TweakPC


Lian Li PC-X2000FB TYR Super-Case Big-Tower High End Luxus Gehäuse im Test

  

Einleitung

Luxus Case der Superlative

Lian Li ist seit jeher ein Garant für höchste Güte und erstklassige Verarbeitung. Auch wenn sich der Hersteller zuletzt auch im etwas günstigeren Preissegment austobt, spielen die Oberklassegehäuse dieses Herstellers immer in der absoluten Spitzenklasse mit. Klassisch schöne Linienführung, feinster Materialien und erstklassischem Finish findet man so nur bei sehr wenigen Herstellern.

In diesem Test haben wir etwas ganz besonderes zu bieten - die absolute Lian Li Luxusklasse. Es handelt sich um die zweite Revision des PC-X2000, welches vor ca. 2 Jahren das Licht der Welt erblickte. Das neueste Modell nennt sich nun PC-X2000F und stellt eine technische und vor allem funktionale Weiterentwicklung des original PC-X2000 dar.

Von außen gleichen sich Vorgänger und aktuelles Modell auf den ersten Blick recht deutlich. Allein die Anzahl der seitlich angebrachten Laufwerksblenden sowie die Rückseite verraten dem geschulten Auge, dass man es hier mit den neuen Modell zu tun hat.

Das Spezielle am X2000F ist seine Optik, die sich durch den Aufbau des Case ergibt. Durch die komplett geschlossene Front mit den Rundungen an Ober sowie Unterkante bekommt die X-Serie ein einzigartiges elegantes Understatement, welches derzeit bei Computergehäusen seines gleichen sucht. Ob die Optik bei diesem Case aber alles ist, soll dieser Artikel klären.

Lieferumfang

Der Lieferumfang des PC-X2000F kann auf ganzer Linie überzeugen. Neben allen üblichen Beilagen, wie den notwendigen Schrauben, einem Mainboard Speaker sowie ein paar Kabelklemmen gibt es hier noch deutlich mehr. Fünf 140mm Lüfter sind bereits vorinstalliert, dazu kommt eine manuelle Lüftersteuerung mit vier Anschlüssen, acht einseitig gewinkelte SATA Stecker, zwei Stealth-Mod-DVD Blenden, eine Schraubhilfe für die Mainboard Abstandhalter, eine extra Netzteilblende für lange Netzteile und einige nützliche Halterungen für Grafik- bzw. PCI-Karten.

Besonders erwähnenswert ist zudem, dass alle SATA Einbauschächte des PC-X2000F mit einem Hot Plug System versehen wurden, so dass diese selbst im Betrieb ein bzw. ausgebaut werden können. Weiterhin finden sich noch Kabelverlängerungen für den 4 Pin sowie 8 Pin Stromanschluss des Mainboards, um auch bei kürzeren Netzteilkabeln eine saubere Verkabelung zu gewährleisten.

Da das PC-X2000F auch für E-ATX Mainboards geeignet ist, kann es auch als Behausung für Server Hardware verwendet werden. Dazu liegt ein spezielles SSI CEB/EEB Mainboard Bracket bei, wie wir es schon beim PC-A70F vorfanden.

Wie mittlerweile typisch für Lian Li fällt das Handbuch sehr mager aus. Das nötigste wird mit Bildern und kurz gehaltenem Text beschrieben - ausreichend zwar, aber da bieten andere Hersteller teils deutlich mehr. Gerade bei einem solchen Luxus Gehäuse würde man sich hier etwas mehr wünschen.

Technische Daten

  • Maße: 240mm x 695mm x 442mm (Breite x Höhe x Tiefe)
  • Material: Aluminium
  • Gewicht: 11,7kg
  • Formfaktor: E-ATX / ATX / Mirco-ATX
  • Laufwerksschächte:
    • 4 x 5,25 Zoll davon 1 x 3,5 Zoll per Adapter (extern, rechts oder link)
    • 7 x 3,5 Zoll (intern) alle mit SAS-Hot Swap
  • Lüfter:
    • 3 x 140mm (Vorderseite, 1000U/Min)
    • 2 x 140mm (Rückseite, 1500U/Min)
  • Erweiterungsslots: 8
  • I/O Panel:
    • 4 x USB 3.0
    • 1 x e-SATA
    • 1 x HD + AC97 Audio IN/OUT (Mikrofon + Kopfhörer)

 

Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved