrieben)? Was bisher geschrieben wurde verwirrt mich leider ein bischen

Geändert von redilS (21.08.2007 um 15:33 Uhr)
redilS ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
borsti (21.08.2007)
Alt 21.08.2007, 16:12   #7 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Hi,
du wirst nur auch mit Norten Ghost keine Festplatte klonen können, wenn diese nicht richtig partitioniert oder formatiert ist. Schließlich bekommt kein programm zugrif auf diese Platte.

Gruß
Alex
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 16:24   #8 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von redilS
 

Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1.169

redilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekannt

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Durch das Bit-Image eben doch, denn dabei ist es egal wie oder wo die Daten auf der Platte liegen. Alles wird geschoben, unabhängig davon ob es einen Sinn ergibt oder nicht.


Norton Ghost Kommandozeilen-Parameter:
-IR
Zitat:
[FONT=Garamond-Light]Image raw. Copies the entire disk, ignoring the partition table. This is[/FONT]
[FONT=Garamond-Light]useful when a disk does not contain a partition table in the standard PC[/FONT]
[FONT=Garamond-Light]format, or you do not want partitions to be realigned to track boundaries[/FONT]
[FONT=Garamond-Light]on the destination disk. Some operating systems may not be able to access[/FONT]
[FONT=Garamond-Light]unaligned partitions. Partitions cannot be resized on restore and you need[/FONT]
[FONT=Garamond-Light]an identical or larger disk.[/FONT]

In Verbindung mit -IR bei Platten mit Lesefehlern _sehr_ nützlich:
-FRO
Zitat:
Continue cloning even if source contains bad clusters.
-Quelle-

Wie ich gesagt hab, erstmal einen 1:1 Klon erstellen und dann an den Daten manipulieren.


//EDIT
Mir ist grad noch der Name eines der Tools eingefallen, welches ich immer nutze:

Testdisk Wiki
Testdisk Download
Testdisk Kurzanleitung & Download (mirror)

Ein sehr gutes Tool und obendrein auch noch Freeware

Geändert von redilS (21.08.2007 um 17:25 Uhr)
redilS ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Bad Blade (21.08.2007), dr_Cox (21.08.2007)
Alt 21.08.2007, 16:56   #9 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Hi,
das ist ja dann nen echt cooles Tool. Kann dich leider nicht bewerten.

Gruß
Alex
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 18:18   #10 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Laso bis hier schonmal ein großes Danke!

Docjh ich glaube, ich muss noch einen Schritt weiter zurück.

Ich habe ja XP mittlerweile schon auf SP2 geupdatet, doch natürlich ist auch die 500er immernoch nur 138 gb groß.

Wie und womit kann ich denn jetzt erstmal die ordentlich formatieren bzw partitonieren?

Ich dachte da an:
C -> XP
D -> Vista
E -> Datenstauraum

F (die 400er) -> Programme
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 18:27   #11 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von redilS
 

Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1.169

redilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekanntredilS ist jedem bekannt

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

So wichtig scheinen die alten Daten garnicht zu sein, wenn du dir mehr Gedanken darüber machst, wie du die neue HDD paritionieren sollst

Das:
Zitat:
C -> XP
D -> Vista
E -> Datenstauraum
sieht aber doch schonmal vernünftig aus würde ich sagen (abgesehen von Vista :P).

Falls dein Kumpel die Daten von der 400er vielleicht doch noch brauchen sollte, dann würde ich an deiner Stelle die 500er zunächst als Ziel für das Bit-Image verwenden. Also: beide Platten ab in deinen Rechner und dann klonen
redilS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 19:02   #12 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

So hab ichs vor,

aber kann ich denn jetzt die C partition einfach asuf 500gb erweiter

man eh SP1 sucked dermaßen
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 07:57   #13 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von cerebelo
 

Registriert seit: 01.09.2004
Beiträge: 240

cerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärecerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Ich versteh ohnehin nicht, wieso du noch ein sp1 verwendest hattest...
Natürlich könntest Du jetzt auf 500GB erweitern.
Abgesehen davon würde ich ja mal zunächst entweder die 400GB Platte auf eine andere entsprechend große Platte clonen, oder aber auf die 500GB Platte. Dann brauchst Du aber - wenn ich mich recht erinner wie es mit acronis ablief - 400GB unallocated space. Also eher deine jetztige Partition verkleinern...

BTW: ich kann redils nur zustimmen, was seine Vorgehensweise zur Datenrettung angeht.
Hier noch ein ganz nett geschreibenes Tutorial.
cerebelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 15:15   #14 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Hi cerebelo,


Danke für den link.


SP1 hab ich nur aus der Not heraus verwendet, weil ich meine kompletten CDs vergessen hatte.

Leider hab ich keine 400gb große platte und wüßte afaik auch nicht, wer eine hat, die er mal eben schnell ausleihen kann

Daher ist die erweiterung auf 500gb und die kopie dorthin fast die einzige Möglichkeit.

Sonst ginge nur noch, XP auf eine IDE platte zu installieren und von dem BS aus dann die 500er komplett zu löschen und für die Kopie zu nutzen.
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 15:36   #15 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von cerebelo
 

Registriert seit: 01.09.2004
Beiträge: 240

cerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärecerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Datenrettung nach Formatierungsversuch?

Entweder letzteres oder eben wie von mir oben beschrieben.

Soweit ich mich erinnern kann brauchst Du für das clonen der 400er entsprechend freien, nicht vergebenen Platz auf der Zielfestplatte. Erweiterst Du jetzt also die bestehende Partition auf der 500er, so wird imho kei Platz für den Clon*e der 400er sein (zumindest bei Acronis True Image -> Cloning würde es so nicht gehen).

Nochmals: was Du nicht willst, ist mit diversen Datenrettungstools auf die 400er zuzugreifen und dort direkt retten was zu retten ist. Die Datenrettungstools solltest Du nur auf den Clon*e loslassen.

Die von dir angesprochene Lösung:
--> 3. Festplatte verwenden
--> OS dort installieren
--> Clon*e der 400er auf 500er erstellen
--> auf der 500er retten was zu retten ist
--> gerettete Daten (wenn Du Dir sicher bist, dass nicht mehr rauszuholen ist, oder eben alles gerettet wurde) wieder auf der 400er archivieren
halte ich für das sinnvollste.

Viel Glück!
cerebelo ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
borsti (22.08.2007), redilS (22.08.2007)
Antwort

Stichworte
datenrettung, formatierungsversuch


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: https://www.tweakpc.de/forum/festplatten-und-datenspeicher/51245-datenrettung-nach-formatierungsversuch.html
Erstellt von For Type Datum
formatierte festplatte: Blogs, Photos, Videos and more on Technorati This thread Refback 19.09.2007 10:15

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HDD-Datenrettung ? Algoman Festplatten und Datenspeicher 6 02.08.2018 07:48
Datenrettung vom Desktop ? bigniro2001 Festplatten und Datenspeicher 1 03.05.2011 13:57
Datenrettung - Lesefehler? psycore RAM Arbeitsspeicher 4 16.03.2007 16:05
Datenrettung auf Knopfdruck Zafi News 0 03.02.2007 07:50
DVD Datenrettung - aber wie? paul1234 Festplatten und Datenspeicher 1 16.06.2005 20:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:14 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved