TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Windows & Programme

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2011, 13:10   #1 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.568

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard Empfehlung Software - Raid

Hallo Gemeinde,

wie der Titel verrät benötige ich von euch bitte eine Empfehlung für ein Software - Raid, sprich ich bin auf der Suche nach einem Tool/einer Software, welches es mir unabhängig eines Hardware Raids (was nicht vorhanden ist) die Möglichkeit bietet ein RAID 0 aufzubauen.

Eckdaten zum System:

- Win7 Prof 64bit
- dabei sollen zwei 160er Platten mit RAID 0 zusammengeführt werden - die Platten laufen via SATA II

Auf den Platten befinden sich Dokumente, Bilder, Software etc. Allerdings sind vorallem die Dokumente recht hot, wodurch eine gewisse Sicherheit und Stabilität mit der Software mitgebracht werden sollte.

Was ich mir bereits grob angeschaut habe RAID im Überblick - Grundlagen - RAID 0 bis 7 | RAID Level 0 | TecChannel.de .

Aber vielleicht könnt ihr mir noch Hinweise, Empfehlungen, "um Gottes Willen mach das nicht" usw geben. Es sei nochmals darauf verwiesen, dass die Abteilungen Dokumente sehr wichtig ist und bei einem Abraten oder Zuraten bedacht werden müsste.

Ich bedanke mich vorab für eure Hilfe


Beste Grüße aus Thüringen
Spy


Gedankenedit:

Was ist denn beim Szenario, wenn ich mein System neu aufsetzen muss und/oder will, wie verhält sich hier das Software - Raid? Unabhängig des Speicherortes gehen Installdaten dennoch auf die Systemplatte - wenn ich diese aber neu bestücke, geht dann auch das Software - Raid und damit meine Daten flöten? Wie habe ich mir hier die Problemlösung vorzustellen?

Geändert von _SpyBytes_ (09.07.2011 um 13:23 Uhr) Grund: sind SATA II`? Wat?
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 14:31   #2 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von simply mod
 

Registriert seit: 27.09.2009
Beiträge: 633

simply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Empfehlung Software - Raid

Du willst Datensicherheit, aber RAID 0?
simply mod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 14:43   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.568

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Empfehlung Software - Raid

Zitat:
Zitat von simply mod Beitrag anzeigen
Du willst Datensicherheit, aber RAID 0?
gut aufgepasst

Datensicherheit in dem Sinne, dass die möglich zukünftige Software in ihrem Beschreiben des RAID 0 zumindest sicher ist und nicht zwischendurch ausfällt oder sonstige Anwendungsfehler offeriert.

Ziel: aus 2mal 160 - einmal 320 (~) zu machen.

Jetzt hatte ich mich schon auf eine knackige Antwort gefreut und nun sowas
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 14:49   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Empfehlung Software - Raid

Das hat dann aber nichts mehr mit Datensicherheit zu tun. Wenn die Dateien wirklich so wichtig sind, solltest du nciht mal eine Sekunde an ein AID 0 denken.

RAID 1 oder sogar 5 wären dann die besseren alternativen.

Das Thema Backups werd ich jetzt aber nicht anschneiden.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 15:00   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.311

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Empfehlung Software - Raid

ich bin bei sowas ja immer für JBOD.
auf eine platte kommen die wichtigen sachen und dann nimmt man ein x belibiges tool und lässt kopien (vielleicht sogar inkrementell) davon automatisch auf die andere platte beamen. nun noch regelmäßig einen health-check der platten machen und et voila, für 0€ genau sowas, was du suchst.

was du hier jetzt den speicherplatz addieren möchtest, wenn besondere sicherheit gefordert wird... du verwirrst gerade mehrere leute wie es scheint.
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Legion of the Damned (09.07.2011), _SpyBytes_ (09.07.2011)
Alt 09.07.2011, 15:07   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.568

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Empfehlung Software - Raid

Ah jo

RAID 1: Spiegelung einer Festplatte (Mirroring) auf eine andere = identisches Abbild = Ziel nicht erreicht aus 2 160er eine 320er zu machen

RAID 5: mindestens 3 Platten notwendig -> ist nicht da, da nur 2 160er

mögliche Alternative:

RAID 0/1 0+1 oder wie mans nennt: frisst natürlich durch die zusätzliche Spiegelung mehr Ressourcen - müsste ich dann sehen wie es passt.

Also Jungs wie gesagt, mein Ziel ist aus 2 160er eine 320er zu machen. Meines Erachtens ist dies wohl nur mit RAID 0 möglich? Wenn nein, bitte um Aufklärung.

Datensicherheit in dem Sinn: dass die möglich zukünftige Software in ihrem Beschreiben des RAID 0 zumindest sicher ist und nicht zwischendurch ausfällt oder sonstige Anwendungsfehler offeriert.


Um die Sicherung meiner Dokumente mache ich mich selber ran und wenn ich die per Hand abschreibe


Also ich will, nein ich möchte aus 2 160er eine 320er machen - her mit den Ideen


Danke
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 15:11   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Empfehlung Software - Raid

Zitat:
Zitat von poloniumium Beitrag anzeigen
ich bin bei sowas ja immer für JBOD.
Da ist das Ding!
Da nimmste das Just a Bunch Of Disks und freust dich.

Sollte doch wohl jeder Mainboardchipsatz beherschen.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
_SpyBytes_ (09.07.2011)
Alt 09.07.2011, 15:15   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.568

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Empfehlung Software - Raid

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
Da ist das Ding!
Da nimmste das Just a Bunch Of Disks und freust dich.

Sollte doch wohl jeder Mainboardchipsatz beherschen.
Hm ich beles mich gerade - scheint wohl das zu sein was ich meine


Keine pos. Bewertung möglich aber dafür bekommt ihr nen symbolisches Bienchen von mir
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 15:15   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.311

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Empfehlung Software - Raid

ja, da wir nicht zu viel über die umgebund der geschichte wissen hohl ich mal nen richtigen, aber wahrscheinlich unnützen vorschlag aus der rumpelkiste:
bis zur version 2008 bot microsoft bei der server edition den "drive extender" an, der beliebige platten zu einer logischen zusammenfassen kann. wäre was idiotensicheres, genau so wie du es suchst, aber leider nur in der server-umgebung.

ansonsten bin ich von deiner idee noch nicht überzeugt. was spricht gegen JBOD? statt die platten groß zusammen zu fassen sie getrennt zu befüllen wär die einfachste lösung ever. wenn du jetzt zusätzlich mit nem anderen raid rumspielen willst, aber keine risiken eingehen magst... bei katzen sagt man dazu: "wasch mir den pelz, aber mach mich nicht nass!". das ist wiedersinnig.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 15:18   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.568

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Empfehlung Software - Raid

Zitat:
Zitat von poloniumium Beitrag anzeigen
ansonsten bin ich von deiner idee noch nicht überzeugt. was spricht gegen JBOD?
Na, nix
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2011, 09:49   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Empfehlung Software - Raid

Hi,
ich frag mich momentan nur, warum man das doppelte Risiko mit 2 Platten eingehen will um unbedingt die beiden 160er HDDs zu nutzen. Zumindest weil es ja um WICHTIGE Dokumente geht. So wichtig scheint der Kram ja nicht zu sein, dass man nicht mal ein paar Eu für zumindest 2 größere Platten im Raid-1 in die Hand nehmen will. System und Daten auf den selben Platten finde ich sowieso ein wenig daneben. Ich würde eine Platte für das System nehmen und die 2. für die Daten um zumindest halbwegs eine Trennung hinzubekommen.

Wenn es wirklich wichtig ist, sollte man mal über einen NAS mit Raid nachdenken, denn man dann regelmäßig auf eine externe Platte spiegelt und dezentral lagert. Sicherheit kostet Geld aber alles andere ist Spielkram. Alternativ einen ordentlichen RAID-5 Controller mit Platten.

Die Sichtweise bzgl. der Kosten ändert sich aber sehr schnell, wenn mal eine Weile nix geht weil die Daten nicht zu Verfügung stehen . So muss man auch argumentieren. Was kosten 1-2 Tage Ausfall / Was kostet Datenverlust / Was kostet Sicherheit und dann kann man abwägen. Da kann man schnell sagen > ******* auf die 2-3k Eu und man nimmt ein professionelles Storrage System mit 24h Support.

Wenn man bisssel weniger Sicherheit braucht 2 NAS-Systeme die man nachts spiegelt. Wenn das eine NAS verreckt kann man immer noch den Stecker umstecken und macht mit dem Backup aus der letzten Nacht weiter.

Und nicht Vergessen die Szenarien Brand und Überflutung oder Ausfall der Klimaanlage mit einzukalkulieren.

Ciao MoB

Geändert von vcmob (12.07.2011 um 10:10 Uhr)
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
_SpyBytes_ (12.07.2011)
Alt 12.07.2011, 13:10   #12 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von _SpyBytes_
 

Registriert seit: 07.08.2005
Beiträge: 3.568

_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick_SpyBytes_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Empfehlung Software - Raid

Zitat:
Zitat von vcmob Beitrag anzeigen
System und Daten auf den selben Platten finde ich sowieso ein wenig daneben. Ich würde eine Platte für das System nehmen und die 2. für die Daten um zumindest halbwegs eine Trennung hinzubekommen.
Stimm ich dir vollkommen zu, ist voll fürn Horst! Deswegen trenne ich seit Beginn meiner Geburt die Daten des Systems und Dokumente auf unterschiedliche Platten

Insgesamt hab ich drei Platten laufen:

1mal 640GB (noch partitioniert in System und Anwendungen)
2mal 160er mit Dokumenten, Bildern, Freeware - Software usw

Also alles schön getrennt.


Aber auf jeden Fall Danke für deine und eure Sichtweisen! Das war ja auch das was ich mitunter wollte Ich werd mir nochmal alles in Ruhe durchlesen und dann eine Lösung vereinnahmen. Bspw. JBOD oder ganz der Kauf einer neuen, größeren Platte, wo ich zumindest diesen Dokumenten, Bilder usw. Kram zusammenhab. Jenachdem kann ich dann die 160er individuell als Backup nutzen.

Also vielen Dank nochmal

Falls noch andere Ideen daher schwirren - ich bin aufnahmebereit *please push the button for recording*
_SpyBytes_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2011, 13:19   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.802

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Empfehlung Software - Raid

Hi,
bei dem Plattensammelsurium würde ich die beiden 160er als RAID-1 laufen lassen um wenigsten etwas Sicherheit zu haben. Bei den aktuellen Hardwarepreisen sollte es im Firmenumfeld keine übertriebene Investition mal einen NAS und ein paar Platten anzuschaffen.
Evtl. hilft auch mal eine "Simulation" die Wichtigkeit der Daten zu verdeutlichen und etwas mehr Budget zu bekommen. Da Online-Speicherplatz auch recht günstig geworden ist sollte man ein dezentrales Backup mit vorsehen. Wenn die Bude abbrennt oder der Blitz einschlägt ist meist auch alles was an Hardware rumsteht nicht mehr funktionsfähig.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
_SpyBytes_ (12.07.2011)
Antwort

Stichworte
emfpehlung, empfehlung, raid, software


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Raid 5 mit Sharkoon Raid-Station. Bentiedem Festplatten und Datenspeicher 6 05.12.2012 12:13
Raid erstellen ohne Datenverlust / Raid mit 3 Platten Gast Festplatten und Datenspeicher 9 15.08.2006 19:40
P4PE onboard Raid und Fasttrak-Raid ??? Problem ASUS-wolf CPUs und Mainboards allgemein 6 03.08.2005 05:16
Abit kt7a-Raid IDE / Raid probs Gast AMD: CPUs und Mainboards 2 24.01.2003 14:03
Wie muss ich die jumper setzen beim Raid.Raid mit ata33? goof Festplatten und Datenspeicher 5 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:30 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved